Tinder: Neues Feature hilft euch bei der Partnerwahl

Tinder

Von der Dating-App Tinder dürften die meisten von euch wohl schon einmal gehört haben. Das neue "Feed"-Feature, das bereits testweise in ausgewählten Regionen zur Verfügung steht, dürfte euch hingegen noch unbekannt sein.

Die Funktion "Feed" versorgt euch, ähnlich wie bei Facebook oder Instagram, mit den neusten Informationen von euren Matches. Das sorgt dafür, dass ihr stets auf dem Laufenden seid, wenn eure bisherigen Kontakte etwas aktualisiert haben. Zudem dürfte das Feature euch auch die Chance geben, auch länger nicht mehr kontaktierte Personen wieder mal anzuschreiben.

Das bringt euch das neue Feed-Feature

Der Feed teilt euch unter anderem mit, wenn Kontakte, die mit euch "gematched" wurden, etwas an ihrem Profil aktualisiert haben. Dies bedeutet, in Zukunft werdet ihr durch den Feed darauf aufmerksam gemacht, wenn eure Gesprächspartner neue Fotos hinzugefügt, Instagram-Posts veröffentlicht oder neue Spotify-Vorlieben gepostet haben.

Diese Informationen waren zwar schon vorher sichtbar, allerdings nur auf dem Profil eures Chat-Partners. Der Feed sammelt jetzt diese Informationen und bereitet sie für euch in übersichtlicher Form auf. Dies ist natürlich eine prima Gelegenheit, um eine Unterhaltung anzufangen. Vielleicht stellt sich ja durch die Aktualisierung heraus, dass ihr den gleichen Musikgeschmack teilt. Oder etwa, dass ihr zuletzt vielleicht das gleiche Urlaubsziel hattet.

Falls ihr nicht möchtet, dass andere Kontakte diese Informationen von euch sehen, auch kein Problem: Dann müsst ihr lediglich darauf achten, dass euer Instagram oder Spotify-Konto nicht mit dem Tinder-Account verknüpft ist. Das Feed-Feature sollte bald für sämtliche Nutzer der kostenlosen Dating-App verfügbar sein.

Aufmacherbild: (© 2018 Unsplash/freestocks.org)

Mehr zu diesen Themen
Apps Entertainment Unterhaltung
Jetzt folgen: