Marvel-Universum: So viel hat jeder Film gekostet – und eingespielt

Captain America - The First Avenger: Civil WarLeser-Tipp

Die Action-Filme aus dem Marvel-Universum sind absolute Publikumsmagneten. Da ist es kein Wunder, dass jeder Film seine Kosten mal eben ganz locker wieder eingespielt hat. Doch zwei Filme stechen besonders hervor und schüren die Hoffnung, dass bei Marvel im nächsten Jahr so richtig die Kasse klingelt.

Gerade ist "Thor: Tag der Entscheidung" in den deutschen Lichtspielhäusern angelaufen und belegt mit dem zweiten Platz einen recht guten Rang in den aktuellen Kinocharts. Aber wieviel hat eigentlich jeder einzelne Film gekostet und was hat er letztlich eingespielt? Die folgende Auflistung hat dabei die ein oder andere Überraschung parat.

Iron Man

Der erste Film, der als Grundstein für alle kommenden Filme aus dem Marvel-Universum gedacht war, sorgte für eine echte Überraschung. Denn "Iron Man" wurde vorher nicht eingeführt, die Figur war vielen Kinogängern unbekannt. Der gewaltige Erfolg des Films ließ bei Marvel dann wohl den Entschluss zu, dass hier so richtig Kasse gemacht werden kann. Und das Universum auf der Leinwand wäre ohne "Iron Man" nicht das, was wir heute kennen.

  • Herstellungskosten: 140 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 585 Millionen Dollar

Der unglaubliche Hulk (2008)

Hulk
Dem "Hulk" war nicht der erhoffte Erfolg an den Kinokassen vergönnt. (© 2016 CC: Pixabay/Ribastank)

Wenn es im Marvel-Universum einen Film gibt, den man als Flop bezeichnen kann, dann ist es wohl "Der unglaubliche Hulk" aus dem Jahr 2008. Edward Norton als Hulk fand einfach keinen Draht zu den Zuschauern. Erst in den "Avengers"-Filmen konnte sich der grüne Haudrauf eine Fangemeinde erspielen – und was für eine!

  • Herstellungskosten: 150 Millionen Dollar
  • Einspielerergebnis: 264 Millionen Dollar

Iron Man 2

Der zweite Auftritt von Tony Stark als Iron Man hatte zwar eine etwas wirre Geschichte, dem Erfolg des Films tat das aber keinen Abbruch. Im Gegenteil: "Iron Man 2" spülte sogar noch mehr Geld in die Marvel-Kassen, als der Vorgänger.

  • Herstellungskosten: 200 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 624 Millionen Dollar

Thor

Obwohl es weder "Thor" noch "Captain America" vergönnt war, die Einspielergebnisse von "Iron Man" zu erreichen, waren auch die ersten Ausflüge der beiden neu eingeführten Helden für Marvel ebenfalls sehr lohnenswert. "Thor" hat dabei bewiesen, dass ein großer Erfolg mit Marvel-Filmen zu erzielen ist, auch wenn der Film kein wirkliches "Highlight" abgibt.

  • Herstellungskosten: 150 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 449 Millionen Dollar

Captain America: The First Avenger

Captain America - The First Avenger: Civil War
"Captain America - The First Avenger" war der erste Kinoauftritt für den sympathischen Helden. (© 2016 The Walt Disney Company Germany GmbH)

Der erste Auftritt von Cap war ergebnistechnisch sicher kein Überflieger, aber das musste er auch gar nicht. Denn eigentlich war der Film "nur" dazu gedacht, um beim Publikum abzuklopfen, ob "Cap" sich als Teil der zukünftig geplanten "Avengers" eignet.

  • Herstellungskosten:140 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 371 Millionen Dollar

The Avengers

Mit der Herstellung dieses Films hat Marvel mehr Zeit verbracht, als bei allen anderen Filmen aus dem Universum zuvor. Die anderen Filme dienten so eigentlich nur als Wegbereiter für dieses erste Superhelden-Epos. Kein Wunder, dass der Film nicht nur ein absoluter Mega-Erfolg war, sondern aktuell auf Platz 5 der Filme mit dem besten Einspielergebnis aller Zeiten steht.

  • Herstellungskosten: 220 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 1,5 Milliarden Dollar

Iron Man 3

Nach dem Erfolg der "Avengers" wundert es wenig, dass auch bei dem dritten Teil von "Iron Man" so richtig die Kassen klingelten. Auch wenn der Film etwas aus dem Rahmen fällt, was die Erzählstruktur von Marvel-Filmen angeht, kam er bei den Comic-Fans ziemlich gut an.

  • Herstellungskosten: 200 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 1,2 Milliarden Dollar

Thor: The Dark Kingdom

Der zweite Film des Donnergottes "Thor" konnte wohl – ebenfalls dank der "Avengers – deutlich mehr überzeugen, als der Vorgänger. Aber immer noch blieb "Thor" hinter den Erwartungen des Filmstudios zurück. Das ist dann wohl auch der Grund dafür, dass mit "Thor: Tag der Entscheidung" eine völlig neue Marschrichtung für den Charakter eingeführt wurde.

