Neue Emojis für iOS und Android: Pelikane, Taucherbrillen und mehr

Emojis 2017

Nutzer von Emojis dürfen sich freuen: Neben neuen Zeichen für dieses Jahr sind auch für nächstes Jahr schon weitere Emojis in Planung. Wir verraten euch, welche Symbole ihr bald bei eurem Smartphone nutzen könnt.

Schon bald steht euch mit dem Schriftzeichenstandard Unicode 11 eine ganze Reihe von neuen Emojis zur Verfügung. So gibt es beispielsweise neue Smileys, die ein schwitzendes Gesicht haben oder alternativ ein Gesicht mit Eiszapfen, um eisige Kälte anzudeuten. Insgesamt sind es über 150 neue Zeichen, die schon bald auf eurem Smartphone verfügbar sein dürften. Gleichzeitig gibt es schon erste Kandidaten für Unicode 12, bei denen unter anderem ein Pelikan und einige andere interessante Emojis mit dabei sein könnten.

Über 150 neue Emojis erwarten euch mit Unicode 11

Zunächst ein mal dürft ihr euch jedoch auf die neuen Emojis von Unicode 11 freuen. Apple-User müssen noch bis iOS 12 warten, Android-Nutzer sollten die neuen Zeichen schon bald bei WhatsApp und Co. finden. Mit den neuen Smileys habt ihr beispielsweise die Möglichkeit, ein bittendes Emoji zu nutzen oder ein besonders verliebt ausschauendes Smiley mit vier Herzchen an euren Partner zu senden.

Aber neben Smileys gibt es auch neue menschliche Emojis: Unter anderem etwa Emoji-Varianten von Rothaarigen, oder alternativ Personen mit weißen oder besonders lockigen Haaren. Comic-Fans hingegen freuen sich vermutlich mehr über die Superhelden und -schurken-Icons. Neue Tiere gibt es ebenfalls, wie unter anderem einen Papagei, einen Schwan oder ein Känguru. Die komplette Liste könnt ihr euch auf der offiziellen Emojipedia-Seite ansehen.

Mit Unicode 12, das allerdings erst nächstes Jahr erscheint, könnten noch viele weitere Emojis dazukommen. Auf der Vorschlagsliste stehen unter anderem ein Flamingo, eine Taucherbrille mit Schnorchel sowie sogar ein putziges Faultier. Eins ist sicher: Über mangelnden Nachschub müssen sich Emoji-Fans keine Gedanken machen.

Aufmacherbild: (© 2016 )

Mehr zu diesen Themen
Digital Lifestyle Artikel | Trends