Netflix: Kommt bald ein neues Abo-Modell?

Netflix

Bislang gibt es bei Netflix lediglich zwei verschiedene Abo-Optionen. Laut aktuellen Gerückten könnte es aber in Zukunft ein neues Abo-Modell geben, mit dem Nutzer Zugriff auf ultra-hochauflösende Streams bekommen sollen.

Die Gerüchte über eine neue Abo-Option basieren auf einem Bericht von Tutto Android. Bei dem italienischen Blog sind Screenshots von neuen Vergleichstabellen zu sehen, die den Auswahlbildschirm der verschiedenen Tarife zeigt. Wie gewöhnlich sind dort zunächst die beiden bekannten Abo-Modelle zu sehen, also der Basis-Tarif für 7,99 Euro und der Premium-Tarif für 13,99 Euro. Zusätzlich gibt es aber noch den Ultra-Tarif, der bislang unbekannt ist. Dieser würde 16,99 Euro pro Monat kosten.

Testet Netflix aktuell verschiedene Abo-Modelle?

Je nach Region, in der das Ultra-Modell zu sehen war, unterschied sich aber das Leistungsangebot. So ist beispielsweise in einigen Regionen die Nutzung auf vier Geräten gleichzeitig nur noch den Ultra-Nutzern vorbehalten. Bei anderen hingegen dürfen auch die Premium-Nutzer noch Inhalte auf vier Geräten gleichzeitig schauen.

Unterschiede gibt es allerdings bei der HDR-Qualität. Bei einigen Ländern ist dies künftig nur noch Ultra-Nutzern vorbehalten. Netflix gab zu Protokoll, dass es sich um einen Testlauf handelt. Offenbar wird damit derzeit ausgelotet, ob ein solches Ultra-Modell für die Nutzer interessant sein könnte und welche Konditionen dafür erfüllt sein müssten. Das erklärt auch, wieso in verschiedenen Regionen unterschiedliche Angebote angeboten werden. Ob überhaupt ein Utra-Abo generell angeboten wird, ist demnach nicht klar. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, sobald es neue Informationen gibt.

Aufmacherbild: (© 2016 )

Mehr zu diesen Themen
Entertainment Gerüchte Netflix Streaming Unterhaltung Video-Streaming
Jetzt folgen: