Fitness: Diese Kopfhörer kommen auch ohne Kabel aus

Bragi The Dash Pro tailored by Starkey

Wer sportlich aktiv ist, freut sich über Kopfhörer, die per Bluetooth mit Smartphone oder Smartwatch gekoppelt werden. Denn ein Modell ohne Kabel erlaubt beim Sport deutlich mehr Bewegungsfreiheit.

Doch welche Modelle eignen sich besonders gut fürs Training? Wir raten euch zu In-Ear-Kopfhörern. Im Gegensatz zu Over-Ear- oder On-Ear-Modellen sind In-Ears deutlich leichter und bieten mehr Tragekomfort als Kopfhörer, die auf dem Kopf aufliegen. Weiterhin empfehlen wir Modelle, die gegen Staub und Spritzwasser geschützt sind. Damit seid ihr draußen gegen Wind und Wetter gewappnet.

Anker Soundcore Spirit: Kabellos, wasserfest, praktisch

Wer beim Training gerne kabellos Musik hören, aber nicht zu viel Geld ausgeben möchte, ist mit dem Anker Soundcore Spirit gut bedient. Die In-Ear-Kopfhörer sind für unter 30 Euro zu haben und bieten dafür eine gute Leistung: Per Bluetooth verbindet ihr sie mit dem Wiedergabegerät. Der Akku hält bis zu acht Stunden durch. Somit sind auch ausgedehnte Übungseinheiten kein Problem. Praktisch: Die Kopfhörer sind mit Magneten ausgestattet. Wenn ihr sie also gerade nicht benutzt, lassen sie sich damit bequem aneinanderheften.

Teufel Move BT: Für Musikliebhaber

Der Teufel Move BT kostet laut unverbindlicher Preisempfehlung etwa 120 Euro, ist also deutlich teurer als der Anker. Dafür bietet er auch eine bessere Audioqualität, da die Kopfhörer den Audio-Codec aptX unterstützen, der für besseren Klang steht. Der verbaute Akku hält laut Hersteller bis zu 20 Stunden am Stück durch und ist innerhalb von nur zwei Stunden wieder komplett aufgeladen. Gegen Spritzwasser und Staub ist er ebenfalls geschützt, damit sind also auch Fitness-Workouts im Freien ohne Probleme möglich.

Die Alleskönner: Bragi The Headphones

Mit The Dash hat das Münchener Unternehmen Bragi ein wahres Multitalent entwickelt: Musikplayer, Herzfrequenzmesser, Kalorientracker und mehr erhaltet ihr für 349 Euro in einem Gerät. Dieses Modell ist wasserdicht, ihr könntet damit also auch eure Runden im Schwimmbad drehen und als Workout tracken. Das zweite Modell von Bragi heißt The Headphone und ist mit 169 Euro im Onlineshop des Herstellers deutlich günstiger. Bei den Stöpseln handelt es sich um einfache Kopfhörer mit Mikrofon und Musiksteuerung – ebenfalls komplett drahtlos.

Weitere Ratgeber zum Thema Musik

Alternativ findet ihr auch auf Spotify und Apple Music viele von Usern erstellte Playlisten zu Kopfhörer-Tests. Einfach nach "Headphones" und "Test" suchen, schon solltet ihr passende Wiedergabelisten finden. Apropos Spotify und Co.: Wusstet ihr schon, dass ihr sämtliche großen Streaming-Anbieter kostenlos testen könnt? Weiterhin haben wir für euch auch einen praktischen Ratgeber, wie ihr eure In-Ear-Kopfhörer besser pflegt. Und zu guter Letzt haben wir für euch die wichtigsten Tipps und Tricks für Spotify und auch Apple Music zusammengestellt.

Aufmacherbild: (© 2017 Bragi/Niels Alpert)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment – Fitness – Gaming | Trends Fitness Artikel | Trends