Mario Kart: So sieht die Virtual-Reality-Version aus

Mario Kart Arcade GP VR

Wolltet ihr schon immer mal erleben, wie sich ein Rennen bei Mario Kart aus der Perspektive des Fahrers anfühlt? Mit der neuen Virtual-Reality-Version des Rennspiels seid ihr sprichwörtlich mittendrin im Geschehen und verhelft eurem Lieblings-Nintendo-Charakter zum Sieg.

Die Rennspiel-Titel  der Mario- Kart-Serie sind seit der ersten Auflage für das Super Nintendo ein Klassiker unter Spielefans. Für die neue Switch-Konsole gab es mit Mario Kart 8: Deluxe zuletzt zudem eine rundum gelungene Neuauflage des letzten Titels der Reihe. Eine japanische Firma hat nun eine Virtual-Reality-Version des Go-Kart-Spiels herausgebracht, die ihr fortan in Spielhallen bewundern könnt.

Mario Kart Arcade GP VR: So funktioniert der Automat

In Japan gibt es bereits seit 2005 offiziell von Nintendo lizenzierte Spielautomaten, auf denen ihr Mario Kart-Ableger spielen konntet. Nun kündigte der Hersteller Bandai Namco allerdings einen ganz besonderen Spiele-Automaten an: Hinter dem Titel Mario Kart Arcade GP VR verbirgt sich ein nachgebautes Kart, in das sich der Spieler zum Fahren setzen muss. Stilecht steuert ihr euer Fahrzeug im Spiel mit einem Lenkrad samt integrierter Vibrations-Funktion, als VR-Brille kommt eine HTC Vive zum Einsatz.

Zur Steuerung werden Bewegungscontroller verwendet, die ihr in den Händen haltet. So könnt ihr mit einer Wurfbewegung des Arms beispielsweise eure Gegner im Spiel mit einem Schildkrötenpanzer oder anderen Items bewerfen und euch so einen Vorteil verschaffen. Im angehängten Video könnt ihr euch einen Eindruck davon verschaffen, wie einerseits der Automat aussieht und wie ihr als Spieler darin Mario Kart Arcade GP VR erlebt.

Mario-Kart-Fans haben in Deutschland allerdings schlechte Karten: Vermutlich wird es den neuen VR-Automaten nur in Japan zu bestaunen geben. Denn auch die bisherigen Automaten haben es maximal nach Europa geschafft, in Deutschland ist keine einzige der Arcade-Maschinen aufgestellt. Somit bleibt uns wohl vorerst nur, weiter Mario Kart 8: Deluxe auf der Nintendo Switch zu spielen und die Daumen zu drücken: Vielleicht kommt die VR-Version dann möglicherweise doch noch nach Deutschland.

Aufmacherbild: (© 2017 YouTube / 876TV)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment Gaming Spiele Unterhaltung
Jetzt folgen: