Huawei P20 Pro wird als bestes Foto-Smartphone ausgezeichnet

Huawei P20 Pro

Das Huawei P20 Pro begeistert nicht nur seine Nutzer: Eine Experten-Jury zeichnete das Android-Gerät nun als bestes Foto-Smartphone aus, das derzeit im Handel erhältlich ist. Besonders angetan hat es den Fachleuten natürlich die Triple-Kamera.

Die Jury der Technical Image Press Association (TIPA) war sich einig: Das Huawei P20 Pro ist das derzeit beste Foto-Smartphone. Bei der TIPA handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation, der Vertreter von 29 Fotografie- und Filmpublikationen aus der ganzen Welt angehören.  Der Vorsitzende lobte das neue Android-Smartphone in den höchsten Tönen und bezeichnete es sogar als einen "Meilenstein in der Smartphone-Entwicklung für hochqualitative Fotografie".

Huawei P20 Pro überzeugte auch bei DxOmark

Die TIPA ist zudem nicht alleine mit seiner hohen Meinung: Auch die Tech-Experten von Dxomark, die als Test-Referenz für Smartphone-Kameras gelten, haben dem P20 Pro die Bestnote von 109 Punkten gegeben. Damit liegt das Huawei-Smartphone noch vor anderen Android-Geräten. Das P20 Pro überzeugte in den Test vor allen Dingen dank seiner Triple-Kamera, die ein Novum bei Smartphones darstellt.

Die Hauptkamera löst mit 40 Megapixeln auf, eine zweite Monochrom-Linse mit 20 Megapixeln, die für zusätzliche Details und bessere Kontraste sorgt. Zudem bietet das P20 Pro einen dreifach optischen Zoom, was ebenfalls im Smartphone-Bereich nicht vorhanden war. Doch auch die anderen Modelle der P20-Reihe von Huawei können sich sehen lassen: Das normale P20 hat zwar keine Triple-Kamera, landet aber bei DxO auf dem zweiten Platz der Rangliste und damit ebenfalls vor Samsung, Sony und Co. Wer nicht so viel Geld investieren möchte, sollte sich stattdessen das P20 Lite ansehen.

Aufmacherbild: (© 2018 )

Mehr zu diesen Themen
Android Smartphones
Jetzt folgen: