E3: Die Highlights der Spielemesse

Gaming Controller

Die E3 ist eine der größten Spielemessen weltweit. Auch dieses Jahr präseniterten viele Hersteller neue Spiele-Titel. Wir haben uns davon die Highlights ausgesucht und verraten euch, welche Titel interessant sein könnten.

Die E3 lockt jedes Jahr Zehntausende in die Messenhallen des Los Angeles Convention Center. Damit auch ihr wisst, welche Titel ihr besonders im Auge behalten solltet, haben wir sie für euch in diesem Ratgeber zusammengestellt.

Death Stranding – Wunderschönes Spiel im Edel-Look

Das Spiel Death Stranding von Entwickler-Legende Hideo Kojima wurde auf der E3 in einem über acht Minuten langen Trailer vorgestellt. Doch wirklich schlauer, was den eigentlichen Inhalt des Spiels angeht, sind wir dadurch leider nicht. In dem Trailer sehen wir verschiedene Charaktere, die durch wunderschön animierte Landschaften laufen. Allerdings ist Kojima im Gaming-Bereich eine Koryphäe und zeichnete unter anderem für die Action-Reihe Metal Gear Solid verantwortlich. Wir dürfen also mehr als gespannt sein, was sich hinter Death Stranding verbirgt. Der Titel kommt vermutlich noch in diesem Jahr heraus und wird exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich sein.

Unravel 2 – Das Wollknäuel-Abenteuer geht weiter

Bereits der erste Teil des Spiels von Electronic Arts war ein echter Überraschungshit. Kein Wunder also, dass die Firma auf der E3 nun den zweiten Teil vorstellt. Dabei steuert ihr, wie auch im ersten Teil, ein lustiges Männchen, dass aus einem Wollknäuel besteht. Ihr könnt aber einzelne Wollfäden als wichtige Tools nutzen, um euch im Level vorwärts zu bewegen. Bei Unravel 2 gibt es nun auch einen Multiplayer-Modus. Ihr könnt euch also künftig auch mit einem Freund durch die liebevoll animierten Levels puzzlen. Das Spiel ist ab sofort für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Beyond Good & Evil 2 – Neue Abenteuer mit alten Bekannten

Ursprünglich wurde Beyond Good & Evil schon auf der E3 von vor zwei Jahren erstmalig präsentiert. Fans des ersten Teils dürften sich darauf freuen, viele bekannte Gesichter aus dem ersten Teil wiederzusehen. So dürfte nicht nur das charismatische Schwein Onkel Pey'j wieder zu sehen sein, sondern auch die ehemalige Hauptprotagonistin Jade. Beim zweiten Teil startet ihr als Charakter am unteren Ende der Gesellschaft und müsst euch Stück für Stück nach oben kämpfen. Dabei könnt ihr die Fähigkeiten eures Charakters ebenfalls nach und nach verbessern. Fans können sogar Kunstwerke über die Hitrecord-Plattform einreichen. Falls sie es ins Spiel schaffen, werden die Künstler sogar dementsprechend entlohnt. Das Spiel soll 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Aufmacherbild: (© 2017 )

Mehr zu diesen Themen
Gaming Ratgeber Spiele Tipps & Tricks
Jetzt folgen: