"Game of Thrones": Das müsst ihr zur 8. Staffel wissen

Game of Thrones Staffel 7

Schon bald gibt es die achte Staffel von "Game of Thrones" zu bestaunen. Die bringt Folgen in Überlänge und wohl einen echten Rekord der Filmgeschichte auf die Bildschirme. Der Bezahlfernsehsender Sky richtet sogar einen eigenen Kanal dafür ein.

Sechs Folgen wird die achte und letzte Staffel von "Game of Thrones" enthalten – die sollen allerdings zum Teil bis zu 90 Minuten Laufzeit mitbringen. Wohl die größte filmische Errungenschaft dürfte die finale Schlacht zwischen den Armeen der Menschen und den untoten Truppen des Nachtkönigs darstellen. Diese soll nicht nur eine ganze Folge in Beschlag nehmen, sondern tatsächlich die längste kontinuierliche Schlacht der Film- und Fernsehgeschichte sein, kann man produktionsnahen Quellen glauben.

"Game of Thrones" gegen "Der Herr der Ringe"

Damit würde "Game of Thrones" den bislang bestehenden Rekordhalter, "Der Herr der Ringe – die zwei Türme" vom Thron stoßen. In Peter Jacksons Fantasy-Epos kämpften Menschen und später Elben in der Schlacht von Helms Klamm gegen anstürmende Horden von Orks. Und das für satte 40 Film-Minuten am Stück.

Das wird wohl von der finalen Schlacht in "Game of Thrones" noch einmal deutlich überboten. Während der Dreharbeiten hatte ein Regie-Assistent im April 2018 auch allen Beteiligten für die massiven Strapazen gedankt, die diese im Rahmen von 55 Nachtdrehs bei Kälte, Regen und Schnee erduldet hatten. Die Tweets dazu wurden allerdings wieder gelöscht – die Macher der Erfolgsserie wollen sich schließlich nicht zu sehr in die Karten schauen lassen.

Noch einmal schnell aufholen

Die neue Staffel soll am 15. April, um drei Uhr morgens weltweit gleichzeitig ausgestrahlt beziehungsweise gestreamt werden. In den USA macht das der Produktionssender HBO, hierzulande bringt Sky die neuen Folgen von "Game of Thrones" in seinen verschiedenen Pay-TV-Angeboten.

Für das Aufholen vor dem Start der letzten Staffel von "Game of Thrones" verwandelt Sky sogar ab dem 8. April den Sender Sky Atlantic HD zum Pop-up-Sender Sky Atlantic Thrones HD, auf dem es dann jeden Tag eine Staffel zu sehen gibt. So können Fans von Bingewatching die gesamte Serie suchten, bis sie dann am 15. in den offiziellen Endspurt geht. Wenn ihr es nicht ganz so dicht gepackt mögt, schaut euch unseren Guide an, wie viel "Game of Thrones" ihr schauen müsst, um up-to-date zu sein, bevor die letzte Staffel startet. Die Zeit läuft.

HBOs Programmchef hatte bereits in der Vergangenheit betont, dass ein Serienfinale wie das, was derzeit bei "Game of Thrones" in der Mache ist, die Fans vollkommen befriedigt zurücklassen wird. Dass aber einige der erinnerungswürdigsten Momente, wie etwa die Rote Hochzeit, weniger mit Befriedigung als mit emotionaler Erschöpfung in Zusammenhang standen, sei dabei einmal hinten angestellt.

Aufmacherbild: (© 2017 HBO)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment – Fitness – Gaming | Trends Entertainment Artikel | Trends