Freeletics Gym: Neue Trainings-App für's Fitnessstudio

no imageLeser-Tipp

Freeletics-Fans aufgepasst: Jetzt könnt ihr euer Lieblingstraining auch mit Gewichten ausführen und zeiteffektiv im Fitnessstudio trainieren. Wir stellen euch die neue App Freeletics Gym vor.

Freeletics ist seit drei Jahren auf dem Markt und kommt laufend mit neuen digitalen Produkten um die Ecke: Nach dem App-Klassiker "Freeletics Bodyweight" und "Running" sowie dem Ernährungsguide und den Online-Shop für passende Fitnessklamotten, gibt es jetzt ganz frisch auch die Anwendung "Gym" kostenlos im Google Play und iTunes App Store.

Anfänger profitieren von der Trainer-Betreuung im Fitnessstudio

Wer keine Freude an einsamen Burpees im Wohnzimmer oder Garten hat und sich auch mal wieder im Fitnessstudio seines Vertrauens blicken lassen will, bekommt mit Freeletics Gym eine neue Herausforderung. Hier könnt ihr mehr als nur euer Körpergewicht stemmen und dem Fitnessprogramm Freeletics dennoch treu bleiben. Das personalisiertes Krafttrainingsprogramm für effektives Training im Fitnessstudio spricht sowohl Fortgeschrittene als auch Anfänger an. Letztere profitieren gleich doppelt: Im Fitnessstudio haben Einsteiger auch einen Trainer vor Ort, der sie bei den Übungen korrigieren oder Tipps geben kann.

Das Equipment und die Ziele für Freeletics Gym

Alles, was ihr braucht, ist eine Langhantel und verschiedene Zusatzgewichte. Das beutetet, euer Studio kann denkbar einfach ausgestattet sein, oder zuhause sein, wenn ihr euch dort motivieren könnt und das entsprechende Equipment habt.
Freeletics Gym wurde laut Hersteller von professionellen Athleten und Sportwissenschaftlern entwickelt und besteht aus vier Trainingsmethoden: Strength-Workouts, Conditioning-Workouts, Rowing-Workouts und den Challenges. Je nach euren persönlichen Zielen könnt ihr euch einen individuellen Trainingsplan erstellen: Egal, ob ihr nun erstmal Muskeln aufbauen wollt, eure Kraftausdauer erhöhen oder aber Fett zum Schmelzen bringen wollt. Die Übungen orientieren sich an elementaren Bewegungsabläufen und sprechen die wichtigsten Muskelgruppen an. Die App zeigt euch die Übungen Schritt für Schritt  und stellt das Ganze zudem als Videoanleitung in Zeitlupe zur Verfügung.
Die Trainingsinhalte von Freeletics Gym sind nicht nur besonders zeiteffektiv gestaltet, sondern lassen sich auch in Erfolg messen: Ihr könnt das Training auch zu zweit oder als Gruppe absolvieren und eure Ergebnisse später vergleichen.

Freeletics Running App Sony Xperia Z5 Premium
Die Freeletics App auf dem Sony Xperia Z5 Premium (© 2016 )

Der Freeletics Gym Coach im Abo

Der App-Download und die Nutzung von Freeletics sind kostenlos. Ihr könnt euch aber Trainingspläne und weitere Features mit dem Coach holen, der in der App als Abo verfügbar ist. Das Abo kostet rund 13 Euro für einen Monat, 35 Euro für drei Monate und wenn ihr euch für ein Jahr festlegt, zahlt ihr einmalig knapp 80 Euro für den Coach. Achtung: Das Abo erneuert sich automatisch, sofern ihr es nicht mindestens 24 Stunden vor dem Ende der aktuellen Abolaufzeit kündigt. Die Funktion für die automatische Erneuerung könnt ihr aber über die Google-Kontoeinstellungen deaktivieren. Wer das Abo hat, kann alle Strength- und Conditioning-Workouts, Warmup- und Cooldown-Tutorials nutzen. Zudem gibt es individuelle wöchentliche Trainingspläne, abgestimmt auf euer Fitnesslevel und regelmäßige Fitnesstests und Trainingsfeedbacks, die euch anspornen sollen. 

Mehr zu diesen Themen
Apps Fit & Gesund Fitness
Jetzt folgen: