So funktioniert mobile Telearbeit

Mobile Telearbeit: Das müssen Selbständige wissen

05.03.2020

Smartphone, Tablet und Co: Modernes Equipment erlaubt es dir, unterwegs problemlos zu arbeiten. Anders als viele Arbeitnehmer können Freelancer die grenzenlosen Möglichkeiten der mobilen Telearbeit dabei voll ausschöpfen. Wie das geht, zeigen wir dir in diesem Artikel.

iPhone 11 Pro
iPhone 11 Pro

Triple-Kamera, geniales 5,8-Zoll-Display und der schnellste mobile Apple Prozessor aller Zeiten

  •  Mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen
  •  Inkl. Allnet-Flat in alle dt. Netze

59 99 monatlich*

Was ist mobiles Arbeiten?

Frau nutzt Handy zum mobilen Arbeiten

Als mobile Arbeit bzw. mobile Telearbeit wird eine Arbeitsform bezeichnet, die an wechselnden Orten durchgeführt wird. Das kann bei Kunden der Fall sein, aber auch einfach unterwegs im Zug. Mobile Arbeit ist daher nicht mit Heimarbeit oder alternierender Telearbeit zu verwechseln.

Mehr zum Thema liest du im Folgenden.

Office to go: So klappt das Arbeiten von unterwegs

Egal, wie erfolgreich du als Freelancer bist. An einem mangelt es dir fast immer: Zeit. Umso wichtiger ist eine sinnvolle Einteilung deiner Arbeitszeit als Selbständiger. Die gute Nachricht ist, dass sich etliche Aufgaben auch unterwegs durchführen lassen. Du musst noch 20 Minuten auf deinen Zug zum Kunden warten? Das schreit geradezu danach, schnell deine E-Mails zu checken. Eine halbe Stunde Zugfahrt? Reicht gerade, um die anstehende Kurzpräsentation noch einmal durchzugehen. Und der viertelstündige Spaziergang zum Büro? Perfekt für ein kurzes Telefonat. Prinzipiell gilt: Je mehr du mobil schaffst, umso ausgewogener ist am Ende deine Work-Life-Balance. Alles, was du hierfür brauchst, ist das passende Equipment.

Smartphone: Helfer im Hosentaschenformat

Das Herz deines mobilen Büros ist dein Handy. Die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens schöpfst du mit einem Smartphone voll aus, das

  • einen leistungsstarken Akku mitbringt,
  • eine ausreichend große Bildschirmdiagonale hat,
  • ein hochauflösendes und augenschonendes Display besitzt,
  • bei Highspeed-Anforderungen am besten 5G-fähig ist,
  • wenig wiegt und gut in der Hand liegt.

Zudem solltest du beim Handykauf die Service-Leistungen des Anbieters im Blick behalten. Eine priorisierte Business-Hotline bei Problemen und ein schneller Austausch von defekten Geräten etwa sorgt im Fall der Fälle dafür, dass du die mobile Arbeit schnell wieder aufnehmen kannst. Gut zu wissen: Entscheidest du dich gleich für ein Handy mit Vertrag, sparst du bei O2 gegenüber dem Einzelkauf des Geräts.

Handyvertrag für mobiles Arbeiten

Das Smartphone bildet die Basis deiner Arbeit. Mindestens ebenso wichtig ist allerdings ein auf deine Bedürfnisse abgestimmter Handyvertrag. Insbesondere die drei folgenden Punkte sind nicht verhandelbar:

  1. Allnet-Flat: Egal, wie lange die wöchentliche Telko dauert. Mit einer Allnet-Flat in alle deutschen Netze bist du auf der sicheren Seite – und musst dir keine Gedanken um anfallende Kosten machen.
  2. Ausreichend Datenvolumen: Bei Telearbeit fehlt unterwegs immer wieder eine stabile WLAN-Verbindung. Ein Handytarif mit viel Datenvolumen sorgt dafür, dass du trotzdem online bist – an der Bushaltestelle, im Zug oder im Café.
  3. Rufnummernmitnahme: Wenn du deinen Tarif wechselst, solltest du deine Geschäftsnummer immer mitnehmen. Nur so stellst du sicher, dass dich alle Kunden auch weiterhin erreichen. Im Idealfall ist die Rufnummernmitnahme in deinem neuen Tarif kostenlos. 

All das und viele exklusive Vorteile erwarten dich bei den Handytarifen von O2. Unter anderem punkten die Handyverträge für Selbständige mit doppeltem Datenvolumen auf die Erstkarte, einem Premium Service und 50 % Grundpreis-Rabatt ab der zweiten Karte. Letzteres ist insbesondere für Selbständige mit kleinem Unternehmen interessant, die auch als Arbeitgeber auftreten. So profitieren auch deine angestellten Mitarbeiter oder sonstigen Beschäftigten von vielseitigen – und günstigen – Tarifen.

Fürs mobile Büro: Laptop, Tablet & Mobile Hotspot

Das Handy ist sicherlich der wichtigste Erfolgsfaktor für mobiles Arbeiten: Du bist jederzeit erreichbar, kannst Kunden und Mitarbeiter anrufen sowie online Informationen checken. Wenn du dir eine Private Cloud für Selbständige einrichtest, hast du auch von unterwegs Zugriff auf wichtige Daten. Wer für sein mobiles Arbeiten manchmal mehr braucht als ein großes Handy-Display und eine Bildschirmtastatur, kann sein Equipment auch gezielt erweitern.

Mobiles Arbeiten: mit Laptop im Café

Notebook

Das Notebook ist in vielen mobilen Büros unverzichtbar. Über die Tastatur lassen sich auch längere Texte komfortabel eingeben. Das große Display unterstützt dabei, die Übersicht zu behalten

Tablet

Ein Tablet ist leicht, schnell und ausdauernd. Displays ab 9 Zoll sind ideal, damit du dich auf dem Weg von A nach B auf den neuesten Stand bringen kannst. Oder um letzte Hand an die Präsentation beim Kunden zu legen.

Mobiler Hotspot

Mit dem mobilen Hotspot ziehst du beim Kunden, im Café oder im Hotel auf die Schnelle dein persönliches WLAN-Netz auf. Damit hast du leichten Netzzugriff mit Laptop oder Tablet.

Tarifvorteile nutzen: Connect-Option

Wähle am besten einen O2 Free Boost Tarif mit Connect-Option. Dann kannst du dein Datenvolumen gleich auf bis zu 10 mobilen Devices nutzen. Ohne Zusatzkosten erhältst du von Anfang an 2 SIM-Karten – eine für dein Handy und eine z.B. für Tablet oder WLAN-Router. Außerdem kannst du kostenlos bis zu 8 weitere SIM-Karten hinzubuchen. Damit nutzt du dein Datenvolumen z.B. auch für deine Smartwatch oder für den Surfstick zum Notebook. So steigerst du auf einfache Weise deine Effizienz bei der mobilen Telearbeit.

Ideale Ergänzung zur mobilen Telearbeit: das Home-Office

Präsentationen erstellen, Angebote schreiben, Neukundenakquise: Für manche Tätigkeiten brauchst du einfach deine Ruhe. Und die ist unterwegs leider nicht immer zu haben. Daher ist es in der Regel vorteilhaft, wenn du neben deinem Mobilbüro noch einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz zu Hause hast. Mehr über die Vorteile und Nachteile eines Home-Office findest du ebenfalls im O2 Ratgeber.

Passende Ratgeber:
 

Wie mache ich mich selbständig?
Wie mache ich mich selbständig?

Was solltest du beim Start in die Selbständigkeit beachten? Wir haben in unserem Ratgeber grundsätzliche Tipps zum Thema zusammengefasst.

Handy Akku
Smartphones für Heavy-User

Du bist genervt davon, dass deinem Handy unterwegs ständig der Saft ausgeht? Wir stellen dir die Geräte vor, die mit extremer Akkulaufzeit punkten.

Handyvertrag Vergleich
Handyverträge im Vergleich

Welcher Handy­ver­trag passt zu mir? Allnet-Flat, Datentarif, Prepaid, Junge-Leute-Tarif oder Tarif für Selbständige?

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

O2 Shops 
Finde einfach deinen O2 Berater vor Ort

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik