Brawl Stars: Praktische Tipps für Einsteiger

Brawl Stars

Nachdem Brawl Stars jetzt weltweit erhältlich ist, wollen viele von euch vermutlich in Supercells neues Game durchstarten. Wir haben Einsteiger-Tipps, wie das gut klappt gesammelt.

Ein wichtiger Tipp für Brawl Stars ist, die Umgebung zu eurem Vorteil zu nutzen. Das heißt: verwendet Deckung, um Attacken zu entgehen und bessere Angriffswinkel auf eure Gegner zu bekommen. Dabei ist aber auch Vorsicht geboten: Nicht jede Spezialfähigkeit wird von Felsen, Fässern und Co. auch tatsächlich geblockt.

Teamwork ist wichtig in Brawl Stars

In den Spielmodi von Brawl Stars, die ihr als Mannschaft absolviert, ist Teamwork quasi alles: Mächtige Gegner solltet ihr immer nur in der Gruppe bekämpfen. Alle Kontrahenten mit vielen Lebenspunkten bereiten euch sonst Probleme. Ganz wichtig ist im Team die Kommunikation: Wenn ihr gut zusammenarbeitet, seid ihr viel stärker, als im Alleingang. Es ist also sinnvoll, sich mit Freunden zu treffen, gemeinsam abzuhängen und dabei Brawl Stars zu zocken. Das macht auch mehr Spaß, als alleine zu spielen.

Wenn ihr in Brawl Stars schnell aufleveln wollt, beginnt ihr am besten bereits vor dem Match: Wählt Spielmodi, bei denen drei gegen drei kämpfen und nicht die Einzelspieler- oder Duo-Varianten. In diesen geht es deutlich schneller voran, zumindest, wenn ihr euch Mühe gebt und eure Gegner eifrig besiegt.

Ein weiterer Tipp für einen schnellen Level-Anstieg ist die Wahl des Klubs in Brawl Stars: Schließt euch einem möglichst hochrangigen an, dann könnt ihr auch auf einen schnelleren Aufstieg hoffen. Dafür müsst ihr den Klub natürlich von euch überzeugen, damit euch die Mitglieder überhaupt aufnehmen.

Der Showdown: Tipps für Einsteiger

Wollt ihr lieber alleine oder mit einem einzelnen Freund zocken, ist der Showdown der beste Spielmodus für euch. In dieser Battle-Royale-Variante von Brawl Stars gilt jeder gegen jeden – entweder alleine oder in Zweierteams. Das Spielfeld wird immer kleiner und der Raum immer enger. Aber wir haben ein paar Regeln, mit denen ihr eure Überlebenschancen verbessern könnt.

Das Wichtigste zuerst: Im Showdown müsst ihr auf eure Umgebung achten. Hier gilt es, Kisten zu zerbrechen, um Boni einzusammeln, die eure Kampfkraft deutlich steigern und somit eure Überlebenschancen verbessern. Im Duo-Modus erhalten sogar beide Spieler eines Teams den Bonus, es macht also einen großen Unterschied, ob ihr euch die Flaschen schnappt, oder nicht.

Vor allem, wenn ihr alleine agiert, müsst ihr taktisch vorgehen, wie John Rambo: Versteckt euch im Gras, lasst stärkere Gegner sich untereinander bekämpfen und greift dann die geschwächten Überlebenden an. Ein unachtsames Ziel ist ein leichtes Ziel und so könnt ihr auch mächtigere Feinde bezwingen. Das mag nicht gerade die feine englische Art sein, aber der Erfolg wird euch recht geben.

Ihr findet Brawl Stars für Android im Play Store und für iOS im App Store.

Weitere nützliche Ratgeber für Android

Natürlich haben wir für euch noch viele weitere Artikel parat, die für Android-Smartphones nützlich sind. Ihr zockt gerne auf dem Smartphone? Dann verraten wir euch in diesem Artikel, welche Offline-Games empfehlenswert sind. Oder wollt ihr euer Gerät mal wieder auf Vordermann bringen? Hier erzählen wir euch, welche Tuning-Apps ihr unbedingt kennen solltet. Zu guter Letzt haben wir in diesem Ratgeber die wichtigsten Apps zusammengestellt, mit denen euer Smartphone sicher vor Viren, Malware und Co. ist. Wer mehr über nützliche Gmail-Funktkionen erfahren möchte, schaut einfach mal in unseren Ratgeber.

Aufmacherbild: (© 2019 )

Mehr zu diesen Themen
Apps Ratgeber Spiele Tipps & Tricks