So gelingt der Wechsel vom iPhone zu Samsung

Samsung Galaxy Note 8

Endlich hältst du dein brandneues Samsung Smartphone in den Händen. Doch auf die Wochenlange Vorfreude auf dein Handy folgt Ernüchterung. Als einstiger iPhone Nutzer fragst du dich: Wie bekomme ich die Daten vom iPhone auf das Samsung Gerät – beispielsweise auf das Samsung Galaxy? Immerhin sind die Betriebssysteme iOS und Android nicht gerade für ihre Kompatibilität bekannt. Wir zeigen dir, wie der Umzug trotzdem reibungslos über die Bühne geht.

Kontakte von iPhone auf Samsung übertragen

Deine Kontakte sind mit die wichtigsten Daten, die du von deinem Apple Smartphone auf dein neues Samsung Gerät übertragen kannst. Über ein Google Konto klappt die Datenübertragung im Handumdrehen. Folgendermaßen gehst du dabei vor:

  1. Erstelle eine Google Konto.
  2. Schließe dein iPhone an deinen PC an.
  3. Öffne iTunes.
  4. Navigiere zum Reiter „Info“.
  5. Wähle im angezeigten Dropdown-Menü „Kontakte“ aus.
  6. Gib die Zugangsdaten für dein Konto an, sodass deine Kontakte in deinem Google Konto gesichert werden können.
  7. Sobald du dein neues Smartphone einrichtest, werden deine Kontakte automatisch übertragen.

Tipp: Die Übertragung deiner Kontakte funktioniert auch über die Cloud – via Google Drive. Auch hierzu musst du dir allerdings zunächst ein Google Konto erstellen.

Von iOS zu Android: Musik, Fotos und Videos übertragen

Es muss nicht kompliziert sein. Multimediadateien wie Bilder, Videos und Musik sicherst du am besten über das Drag & Drop Verfahren. Alles, was du benötigst ist ein USB-Kabel und ein PC zum Zwischenspeichern der Daten. Im Anschluss kannst du diese problemlos in das entsprechende Verzeichnis deines neuen Samsung-Smartphones verschieben.

Das ist ziemlich oldschool. Aber auch verdammt effektiv. Datenverluste musst du auf diesem Weg keine fürchten.

Können WhatsApp-Chats vom iPhone auf das Samsung übertragen werden?

Der Messenger WhatsApp ist von den meisten Smartphones nicht mehr wegzudenken. Sei es der genaue Treffpunkt der in zwei Wochen anstehenden Party. Oder die WhatsApp-Bestätigung deines Arzttermins. Der Blick in die Chat-Verläufe erweist sich immer wieder als hervorragende Erinnerungsstütze. Das Problem: Beim Wechsel vom iPhone zum Samsung Smartphone lässt sich die Chat-Historie nicht auf normalem Weg übertragen. Es gibt jedoch einen Trick: die Unterstützung durch eine externe App. Verschiedene Anbieter ermöglichen es dir, deine WhatsApp-Chats von deinem iOS-Gerät auf dein Samsung-Handy zu übertragen. Leider sind derzeit sämtliche Angebote kostenpflichtig.

Unser Tipp: die App „WazzappMigrator“. Mit dieser sicherst du nicht nur Textnachrichten, sondern auch über WhatsApp verschickte Bilder. Kostenpunkt: 5,99€

Schnell, sicher, einfach – Datenübertragung via Samsung Smart Switch

Du suchst nach einer Lösung, mit der du sämtliche Daten vom iPhone auf dein neues Samsung-Gerät übertragen kannst? Wir haben einen unschlagbaren Tipp für dich: „Samsung Smart Switch“. Die Software wurde von Samsung zu genau einem Zweck entwickelt: Den Umzug von Apple zu Samsung so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Übertragen werden können unter anderem:

  • Kontakte und Anruffotos
  • Nachrichten
  • Notizen und Kalendereinträge
  • Fotos und Videos
  • Alarme, Bookmarks und Hintergrundbilder

Die Übertragung der Daten mit Smart Switch erfolgt wahlweise über die Cloud, via Kabel oder per PC. Einziges Manko: WhatsApp-Chatverläufe kannst du auch mit Smart Switch nicht auf dein neues Android-Gerät umziehen.

Aufmacherbild: (© 2017 )

Mehr zu diesen Themen
Ratgeber: Mach dir dein mobiles Leben leichter Aktuelle Hacks & Tipps rund um dein Device | Ratgeber