  • Herstellungkosten: 170 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 645 Millionen Dollar

Captain America: The Winter Soldier

Captain America - The First Avenger: Civil War
Der Winter Soldier ist für die Superhelden eine echte Herausforderung. (© 2016 The Walt Disney Company Germany GmbH)

Auch der zweite Ausflug von Captain America konnte ordentlich zulegen. Die Story war besser als beim Vorgänger und mit den Russo Brothers auch sehr fähige neue Regisseure am Werk, die den Film zu einem augenzwinkernden Action-Feuerwerk machten.

  • Herstellungkosten: 170 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 714 Millionen Dollar

Guardians of the Galaxy

Der Erfolg der "Guardians of the Galaxy" ist wohl nicht zuletzt der ungewöhnlichen Herangehensweise von Regisseur James Gunn zu verdanken. Vollkommen anders, als die bisherigen Marvel-Filme, spielte sich die eigenartige Weltraum-Truppe voller Eigenheiten in die Herzen der Zuschauer.

  • Herstellungskosten: 170 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 773 Millionen Dollar

Avengers: Age of Ultron

Captain America - The First Avenger: Civil War
"Vision" ist wohl eine der faszinierendsten neuen Figuren, die in diesem Film auftauchen. (© 2016 The Walt Disney Company Germany GmbH)

Obwohl der zweite Film der "Avengers" etwas hinter dem ersten Teil zurückblieb, war er für Marvel ein unglaublicher Erfolg. Und das Studio hätte sicher trotzdem weiter "Avengers"-Filme gemacht, auch wenn der zweite Teil schlechter abgeschnitten hätte.

  • Herstellungskosten: 250 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 1,4 Milliarden Dollar

Ant-Man

Der Erscheinungstermin war so kurz nach "Age of Ultron" etwas unglücklich und auch einen völlig neuen Charakter einzuführen, ist immer ein Ritt auf der Rasierklinge. Trotzdem schlug sich der witzige und unterhaltsame Ameisenmann ziemlich gut, auch wenn die Produktion von ziemlichen Turbulenzen überschattet war.

  • Herstellungskosten: 130 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 519 Millionen Dollar

Captain America: Civil War

Captain America - The First Avenger: Civil War
Auch "Black Panther" bekommt 2018 seinen ersten eigenen Film. (© 2016 The Walt Disney Company Germany GmbH)

Marvel packte in den dritten Cap-Film fast soviele Superhelden, dass dieser fast als ein neuer Teil der "Avengers" durchgehen könnte. Das hat sich an den Kinokassen ausgezahlt, denn "Civil War" konnte sich gegenüber den beiden ersten Filmen mit "Captain America" in der Hauptrolle drastisch steigern.

  • Herstellungskosten: 250 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 1,1 Milliarden Dollar

Doctor Strange

So langsam kam die Marvel-Maschine ins Rollen. Selbst die Einführung eines völlig neuen Charakters tat dem Erfolg des Films keinerlei Abbruch. Zudem ist auch "Doctor Strange" ein wirklich ungewöhnlicher aber sehr gut gemachter Film aus dem Marvel-Universum.

  • Herstellungskosten: 165 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 677 Millionen Dollar

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Der zweite Teil der "Guardians" war zwar nicht ganz so genial wie der Vorgänger, konnte sich aber an den Kinokassen nochmals deutlich steigern. "Guardians 2" ist dann auch ein deutlicher Indikator dafür, dass die Zuschauer die abgedrehten Charaktere so richtig liebgewonnen haben.

  • Herstellungskosten: 200 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 864 Millionen Dollar

Spider-Man: Homecoming

Captain America - The First Avenger: Civil War
Dank Marvel konnte Spidey endlich wieder die wohlverdienten Erfolge feiern. (© 2016 The Walt Disney Company Germany GmbH)

Nachdem Sony mit dem beliebten Netzkopf eher mäßige Filme an den Start gebracht hat, durfte Marvel nach zähen Verhandlungen den Karren dann endlich wieder aus dem Dreck ziehen. Das lässt sich auch ganz vortrefflich am deutlich verbesserten Ergebnis für einen Spider-Man-Film ablesen.

  • Herstellungskosten: 175 Millionen Dollar
  • Einspielergebnis: 880 Millionen Dollar

Die genauen Zahlen von dem neuesten Marvel-Streich "Thor: Tag der Entscheidung" sind aktuell natürlich noch nicht spruchreif, aber auch dieser Film scheint erfolgstechnisch auf einem guten Weg zu sein. Nächstes Jahr wird Marvel dann mit dem Aufeinandertreffen der Avengers mit Erzfeind Thanos die Kino-Kassen zum explodieren bringen. Schafft "Avengers: Infinity War" die 2 Milliarden-Marke?

Aufmacherbild: (© 2016 The Walt Disney Company Germany GmbH)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment Film
Jetzt folgen: