Ghostbusters World: Dieses AR-Spiel macht euch zum Geisterjäger

Ghostbusters LogoLeser-Tipp

Mit Ghostbusters World steht ein neues AR-Spiel in den Startlöchern. Das Spiel ähnelt vom Prinzip her Pokémon GO, dem wohl bekanntesten Augmented-Reality-Spiel. Nur, dass ihr diesmal die Rolle eines Geisterjägers übernehmt.

Ghostbusters World greift bei seiner Darstellung auf Google Maps zurück. Das bedeutet, dass ihr euch im Spiel auf einer Karte bewegt, die eure aktuelle Umgebung anzeigt. Ebenso zeigt das Spiel euch, wie bei Pokémon, Gegner an, die sich in eurer Nähe befinden. Allzu viele weitere Details gibt es leider aktuell aber zu Ghostbusters World noch nicht.

Geister fangen – aber was dann?

Falls ihr einem Geist begegnet, müsst ihr natürlich versuchen, ihn zu besiegen und anschließend einzufangen. Dies ist allerdings nicht so einfach wie bei Pokémon GO. Die Geister offenbaren sich nämlich nicht direkt. Teilweise müsst ihr zuvor erst die Umgebung scannen, um die übernatürlichen Kreaturen sichtbar zu machen. Im Kampf selbst stehen euch dann neben den altbekannten Protonenstrahlern noch viele andere Waffen zur Verfügung.

Was ihr aber mit den eingefangenen Geistern anfangt und welche weiteren Features das Spiel bietet, ist bislang nicht klar. Das Spiel soll noch im Laufe des Jahres veröffentlicht werden. Ein erster Trailer gibt uns zumindest schon mal einen ersten Eindruck des Spiels.

Wird 2018 das Jahr der Augmented-Reality-Spiele?

Abgesehen von Ghostbusters World warten aber noch einige weitere AR-Spiele auf die Zockergemeinde: Bei Jurassic World: Alive ist es eure Aufgabe, DNA von Dinosauriern zu sammeln und eure eigenen Dinos zu züchten. Bei The Walking Dead: Our World hingegen gilt es, den Kampf gegen Zombies aufzunehmen.

Aufmacherbild: (© 2018 Shutterstock / Kathy Hutchins)

Mehr zu diesen Themen
Apps Gaming Spiele
Jetzt folgen: