Googles Antwort auf Apples AirPods: Vorstellung auf dem Pixel-Event?

Apple AirPods

Erst seit Kurzem könnt ihr mit den QC 35 II von Bose die ersten Kopfhörer kaufen, die nativ mit dem Google Assistant kompatibel sind. Nun könnte von Google höchstselbst der nächste Streich folgen: Gemeint sind spezielle Bluetooth-In-Ears, die doch sehr an die AirPods von Apple erinnern – mit einem deutlichen Unterschied.

Genau wie die Bose QC 35 II dürften auch die Bluetooth-Kopfhörer von Google selbst mit einem eigenen Knopf ausgestattet sein, über den ihr den Google Assistant aktiviert. Der virtuelle Assistent dürfte sich anschließend wie gewohnt via Spracheingabe nutzen lassen.

Ganz kabellos wie das Pendant von Apple sind die Kopfhörer von Google womöglich aber doch nicht. 9To5Google etwa gibt zu Protokoll, dass In-Ears von Google zwar ohne Verbindungskabel samt Klinkenanschluss auskommen sollen, wohl aber die beiden Ohrstöpsel konventionell per Kabel miteinander verbunden sein könnten.

Vorstellung auf dem Pixel-Event?

Für weitere Einzelheiten müsst ihr euch offenbar nicht mehr lange gedulden. So rechnet David Ruddock von Android Police damit, dass die In-Ears bereits am kommenden Mittwoch (4. Oktober) erstmals offiziell einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden könnten – im Rahmen der erwarteten Präsentation der neuen Pixel-Modelle von Google. Da das Pixel 2 vermutlich ohne Klinkenbuchse auskommen muss, würde sich eine gemeinsame Vorstellung anbieten. Bleibt abzuwarten, wie gut sich Smartphone und kabellose Kopfhörer ergänzen. Nicht auszuschließen, dass die AirPod-Konkurrenten dem Pixel 2 sogar ein wenig die Schau stehlen.

Über Preise wird ebenfalls bereits spekuliert: Sollten sich die derzeitigen Einschätzungen bestätigen, drängt sich auch hier der Vergleich mit den kabellosen In-Ears aus Cupertino auf: 159 Dollar veranschlagt David Ruddock für die Google-Assistant-Ohrstöpsel. Damit lägen Sie preislich auf einem Niveau mit Apples AirPods.

Aufmacherbild: (© 2016 )

Mehr zu diesen Themen
Gadgets Kopfhörer Musik
Jetzt folgen: