Business Magazin

Business Magazin

Mobilfunk News für Entscheider

Welche Entwicklungen im Mobilfunk sind wichtig für Ihr Geschäft? Mit unseren News sind Sie topaktuell über neue Lösungen, smarte Produkte und allgemeine Trends im Bilde. Erkundigen Sie sich über aussagekräftige Fallstudien, die momentane Lage am Markt und wie Sie noch mehr vom O2 Business Portfolio profitieren können.

Der Arbeitsplatz der Zukunft: flexibler und autonomer

Mobile Plattformen, smarte Endgeräte, Big Data, die Cloud sowie das Internet der Dinge: Die Digitalisierung stellt einen epochalen Umbruch für die Arbeitswelt dar – mit allen positiven und möglicherweise auch negativen Folgen. Der Arbeitsplatz der Zukunft? Er bietet Chancen für mehr Selbstorganisation, Eigenverantwortung und Beteiligung, kann aber auch zu mehr Kontrolle und Transparenz führen.

O2 Business Protect – mit Sicherheit geschützt

Weltweit gefährden nach Angaben des aktuellen „McAfee Labs Threats Report“ pro Minute 244 neue Cyberbedrohungen die IT-Sicherheit. In Unternehmen wird es deshalb höchste Zeit für einen geräteübergreifenden Schutz.

Digitalisierung praktisch

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Deshalb zeigt Telefónica auf dem Digital Innovation Day am Mittwoch, 27. September 2017, mit Partnerunternehmen, wie Digitalisierung konkret funktioniert und wie aus der intelligenten Vernetzung neue Services und Business-Modelle entstehen.

Vom Ende einer Technik-Ära bis zum Aufbruch in neue Datenwelten

Die zurzeit wichtigsten Entwicklungen der Telekommunikationsbranche folgen in diesem Jahr beinahe unspektakulär den bekannten Plänen: Im Festnetz nähert sich ISDN seinem Ende, im Mobilfunk laufen die Vorbereitungen für die nächste, die 5. Generation. Entwicklungen in der IT, die in diesem Jahr stärker in den Fokus rücken, erfordern die Vernetzung aus der Telekommunikationsbranche als Rückgrat – ohne Vernetzung werden Trends wie Sprachsteuerung, Künstliche Intelligenz und Virtual oder Augmented Reality den Massenmarkt nicht erreichen können.

Hannover Messe 4.0: Industrie 4.0 setzt sich durch

Digitalisierung, Informationstechnik und Vernetzung erobern die Industrie. Die Hannover Messe wird immer stärker zur Anwendungsmesse für Technologien aus der ITK-Branche. Das hat die diesjährige Auflage der weltgrößten Industriemesse in Hannover eindrucksvoll vorgeführt.

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter

Sicherheit wird zum Schlüsselfaktor für das Internet der Dinge

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) erobert alle Wirtschafts- und Lebensbereiche. Es eröffnet Potenziale für mehr Effizienz und neue Geschäftsmodelle. Doch vor dem Erfolg müssen Hürden wie Sicherheit und Komplexität der Lösungen überwunden werden.

Jetzt gilt es für Unternehmen, die richtigen Partner zu finden und mit eigenen Projekten Erfahrungen zu sammeln. Dann können sie vom technologischen und unternehmerischen Vorsprung im Wettbewerb profitieren.

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur Umstellung auf All-IP

Die Deutsche Telekom und andere Netzbetreiber stellen aktuell ihre Festnetze mit Hochdruck auf die neue IP-Technik um. Die älteren Analog- und ISDN-Anschlüsse wollen sie zügig abschalten – häufig ist gar von einer „ISDN-Zwangsabschaltung“ die Rede. Bereits 2018 soll das ISDN-Netz bei vielen Anbietern der Vergangenheit angehören.

Erlebniswelt Digitalisierung

„Screenware“ gab’s im vergangenen Jahr. In diesem Jahr war konkretes Erleben der Digitalisierung angesagt. Die CeBIT wandelt ihr Gesicht – und im nächsten Jahr geht die weltgrößte Business-IT-Messe noch einen Schritt weiter. Dann öffnet sie ihre Tore nicht mehr nur für Fachbesucher, und sie verlegt ihren angestammten Termin vom März in den Juni.

Mobile World Congress 2017

Von der Neuauflage eines Klassiker bis zum Aufbruch in die Zukunft.

Drinnen wie draußen gleich gut erreichbar

Geschäftskunden von O2 können jetzt auch dann noch über ihr Handy telefonieren, wenn der Mobilfunkempfang durch die Gegebenheiten der Umgebung nur eingeschränkt oder überhaupt nicht möglich ist, wenn sie nur schlechten oder keinen Mobilfunkempfang haben: Ein WLAN-Zugang reicht – zum Beispiel im Home-Office, im Hotel oder am Bahnhof –, und schon sind sie mit dem richtigen Smartphone über ihre ganz normale Mobilfunknummer erreichbar. Vom neuen Service „Voice over WiFi“ profitieren auch Nutzer von O2 Multicard.