Trailer zu "Star Wars: Episode IX": Mark Hamill veräppelt Fans

Star-Wars-Fans aufgepasst: Mark Hamill hat einen Fake-Trailer rausgebracht...

Gegen Ende des Jahres wird ein neuer Film aus dem "Star Wars"-Universum erwartet. Fans sehnen sich schon länger nach dem ersten Teaser-Trailer zu "Star Wars: Episode IX". Mark Hamill hat diesen jetzt geliefert. Allerdings in anderer Form, als von den Fans erhofft.

Die Leute, so der Schauspieler, der seit dem Anfang der Filmsaga dabei ist, fragen immer wieder nach einem Trailer zu "Star Wars: Episode IX". Wann genau das offizielle Material herauskommt, weiß der Mime allerdings laut eigener Aussage nicht. Dafür kann er allerdings einen eigenen "Star Wars"-Trailer vorzeigen. Nämlich den, in dem er während des Drehs wohnt:

Mark Hamill witzelt gerne

Mark Hamill erlaubt sich also mit den Fans einen kleinen Scherz auf Basis des Wortes "Trailer": Das heißt im Englischen eben nicht nur Filmvorschau, sondern eben auch Anhänger oder Wohnwagen. Für die wartenden Fans könnte diese Veräppelung durchaus ein wenig schmerzen – aber Hamill ist für seinen Humor bekannt. Schließlich ist er in den USA unter anderem als Synchronsprecher in der "Batman"-Zeichentrickserie zu hören. Er spricht dort den Joker.

Mark Hamill ist in "Star Wars" Urgestein und mittlerweile das letzte Mitglied des Originalcasts aus "Episode IV", das noch dabei ist: Sein Luke Skywalker war in der Originaltrilogie Held und Hauptcharakter und ist inzwischen der weise Lehrmeister. Dieser gab zuletzt in "Star Wars: Episode VIII" seinen Körper auf, um seinen Ex-Schüler Kylo Ren in die Irre zu führen.

Ausgedünnter Cast der Originalfilme

Andere Mitglieder der Originalbesetzung sind in den letzten Jahren ausgeschieden oder verstorben: Harrison Ford hatte den Tod seines Charakters Han Solo zur Bedingung seiner Mitwirkung an "Episode VII" gemacht; Carrie Fisher ist ebenso wie R2D2-Darsteller Kenny Baker in den letzten Jahren verstorben. Lediglich Warwick Davis hält neben Hamill noch die Fahne hoch – allerdings zuletzt nur als Sprecher, nicht mehr im pelzigen Ewok-Kostüm.

"Star Wars: Episode IX" soll Ende 2019 herauskommen und dürfte als dritter Film der dritten Trilogie einige Handlungsstränge zu ihrem Ende führen. Dass Hamill überhaupt am Set ist, verrät immerhin schon einmal, dass Luke Skywalkers Auftritt bei der Konfrontation mit Kylo Ren nicht sein letzter Moment in der Saga war. Wie die Geschichte weiter- und ausgeht, bleibt allerdings abzuwarten. Vermutlich wird in den kommenden Monaten ein offizieller Teaser-Trailer der filmischen Sorte zumindest neuen Stoff für Spekulationen liefern.

Aufmacherbild: (© 2019 Lucasfilm Ltd.)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment – Fitness – Gaming | Trends Entertainment Artikel | Trends