Zuhören, du musst: Das sind die besten Star Wars-Podcasts

Star Wars Trilogie Episode IV-VI

Mit "Star Wars: Die letzten Jedi" ist aktuell ein starker Blockbuster in den Kinos. Damit ihr euch auch optimal auf den Film vorbereiten könnt, verraten wir euch, welche Star-Wars-Podcasts ihr unbedingt kennen solltet.

Podcasts sind eine prima Unterhaltung für unterwegs. Wusstet ihr, dass es etliche Podcasts gibt, die sich nur mit dem Star-Wars-Universum beschäftigen? Wir haben die besten davon für euch gesammelt. Die Podcasts könnt ihr euch über Podcast-Apps oder den App Store direkt herunterladen.

Radio Tatooine: Aus dem Wüstenplaneten ins Internet

Bei Radio Tatooine handelt es sich um eine breit aufgestellte Internetcommunity, die sich den Themen rund um Star Wars verschrieben hat. Dabei bietet die Seite News, die euch auf dem Laufenden halten, einen Buchclub, der sich mit den Print-Veröffentlichungen beschäftigt und eine eigene Podcast-Sektion. In dieser wird nicht nur über Neuigkeiten aus dem Star-Wars-Bereich diskutiert – weiterhin analysieren die Macher der Seite einmal pro Woche ein Thema in aller Ausführlichkeit. Weiterhin gibt es noch ein eigenes Diskussions-Board, wo ihr euch mit anderen Fans aus der Galaxis über Luke, Leia und Co. austauschen könnt.

Antenne Alderaan: Podcasts mit hoher Detailverliebtheit

Der grün-blaue Planet, in dem sonst eher Schneeeulen und Thranta gemütlich leben, hat auch einen eigenen Podcast. Diese sind ein absolutes Muss für Fans der Macht, denn die Folgen widmen sich einzelnen Themen in einer beispiellosen Detailtiefe. Teilweise sind Podcasts auch über 90 Minuten lang und beschäftigen sich mit allen Themen, die Jedis und Anhänger der Dunklen Seite der Macht interessieren. So findet ihr neben aktuellen Themen wie einer Traileranalyse von "Star Wars: Die letzten Jedi" auch Podcasts, die sich mit einzelnen Details wie Kampfstilen von Figuren oder bestimmten Planeten beschäftigen.

Rebelforce Radio: Ein Radiosender aus dem Star-Wars-Universum

Wenn ihr des Englischen mächtig seid, solltet ihr euch unbedingt das Rebelforce Radio anhören. Die Grundidee hinter dem Fan-Projekt: Wie würde sich wohl ein Radiosender anhören, der sein Sendegebiet in einer weit, weit entfernten Galaxis hat? Genau so hören sich die Podcast-Sendungen auch an. Dabei bieten euch die Anbieter insgesamt neun verschiedene Formate, die sich verschiedenen Unterthemen widmen. Zudem gibt es dann natürlich noch die Haupt-Radiosendung der beiden Webseite-Gründer, die von der Seite TechInsider als zwei der "Weltweit größten Star Wars-Fans" ernannt wurden.

Das solltet ihr noch zu Star Wars wissen

In erster Linie gibt es für Star-Wars-Fans erstmal nur ein Ziel: Das Kino. Als Einstimmung solltet ihr euch auf jeden Fall den aktuellen Trailer ansehen. Vor dem Film könnt ihr mit Freunden über derzeit kursierende Theorien diskutieren wie etwa, ob Luke möglicherweise auf die dunkle Seite wechselt. Und noch viel wichtiger: Was hat es mit den skurrilen Porg-Tierchen auf sich?

Aufmacherbild: (© 2015 Disney/Lucasfilm Ltd)

Mehr zu diesen Themen
Apps Entertainment Gadgets Gaming Musik Musik-Streaming Ratgeber Tipps & Tricks
Jetzt folgen: