Die besten Smartphone-Kameras: Unsere Top 5

Smartphone_Fotografie

Keine Frage, die Kamera gehört heute zu den wichtigsten Features eines  Smartphones . Dank des enormen Techniksprungs der letzten Jahre schießen moderne Smartphone-Kameras Fotos auf professionellem Niveau. Für anspruchsvolle Hobbyfotografen ist die Jagd auf die beste Kamera am Smartphone daher zum jährlichen Ritual geworden. Doch welcher Premium-Hersteller macht kameratechnisch das Rennen? Samsung, Apple, Google oder Huawei? Wir stellen dir unsere aktuellen Top 5 der Smartphone-Kameras vor.

Die fünf besten Smartphone-Kameras auf einen Blick

  1. Huawei P20 Pro
  2. Samsung Galaxy S9 Plus
  3. iPhone X
  4. Google Pixel 2
  5. Huawei Mate 10 Pro

1.) Huawei P20 Pro

Huawei P20 Pro
Huawei P20 Pro (© 2019 )

Den Kamera-Olymp beherrscht derzeit das Huawei P20 Pro. Das Flaggschiff kommt auf der Rückseite gleich mit drei Kameras daher. Im Zusammenspiel schießen die 40 MP-, 20 MP- und 8 MP-Kameras absolut erstklassige Bilder. Die einzigartige Leica-Triple-Kamera verfügt zudem über eine optische Bildstabilisierung und einen Dreifach-Zoom. 4K-Videos können ebenfalls gedreht werden.

2.) Samsung Galaxy S9 Plus

Samsung Galaxy S9 Plus
Samsung Galaxy S9 Plus (© 2019 )

Ganz kann die Dual-Kamera des Samsung Galaxy S9 Plus nicht mir der Leica-Triple-Kamera von Huawei mithalten. Verstecken muss sich die Dual-Kamera, die zwei 12 MP-Sensoren miteinander kombiniert dennoch nicht. Gemeinsam erzielen das Weitwinkel-Modul mit variabler Blende und das Tele-Objektiv der Dual-Kamera gestochen scharfe Fotos. Bei der Samsung-Kamera inklusive: Zweifacher optischer Zoom und optische Bildstabilisierung.

3.) iPhone X

Apple iPhone X
Apple iPhone X (© 2019 )

Das neue Apple-Smartphone ist nicht nur für seinen stolzen Preis, sondern auch für seine exzellente Kamera bekannt. Wie das Samsung Galaxy S9 Plus setzt auch das Apple iPhone X auf ein Dual-Kamera-System mit je 12 MP und zweifachem optischen Zoom. Sowohl das Weitwinkel als auch das Normalobjektiv verfügen über einen optischen Bildstabilisator. Das Ergebnis: Scharfe, hochauflösende Bilder.

4.) Google Pixel 2

Google Pixel 2
Google Pixel 2 (© 2019 )

Im Gegensatz zu den drei höher platzierten Konkurrenten besitzt das Google Pixel 2 nur einen 12-Megapixel-Sensor. Die fehlende zweite Kamera macht das Pixel 2 aber mit herausragender Technik wett. Selbst bei sehr schlechten Lichtverhältnissen trotzen die intelligenten Algorithmen der Kamera noch erstklassige Fotos ab. So glänzt wirklich jedes Bild des Pixel 2 mit hoher Auflösung und beeindruckendem Detailreichtum.

5.) Huawei Mate 10 Pro

Huawei Mate 10 Pro
Huawei Mate 10 Pro (© 2019 )

Mit dem Mate 10 Pro ist Huawei gleich das zweite Mal in unserem Smartphone-Kamera-Ranking vertreten. Mit der Leica-Triple-Kamera des Huawei P20 Pro kann die Leica-Dual-Kamera des Mate 10 Pro zwar nicht mithalten. Hobbyfotografen werden an den 20 MP- und 12 MP-Sensoren dennoch kaum etwas zu bemängeln haben. Immerhin ist die Bildqualität auch beim Mate 10 Pro auf Top-Niveau.

Weitere Features bei der Smartphone-Wahl berücksichtigen

Auch wenn wir die Leica-Triple-Kamera des Huawei P20 Pro als beste Smartphone-Kamera gekürt haben, die endgültige Entscheidung liegt bei dir als anspruchsvollem Hobbyfotografen. Empfehlenswert sind letztlich alle vorgestellten Kameras. Zumal du auch die weiteren Features der Smartphones nicht ganz außer Acht lassen solltest.

Aufmacherbild: (© 2019 )

Mehr zu diesen Themen
Ratgeber: Mach dir dein mobiles Leben leichter Test & Vergleich: Aktuelle Handys, Geräte & Tarife | Ratgeber