Android: Mit diesen Apps sortiert ihr automatisch misslungene Fotos aus

Selfie

Die meisten nutzen ihr Android-Smartphone auch als Kamera und knipsen ein Foto nach dem anderen. Dass nicht bei jeder Aufnahme der Fokus sitzt und die Belichtung stimmt, dürfte klar sein. Bei der Masse an Bildern packt jedoch die wenigsten die Lust, um jene misslungenen Fotos auszusortieren. Einige Apps erledigen diese Aufgabe automatisch.

Clean Master: Erkennt unscharfe Fotos

Die Anwendungen können auch hilfreich sein, wenn euer Hauptspeicher ausgeschöpft ist und selbst die SD-Karte voll ist. Häufig sind es (neben großen Anwendungen) Unmengen an Fotos, die viele Gigabyte Speicherplatz in Anspruch nehmen. In diesen Momenten kommt zum Beispiel die beliebte App Clean Master ins Spiel. Diese hilft euch dabei, auf Android-Geräten klar Schiff zu machen.

Die App kann nach einem flotten Scan des Systems den Gerätespeicher entlasten und bietet zudem einige Zusatzfunktionen, wie den Foto-Reiniger. Dieser spürt unscharfe und doppelte Bilder auf und löscht diese. Die Anwendung kann zudem Apps löschen.

Files Go von Google: Löscht gesicherte Fotos

Von Google direkt gibt es die schlanke Anwendung Files Go, mit der ihr Speicher freigeben könnt. Der smarte Dateimanager spürt Duplikate auf und entfernt Fotos, die ihr bereits in der Cloud von Google Fotos gesichert habt. Das dürfte für die Nutzer interessant sein, die viele Fotos auf ihrem Android-Gerät horten und längst den Überblick verloren haben, ob sie ihre Bilder bereits gesichert haben oder diese nur auf dem Hauptspeicher gespeichert sind.

Gallery Doctor: Bis zu 35 Prozent neue Speicherkapazität

Der Gallery Doctor identifiziert misslungene Bilder automatisch und erkennt, welche Aufnahmen euren Speicher unnötig belegen. Die Identifikation der Aufnahmen erfolgt über einen kurzen Scan. Die App hält nach Fotos Ausschau, die verschwommen, dunkel oder bereits vorhanden. Ihr könnt dann manuell schauen, ob die herausgefilterten Fotos wirklich gelöscht werden sollen. Eigenen Angaben zufolge half die App einigen Nutzern bis zu 35 Prozent freie Speicherkapazitäten zu schaffen.

Remo Duplicate Photos Remover: Duplikaten an den Kragen

Auf Duplikate hat es, ihr Name verrät es bereits, die App Remo Duplicate Photos Remover abgesehen. Bei 17 Prozent der Fotos auf unseren Geräten handelt es sich um Duplikate, berichten die Entwickler. Das ist eine stolze Ziffer, die unter anderem darin begründet liegt, dass etwa soziale Plattformen eine Kopie von einem Foto anlegen, nachdem ihr diese auf deren Kanälen gepostet habt. Die App scannt zunächst den Speicher eures Android-Smartphones und zeigt euch anschließend alle doppelten oder ähnlichen Fotos an. Ihr entscheidet selbst, welche Aufnahmen gelöscht werden sollen und wie viel Speicher ihr entsprechend freischaufeln wollt.

Weitere praktische Android-Ratgeber

Wir haben außerdem noch viele weitere Ratgeber, die euch mit Tipps und Tricks zu Android unterstützen. So stellen wir euch beispielsweise die Features vor, die euch bei Android Pie erwarten. Weiterhin haben wir für euch Tipps, wie ihr unter Android den Akku schont und somit noch mehr Laufzeit herausholt. Und wer auf der Suche nach ein wenig Ablenkung ist: In diesem Ratgeber stellen wir euch die neusten Spielehits für Android vor.

Aufmacherbild: (© 2018 Shutterstock/Ekaterina Pokrovs)

Mehr zu diesen Themen
Android Fotografie Ratgeber Smartphones Tipps & Tricks
Jetzt folgen: