Motorola: Diese fünf Smartphone-Modelle erwarten uns 2017

Lenovo Motorola Moto G5

Motorola hat dieses Jahr offenbar noch einiges vor, wie der bekannte Leaker Evan Blass vor Kurzem mitteilte: Nicht weniger als mindestens fünf weitere Smartphones sollen 2017 noch auf den Markt kommen.

Nachdem dieses Jahr bereits das Moto G5 sowie das Moto G5 Plus auf den Markt kamen, steht uns offenbar noch die Veröffentlichung von mindestens fünf weiteren Android-Smartphones bevor. Evan Blass twitterte eine geleakte Präsentationsfolie, bei der die geplanten Geräte der Z-, G-, E-, C- sowie der X-Serie angekündigt wurden.

Für jeden Geschmack gibt es das passende Modell

So gibt es unter anderem aus der Premium-Z-Reihe das Moto Z2 (Codename "Force") und das Moto Z2 Play. Während die Play-Variante wohl über rechenstarke Hardware für mobiles Gaming verfügen soll, ist die Force-Variante mit einem bruchsicheren ShatterShield-Glas ausgestattet – wobei bei diesem Model noch nicht sicher ist, ob es in Deutschland auf den Markt kommt.

Das neue Modell der X-Reihe, das Moto X4, dürfte die Leistung des Z2 Play allerdings noch toppen: Mit dem Snapdragon 660 ist ein stärkerer Prozessor verbaut, der Akku ist mit einer Kapazität von 3.800 Milliamperestunden dem Schwestermodell ebenfalls deutlich überlegen. Die bisherigen Mittelklasse Modelle G5 und G5 Plus dürften ebenfalls ein Upgrade erhalten: Die beiden neuen Modellen G5S und G5S Plus warten nämlich mit einer Dual-Kamera auf, die für eine verbesserte Bildqualität sorgen soll.

Zuguter Letzt gibt es noch zwei neue Modelle der Einsteigerklasse: Mit dem Moto E4 und dem Moto C dürften auch Nutzer mit einem schmaleren Geldbeutel glücklich werden, dafür ist natürlich die verbaute Technik etwas schwächer. Während das E4 mit einem HD-Bildschirm und einer Auflösung von 1280x720 aufwartet, bietet das C4 beispielsweise nur noch eine Bildschirmauflösung von 854x480 Pixel. Beide Modelle wird es zudem in einer "Plus"-Variante geben, die neben einem größeren Bildschirm auch mit leicht stärkerer Hardware aufwarten wird. Wann diese Modelle jedoch auf den Markt kommen, steht noch nicht fest.

Aufmacherbild: (© 2017 )

Mehr zu diesen Themen
Android Smartphones
Jetzt folgen: