Lenovo: Wird das Z5 das erste komplett randlose Smartphone?

lenovo z5 sketch, leak

Wenn sich die dargestellten Designs bewahrheiten, dürfte das Lenovo Z5 das erste Smartphone sein, das ein komplett randloses Display hat. Sogar auf eine schmale Notch wurde bei dem Android-Smartphone verzichtet.

Präsentiert wurde das Design des neuen Lenovo Z5 von Vizepräsident Chang Cheng höchstpersönlich im chinesischen Netzwerk Wiebo. Zu sehen gibt es von dem Gerät bislang eine Zeichnung sowie ein Render-Bild des Android-Smartphones. Nach diesen Designs ist das Z5 vermutlich komplett randlos. Sogar auf die minimale Bildschirmausspaarung für Frontkamera und Sensoren verzichtet Lenovo.

Lenovo Z5: Wo findet die Selfie-Cam noch Platz?

Die Frontseite des Smartphones besteht angeblich zu 95 Prozent aus Bildschirm. Damit dies möglich ist, sind laut Chang Cheng "vier technologische Durchbrüche" und "18 patentierte Technologien" zum Einsatz gekommen. Weitere Details zu den technischen Daten liefert er allerdings nicht. Dabei stellen sich bei einem komplett randlosen Display viele Fragen. Beispielsweise ist es unklar, wie Lenovo die Frontkamera integrieren wird. Zudem stellen einige Experten in Frage, ob ein komplett randloses Smartphone nicht so robust ist wie andere Smartphones.

Das Vivo Apex, ein noch nicht veröffentlichtes Kozept-Smartphone, hat dies auf eine smarte Weise gelöst. Bei dem Android-Gerät, dessen Vorderseite zu 91 Prozent aus Bildschirm besteht, ist die Frontkamera ausfahrbar. Zudem dürfte das Apex eines der ersten Geräte sein, in dessen Display bereits der Fingerabdrucksensor integriert ist. Allerdings ist auch beim Vivo Apex, wie auch beim Lenovo Z5, noch kein konkretes Veröffentlichungsdatum. Wir informieren euch natürlich, sobald es neue Informationen zu den geplanten Geräten gibt.

Aufmacherbild: (© 2018 Weibo/常程)

Mehr zu diesen Themen
Android Smartphones
Jetzt folgen: