Google Pixel 3: Erste Konzeptbilder zeigen Design der neuen Smartphones

Google PIxel 2

Bis zum Release des Google Pixel 3 dürfte es noch ein paar Monate dauern. Ein Fan hat jedoch Konzeptbilder erstellt, die auf den bisherigen Gerüchten basieren. Demnach könnte das Google Pixel 3 XL sogar eine Notch besitzen.

Vor Kurzem kursierten im Netz bereits erste Bilder von Bildschirmprotektoren für das Google Pixel 3 und das Pixel 3 XL. Offiziell gibt es allerdings noch keinerlei Details zu den beiden Smartphones. Insider gehen davon aus, dass die beiden Android-Smartphones im Herbst vorgestellt werden könnten. Ein Tech-Magazin hat sich nun mit einem Designer zusammengetan und Konzeptbilder entworfen, die zeigen, wie die beiden Smartphones möglicherweise aussehen könnten.

Pixel 3 und Pixel 3 XL: Das sind die Unterschiede

Laut den Konzeptbildern dürften sich das Pixel 3 und die XL-Variante deutlich  voneinander unterscheiden. Dies wäre nur logisch – auch die beiden Pixel-2-Modelle sehen recht unterschiedlich aus. Das Pixel 3 XL ist etwas größer als das Pixel 3, hat deutlich schmalere Bildschirmränder und verfügt, erstmals bei einem Google-Gerät, über eine Notch. Diese Bildschirmaussparung fehlt beim kleineren Modell. Beide Modelle verfügen jedoch offenbar über eine Dual-Kamera an der Vorderseite, wie auf den Bildern dargestellt ist. Die Rückseite der Smartphones wird auf den Bildern allerdings nicht gezeigt.

Obwohl die Konzeptbilder realistisch aussehen, handelt es sich natürlich nach wie vor nur um die Visualisierung von Gerüchten. Das Pixel 2 und das größere Pixel 2 XL wurden Anfang Oktober letzten Jahres vorgestellt. Falls Google den Nachfolger zum gleichen Zeitpunkt dieses Jahr vorstellt, müssen wir uns also noch ein paar Monate gedulden. Sobald es jedoch neue Informationen gibt, findet ihr sie natürlich auf dem YouCanDo-Blog.

Aufmacherbild: (© 2017 Mielek/Google)

Mehr zu diesen Themen
Android Smartphones
Jetzt folgen: