Profi-Tricks für die neue Podcast-App von Apple

Mikrofon

Ihr mögt Podcasts? Dann habt ihr sicherlich schon die neue Podcast-App von Apple ausgetestet. Wir haben für euch die wichtigsten Profi-Tricks zusammengestellt, mit denen ihr die App noch besser nutzen könnt.

Podcasts sind derzeit stark angesagt. Kein Wunder also, dass Apple nun eine eigene App veröffentlicht hat, mit der ihr euch Podcasts herunterladen und anhören könnt. Die App ist standardmäßig auf jedem iOS-Gerät vorinstalliert. Falls ihr sie deinstalliert habt, könnt ihr sie jederzeit kostenlos aus dem App Store von Apple herunterladen.

So findet ihr passende Podcasts

Das Beste aber auch gleichzeitig Schwierigste bei Podcasts ist die unglaublich große Auswahl an verfügbaren Podcasts. Auch Apple ist sich dieser Qual der Wahl bewusst und hat die Benutzeroberfläche dementsprechend optimiert, sodass ihr schnell zu Podcasts kommt, die für euch interessant sind. Daher solltet ihr, falls ihr auf der Suche nach neuen Podcasts seid, einfach mal die "Entdecken"-Leiste im unteren Bereich der App ausprobieren. Hier bekommt ihr nämlich praktische Empfehlungen von Apple. Die App schlägt euch anhand eures bisherigen Hörverhaltens andere Casts vor, die vermutlich ebenso für euch interessant sein könnten.

Alternativ probiert einfach mal die Suchfunktion aus. Hier könnt ihr unter anderem nach Schlagworten suchen oder eure Lieblings-Podcast-Künstler eingeben. In den Suchergebnissen werdet ihr garantiert etwas finden, was eurem Geschmack entspricht oder alternativ Inspiration erhalten, was neue Möglichkeiten angeht.

So ordnet ihr Podcasts in Gruppen an

Falls ihr mehrere Podcasts habt, die euch gefallen, könnt ihr sie auch in Gruppen anordnen. Das ist extrem praktisch, denn schließlich gibt es bei Podcasts viele unterschiedliche Kategorien. Somit könnt ihr dann beispielsweise einzelne Ordner für News-Podcasts, Entertainment-Podcasts oder auch Info-Podcasts anlegen. Dafür müsst ihr am unteren Rand auf den Mediathek-Button tippen. In der Mediathek könnt ihr dann eigene Stationen anlegen. Dabei könnt ihr beliebig viele Podcasts einer Station hinzufügen.

Einstellungen für Podcasts-App anpassen

Ebenfalls empfehlenswert ist ein Blick in die Einstellungen. Dazu begebt ihr euch in die Einstellungen und tippt dann unten auf "Podcasts". Hier findet ihr eine ganze Reihe von Detaileinstellungen, mit denen ihr die App nach euren Vorstellungen anpassen könnt. So könnt ihr hier beispielsweise anpassen, wie die Benachrichtigungen der App verwaltet werden oder dass sich die App mit anderen Geräten synchronisiert. Außerdem sind diese Einstellungen auch eine gute Möglichkeit, um die Features der Anwendung besser kennenzulernen.

Weitere Ratgeber für iPhone- und iPad-Besitzer

Ihr wollt stets auf dem neuesten Stand sein? Dann verraten wir euch in diesem Ratgeber, wie ihr iOS 12 bereits vor allen anderen austesten könnt. Zudem stellen wir euch die praktischen Features vor, die euch bei der neuen Version des Betriebssystems erwarten. Und falls ihr noch auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Smartphone seid: Hier stellen wir euch das iPhone X im Detail vor.

Aufmacherbild: (© 2017 CC: Unsplash/Kelly Sikkema)

Mehr zu diesen Themen
Apps Ratgeber Tipps & Tricks iOS
Jetzt folgen: