O2 Business Voicemail

Mit Voicemail können Sie sich Mailboxnachrichten visuell anzeigen lassen, direkt auf Ihrem Handy abspielen und vieles mehr. Wie Voicemail auf Android, iOS und Windows Phone genau funktioniert, erfahren Sie hier.

O2 Voicemail für Android

Die O2 Voicemail-App für Android lädt neue Nachrichten auf Ihrer Mailbox automatisch in den Handyspeicher. Außerdem informiert es Sie auf dem Display über verpasste Anrufe und zeigt auf dem Start-Bildschirm die Anzahl der vorliegenden Nachrichten an.

Das bietet Ihnen die Voicemail-App:

  • Erweiterte Mailbox Funktionen
  • Nachrichten abhören und verwalten
  • Kontakte zurückrufen
  • SMS verschicken
  • Begrüßungsansagen verwalten, aktivieren und aufnehmen

Die App steht für alle O2 Vertragskunden zur Verfügung: einfach im Google Play Store downloaden.
O2 Prepaid und Drittanbieter werden aktuell nicht unterstützt.

Apple Visual Voicemail für iOS

In Apple Geräten ist die Funktion für die Visual Voicemail bereits im Betriebssystem integriert. Wenn Sie eine neue Mailbox-Nachricht bekommen, wird sie direkt auf dem Display angezeigt. Klicken Sie einfach darauf und Sie gelangen in das Menü der Visual Voicemail. Sie können sie aber auch über die Telefon-App aufrufen.
Neue, noch nicht abgehörte Nachrichten sind mit einem blauen Punkt gekennzeichnet. Und der rote Voicemail Button unten rechts zeigt die Anzahl neuer Nachrichten an.
Anrufer, die ihre Nummer übertragen haben, können Sie übrigens mit einem Tipp direkt zurückrufen.

Windows Voicemail

Bei einigen Smartphones mit Windows Mobile ist eine Funktion für die visuelle Anzeige von Mailboxnachrichten bereits werkseitig vorbereitet. Windows Voicemail gehört bei diesen Handys also zum Betriebssystem und Sie benötigen keine spezielle App dafür.
Die Funktionen sind identisch mit denen der O2 Voicemail für Android.

Häufige Fragen und Antworten