Apple Watch Series 4: Die neue Version der Smartwatch ist da

Apple Watch Series 4

Auf der Apple-Keynote am 12. September 2018 stellte das Unternehmen auch die neue Apple Watch Series 4 vor. Wir verraten euch, welche Features neu sind und wie sich die Modelle unterscheiden.

Im Vergleich zur Apple Watch Series 3 ist die neue Apple Watch vor allen Dingen ein ganzes Stück größer. Während der Vorgänger ein 38-Millimeter- oder 42-Millimeter-Gehäuse hat, sind die neuen Modelle entweder 40 oder 44 Millimeter hoch. Im Inneren sorgt ein S4-Prozessor für noch mehr Geschwindigkeit, er soll doppelt so schnell sein wie sein Vorläufer. Auch die in der Uhr verbauten Sensoren wie das Gyroskop und Beschleunigungssensor wurden verbessert. Die Apple Watch Series 4 soll vor allen Dingen in Sachen Sport und Gesundheit als optimales Gadget dienen.

Apple Watch Series 4 hilft im Notfall

Bereits bei der Apple Watch Series 3 konntet ihr euren Puls messen. Die neue Smartwatch kann sogar ein Elektrokardiogramm erstellen, das ihr bei eurem Arzt für eine Diagnose einreichen könnt. Zudem hat Apple noch ein paar neue Features integriert, wie etwa den Sturzassistenten. Falls ihr hinfallt, wird das von den Sensoren registriert. Die Uhr fragt euch dann, ob der Arzt gerufen werden soll.

Falls ihr dies weder bestätigt noch ablehnt, ruft die Uhr automatisch nach einer Minute beim Arzt an. Die Pulsmessung erfolgt über die neu designte digitale Krone. Nachdem ihr dort 30 Sekunden den Finger aufgelegt habt, werden euch über die EKG-App die Ergebnisse angezeigt. Dieses Feature ist vorerst zwar nur in den USA verfügbar, dürfte aber auch bald für Europa freigeschaltet werden.

Apple Watch Series 4: Diese Varianten gibt es

Ansonsten gibt es natürlich wieder jede Menge unterschiedlicher Modelle. So gibt es wieder eine GPS-Variante sowie eine Version mit LTE-Anbindung, die allerdings etwas teurer ist. Zudem gibt es unterschiedliche Gehäuse, wie etwa aus Aluminium oder Edelstahl. Weiterhin habt ihr zudem eine große Auswahl an Armbändern, auch bisher gekaufte Bänder sind für die neue Watch nutzbar.  Die günstigste Variante der Smartwatch kostet 429 Euro. Vorbestellbar sind die Uhren seit dem 14. September 2018, ausgeliefert werden sie ab dem 21. September.

Aufmacherbild: (© 2018 Apple)

Mehr zu diesen Themen
Gadgets Smartwatch
Jetzt folgen: