Android 8 Oreo: So deaktiviert ihr die Hintergrundmeldungen für Apps

Oreo

Android 8 Oreo bietet eine ganze Reihe neuer Features. Jedoch gibt es auch eine recht hinderliche Funktion, die euch eigentlich helfen soll. Wir zeigen euch, wie ihr die Hintergrundakativitätsmeldung von Apps wieder loswerdet.

Hintergrundprozesse sind eines der am heißesten diskutierten Themen im Smartphonebereich. Beenden, damit der Cache frei wird? Oder eher laufen lassen, damit beim Reprocessing nicht noch zusätzliche Systemressourcen und Akkuspeicher in Mitleidenschaft gezogen werden? Android 8 Oreo will dem Nutzer besonders hilfreich bei dieser Thematik zur Seite stehen. Das System gibt nämlich für jeden Hintergrundprozess von Apps eine extra Benachrichtigung aus. Das nervt bereits nach kürzester Zeit.

Gut gedacht - schlecht gemacht?

Prinzipiell ist ein aktueller Informationsstand über die laufenden Hintergrundprozesse auf eurem Android-Gerät nichts Schlechtes: Die Systemressourcen im Auge zu behalten, ist in Zeiten von mehreren gleichzeitig geöffneten Apps quintessenziell, damit euer System stabil und reibungslos laufen kann. Gegebenenfalls könnt ihr einfach einen der Prozesse beenden, die zu sehr an den Ressourcen saugen – vornehmlich dem Arbeitsspeicher. Das dachten sich wohl auch die Android-8-Entwickler und verpassten dem Betriebssystem ein Feature, dass euch eine Systembenachrichtigung ausgibt, wenn eine App einen Hintergrundprozess startet. Bei der Vielzahl an Apps artet das schnell in eine Informationsflut aus, die kein Nutzer gerne sehen will. Der Nachteil hierbei: Ein Smartphone-Display ist eben kein Computerbildschirm mit Taskleiste, in der sich solche Systemnachrichten bequem "verstecken" lassen.

App-Workaround bis zum Patch möglich

Das "Problem" mit den Benachrichtigungen über laufende Hintergrundprozesse hat bereits für viele Anfragen bei den Google-Entwicklern gesorgt. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass der Konzern aus Mountain View mit den nächsten Updates diese Nachrichtenflut wieder abschaffen wird. Bis dahin ist allerdings mit keinem kurzfristigen Patch zu rechnen, der das Problem löst.

Abhilfe gibt es dennoch, und zwar von der freien Entwickler-Community. Die fleißigen Drittanbieter von Apps haben auch für dieses Problem bereits eine Lösung erarbeitet und einige Apps entwickelt, die die Nachrichten zumindest verstecken – wenn auch nicht komplett abschalten. Eine dieser Apps hat den sperrigen, aber selbsterklärenden Namen "Hide 'running in the background' Notification". Sie stammt vom Entwickler Ibrahim Al-Alali aus Bonn in Deutschland und wurde bereits über 10.000 Mal heruntergeladen. Nach Download und Installation der kostenlosen App werdet ihr erst einmal Ruhe vor den nervigen Benachrichtigungen haben.

Wollt ihr mehr über Androi 8 Oreo erfahren? Dann schaut auch in unseren Artikel, welche Smartphones das Update auf Googles neues Betriebssystem bereits erhalten haben. Des Weiteren könnt ihr bei uns auch nachlesen, welche Features Oreo alles bereithält – auch abseits der Benachrichtigungsflut!

Aufmacherbild: (© 2017 )

Mehr zu diesen Themen
Akku & Ladegeräte Android Apps Smartphones Tipps & Tricks
Jetzt folgen: