Diese praktischen iOS-12-Features gibt es auch bei Android

Android Icon  Figuren

Erst vor Kurzem stellte Apple die neueste Version seines Betriebssystems und die kommenden iOS-12-Features vor. Doch wusstet ihr, dass es ein paar der neuen Funktionen bereits für Android gibt?

Die Frage nach Android oder iOS stellt sich wohl jeder vor dem Smartphone-Kauf. Doch auch wer sich für das Google-Betriebssystem entscheidet, muss nicht auf die Annehmlichkeiten von iOS verzichten. Wir verraten euch, welche iOS-12-Features ihr schon jetzt auf Android nutzen könnt und was ihr dabei beachten solltet.

Auto-Ausfüllen von Passwort-PIN

Viele Apps versenden zur zusätzlichen Authentifizierung eine SMS. Diese enthält dann einen PIN-Code, den ihr normalerweise erst umständlich aus dem Text kopieren müsst. Dank dem Auto-Ausfüllen-Feature bleibt euch diese Arbeit erspart. Das Feature gibt es sogar schon etwas länger. Wenn euch nun eine App eine Bestätigungs-SMS schickt, braucht ihr nicht mal mehr in die Nachrichten-App zu gehen. Stattdessen erkennt Android automatisch den Eingang und fügt die PIN dann in das Eingabefeld ein. Ein praktisches Feature, das Android-Nutzer zu schätzen wissen.

AR-Emoji: So macht ihr euch selbst zum Avatar

Auch wenn es aktuell noch keine AR-Amojis für Apple gibt, so hat Apple dennoch den Hype um die animierten Avatare gestartet, als es die Animojist zusammen mit dem iPhone X einführte. Samsung entwickelte diese jedoch weiter: Auf dem Samsung Galaxy S9 könnt ihr euch erstmals selbst in einen animierten Avatar verwandeln. Damit könnt ihr euren Freunden lustige Clips erstellen oder auch coole Sticker erstellen.

Smartphone-Nutzung regulieren

Gerade für Eltern ist es praktisch, wenn die Smartphone-Aktivität ihrer Kinder konfiguriert werden kann. Bei iOS 12 heißt das Feature Screen Time und erlaubt Eltern eine genaue Einstellung, wie viel Zeit die Kleinen in welchen Apps verbringen dürfen. Bereits im letzten Jahr startete Google mit der Google Family Link-App eine Anwendung, die genau die gleichen Funktionen bietet. Über die praktische App könnt ihr zudem auch den Download von Apps aus dem Play Store einschränken.

Sammel-Benachrichtigungen für Android

Was iOS-Nutzer mit iOS 12 auch bekommen, hat auch Google vor Kurzem dem Android-System spendiert. Mit Sammel-Benachrichtigungen behaltet ihr auch bei vielen Benachrichtigungen den Überblick. Denn statt jedes Mal eine neue Benachrichtigung anzuzeigen, werden euch unter Android Gruppen angezeigt. So seht ihr in der Übersicht zunächst nur, dass beispielsweise mehrere Benachrichtigungen von WhatsApp vorliegen. Wenn ihr diese Sammel-Benachrichtigung antippt, werden dann die einzelnen Nachrichten angezeigt. Ein praktisches Feature, das es bald auch für iOS geben wird.

Weitere Ratgeber für Android

Doch natürlich haben wir für euch noch viele weitere Ratgeber parat, die für Android-Smartphones nützlich sind. Ihr zockt gerne auf dem Smartphone? Dann verraten wir euch in diesem Artikel, welche Offline-Games empfehlenswert sind. Oder wollt ihr euer Gerät mal wieder auf Vordermann bringen? Hier erzählen wir euch, welche Tuning-Apps ihr unbedingt kennen solltet. Zuguter Letzt haben wir in diesem Ratgeber die wichtigsten Apps zusammengestellt, mit denen euer Smartphone sicher vor Viren, Malware und Co. ist.

Aufmacherbild: (© 2018 Google)

Mehr zu diesen Themen
Android Apps Ratgeber Tipps & Tricks iOS
Jetzt folgen: