O2 Multicard: die Multi-SIM

o2 Multicard

Eine Nummer - bis zu fünf Geräte

Mit der O2 Multicard können Sie bis zu fünf Geräte unter einer einzigen Mobilfunknummer nutzen. Und das ganz bequem und ohne lästiges Umstecken der SIM-Karte.

Vorteile der Multi-SIM von O2

  • Als Geschäftskunde von O2 können Sie bis zu fünf SIM-Karten mit nur einer Mobilfunknummer nutzen. Ein Umstecken der SIM-Karte ist nicht mehr nötig.
  • Mit Ihrer O2 Multicard können Sie mehrere Handys mit nur einer Rufnummer nutzen, beispielsweise Ihr Handy, ein Smartphone und ein BlackBerry.
  • Gleichzeitig mit mehreren Geräten im Internet surfen1. Zum Beispiel mit dem Handy und dem Laptop: mit nur einem Data Pack oder dem in Ihrem Tarif enthaltenen Inklusiv-Volumen.
  • Einfach übersichtlich. Egal wie viele Geräte Sie nutzen – Sie erhalten immer nur eine einzige Rechnung, auf der die Verbindungsdaten aller Geräte aufgelistet sind.
  • Vielfach erreichbar. Sie haben von jedem Ihrer Geräte Zugriff auf Ihre Mailbox.

In drei Schritten startklar

Schritt 1:

Vor der ersten Nutzung müssen Sie Ihre Multi-SIM-Karten freischalten. Dieses können Sie ganz einfach rund um die Uhr im Business Online Service-Portal erledigen. Halten Sie hierfür neben Ihren 19-stelligen SIM-Karten-Nummern entweder Ihre persönliche Kundenkennzahl oder Ihre Super-PIN bereit. Anschließend können Sie sich im Business Online Service-Portal anmelden und dort festlegen, welche Ihrer O2 Multicards SIM-Karte 1, SIM-Karte 2 oder weitere (bis zu 5) SIM-Karten sind.

Schritt 2:

Legen Sie nun die SIM-Karten in Ihre mobilen Endgeräte ein. Geben Sie jetzt die PIN ein und bestätigen Sie abschließend mit „OK‟.
Bitte beachten Sie:
Standardisiert gehen alle SMS und MMS auf dem Gerät mit SIM-Karte 1 (Erstgerät) ein. Gespräche gehen auf allen eingeschalteten Geräten mit einer aktiven SIM-Karte parallel ein. Hier sind keine weiteren Einstellungen notwendig.

Schritt 3:

Sobald die Freischaltung erfolgt ist und Ihre SIM-Karte sich im Netz von O2 eingebucht hat, erhalten Sie Ihre Mobilfunknummer per SMS zugesandt. Dies gilt nicht, falls Sie die O2 Multicard als Austausch für Ihre Standard-SIM-Karte erhalten haben. Nun können Sie Ihre Mobilfunkkarten nutzen. Falls Sie Ihre SIM-Karte vor der Freischaltung in ein mobiles Endgerät eingelegt haben, so schalten Sie bitte dieses einmal aus und erneut ein.

Wenn Sie bereits Geschäftskunde von O2 sind
Bitte beachten Sie, dass Ihre bisherige O2 SIM-Karte nach den Freischaltungen Ihrer Multi-SIM-Karten die Gültigkeit verliert.

Tarife mit O2 Multicard Support


O2 Free Business
Tarif mit Multicard - O2 Free Business

O2 Business Basic
Tarif mit Multicard - O2 Business Basic

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter

Kosten

Kosten
Einmalige Anschlussgebühr
je zusätzliche SIM-Karte
21,50 €
Monatliche Grundgebühr
je zusätzlicher SIM-Karte
5 €

Einstellungen

Die Grundeinstellungen der O2 Multi-SIM

Mit der Standardeinstellung erhalten Sie SMS und MMS immer auf Ihrem Erstgerät. Anrufe erhalten Sie generell parallel auf allen Geräten.

Parallel können Sie ein drittes Gerät (z. B. ein „Smartphone‟) einschalten. Auf diesem empfangen Sie Ihre Anrufe nur, wenn die anderen beiden Geräte (z. B. Ihr Handy und Ihr BlackBerry) ausgeschaltet sind. Von allen eingeschalteten Geräten aus können Sie natürlich Anrufe tätigen, SMS oder MMS verschicken und mobil arbeiten. Dabei ist die Datennutzung auf mehreren Geräten gleichzeitig möglich, gleichzeitiges Telefonieren jedoch nicht1.

Anrufe
(sofern eingeschaltet)
SMS-EmpfangMMS-EmpfangDatennutzung
Handy
Blackberry --
Smartphone --

Beispiel 1: Ihr Handy und Ihr BlackBerry sind eingeschaltet

Jetzt empfangen Sie alle Anrufe auf Ihrem BlackBerry. Ihr Handy kann eingeschaltet bleiben. Ist das BlackBerry besetzt oder wird nicht abgenommen, gehen alle Gespräche auf Ihre Mailbox.

Grafik Beispiel 1

Beispiel 2: Ihr Handy und Ihr BlackBerry sind ausgeschaltet, Ihr Smartphone ist eingeschaltet

Nun gehen alle Anrufe auf Ihrem Smartphone ein. Die Weiterleitung auf einen Blick:

Grafik Beispiel 2

So konfigurieren Sie Ihre individuellen Einstellungen

Ihre Anforderungen verändern sich von Zeit zu Zeit. O2 Multicard verändert sich mit. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie die Standardeinstellungen von O2 Multicard Ihren Bedürfnissen anpassen können. Einfach, schnell und individuell.

Komfortabel online:

Business Online Service

Tipp: Geben Sie Ihren einzelnen SIM-Karten einfache Namen, die Sie sich gut merken können (z.B. „Handy“ fürs Handy, „BB“ für BlackBerry etc.). Dies können Sie jederzeit im Business Online Service-Portal festlegen und ändern.

Ihre Codes zur allgemeinen Information
Die Codes für O2 Multicard auf einen Blick unter * 1 2 0 #
Die Übersicht Ihrer freigeschalteten SIM-Karten: * 1 2 1 #

Die Nutzung von O2 Multicard im Ausland1
Mit der O2 Multicard haben Sie die Möglichkeit, ein Gerät für die Nutzung im Ausland festzulegen. Am besten stellen Sie dieses Gerät vorher so ein, dass Sie Ihre Anrufe darauf zuerst empfangen. Verwenden Sie dafür bitte einfach den Code * 1 2 3 #

Ändern der Einstellungen für SMS und MMS
Mit diesem Code können Sie die Standardeinstellung für O2 Multicard wiederherstellen:
* 1 2 8 #

Die Wiederherstellung der Standardeinstellung
Zuordnung zu einem bestimmten Gerät:
Nutzen Sie folgende Codes vom jeweiligen Gerät, um den SMS-Empfang zuzuordnen:
* 1 2 5 #
Nutzen Sie folgende Codes vom jeweiligen Gerät, um den MMS-Empfang zuzuordnen:
* 1 2 6 #

Unser Tipp:
Wenn Sie die Codes zur Änderung Ihrer Einstellungen häufig gebrauchen möchten, so können Sie diese als Telefonnummern in Ihrem Handy speichern - so sind sie immer griffbereit.