Fitness-Vorbilder auf Instagram: Diesen Sportlern folgen wir am liebsten

Yoga

Instagram ist das ideale soziale Motivations-Medium. Warum nutzen wir diesen unschlagbaren Vorteil nicht sofort bewusst für unsere sportlichen Ziele? Hier kommen die aus unserer Sicht tollsten Fitness-Vorbilder verschiedenster Disziplinen auf Instagram.

Große Taten brauchen große Vorbilder – das scheint heute mehr denn je vor allem im Sport die Devise zu sein: Überfliegt man nur mal einen Tag lang die zahlreichen Fitnessratgeber und Posts  in den sozialen Netzwerken, in (Online-)Magazinen jeglicher Ausrichtung, sieht man den Wald vor lauter Bäumen bald gar nicht mehr. Teilweise widersprüchliche Fitnessratgeber verwirren den gewillten Hobbysportler, so dass der am Ende gar nicht mehr weiß, welche Trainingsweisheiten für wen die richtigen sind. Inzwischen gibt es so viele Fitnessblogger und -Instagrammer, dass es richtig Arbeit kostet, herauszufinden, welche echte Fitnessexperten mit einer soliden Trainerausbildung sind, und welche bloß posen. Dabei ist es durchaus verständlich, dass wir gerade im Sport nach einer Leitfigur suchen: Schließlich wollen wir effektiv trainieren und wissen, wofür. Kein Medium führt uns das so schön vor Augen wie Instagram.

Den falschen Vorbildern nacheifern macht unglücklich

Den falschen Vorbildern nacheifern, kann aber auch ganz schön unglücklich machen, sobald man merkt, dass man trotz regelmäßigem Training und gesunder Ernährungsumstellung nicht so einen Sportlerbody wie sein Idol bekommt. Dabei ist der in dieser Perfektion mit einem Vollzeitjob und einem erfüllten Leben auch gar nicht erreichbar. Ein Fitnessstar wie Kayla Itsines, die sich und ihr alles andere als neuartiges Fitnessprogramm extrem erfolgreich vermarktet, müsste "trotz idealer genetischer Veranlagung für Schlankheit mindestens drei Stunden täglich hart trainieren, was mit Gesundheit nichts zu tun hat, im Gegenteil" meint der Kölner Sportwissenschaftler Professor Ingo Froböse im Interview mit der ZEIT. Weiter mutmaßt er: "Frau Itsines hat sehr deutlich unter 15 Prozent Körperfett, kaum Unterhautfettgewebe. Ich frage mich, ob sie überhaupt noch ihre Periode bekommt."
Insofern muss man sich immer klar machen, dass etliche Fitnessikonen schlichtweg weit übers Ziel hinaus schießen und damit auch keineswegs beispielhaft sind. Und wie einfach es ist, Vorher-Nachher-Bilder auf Instagram und Co. zu manipulieren, haben wir längst durchschaut. Wer durch Bauch rausstrecken und einziehen noch nicht den gewünschten Foto-Effekt erzielt, hilft eben mit Photoshop nach:

"Die vertikale Linie zwischen den Bauchmuskeln kann nur jeder Dritte überhaupt entwickeln, egal, wie hart man trainiert."

Die Wirkung solcher Fotos sei verheerend, weil vor allem junge Frauen dadurch unter dem Deckmantel des Sports in die Magersucht abrutschen können, erklärt Professor Ingo Froböse weiter.

Instagram ist das ideale soziale Medium für Motivation – auch beim Sport

Nachdem wir euch in der Vergangenheit schon einige bodenständige und gesunde Blogger vorgestellt haben, wie etwa Christopher Schnell mit seinem Trainings-Blog #Schnellfit oder Fitnessbloggerin Linderella zu schönen Sportfotos  befragt haben, widmen wir uns heute mal den Instagrammern, die auf vorbildliche Weise Fitness für uns verkörpern. Instagram ist dafür auch das ideale soziale Medium, weil es uns statt schlechten Nachrichten, Hatespeeches und Gerüchten überwiegend positive Selfies, Fotos und Videos zeigt: von traumhaften Stränden und Momentaufnahmen über niedliche Haustiere, inspirierende Modestile oder leckere Food-Bilder. In dieses aufmunternde Potpourri passen die gekonnten Fitness-Moves und Übungsvideos von begeisternden Sportlern perfekt hinein. Wir stellen euch unsere Lieblings-Fitnessvorbilder vor. Wie bei den Instagram-Nutzern sind übrigens auch bei den Fitness-Bloggern 60 Prozent weiblich und nur 40 Prozent männliche Blogger am Start.

Die fitte Norwegerin @funkygine muss man einfach mögen

Die zweifache junge Mama Jørgine Massa Vasstrand alias funkygine wirkt trotz Familientrubel immer noch total verliebt in ihren ebenfalls sehr fitten Mann und ein echter Sonnenschein – mit dem Körper einer Maschine. Als Sportwissenschaftlerin weiß die Fitnessbloggerin und Autorin aber wirklich, wovon sie redet. Crossfit, Trekking, Joggen, aber auch Yoga, sind ihre Disziplinen. Manchmal trainiert sie auch zuhause zwischen vor Freude quietschenden Kindern und verbreitet mit ihren charismatischen Videos und ihrem Strahlen auf jedem Bild Motivation pur.

@Madymorrison verbiegt sich und andere auf vielfältige Art und Weise

Street-Yoga, Acroyoga, SUP-Yoga, Schreibtisch-Yoga und am liebsten Vinyasa Yoga: Die quirlige Yoga-Lehrerin Maddy Morrison verbiegt sich – und als Personal Trainerin auch andere – auf sehr vielfältige, spannende und auch fordernde Art und Weise. Lernen und neugierig bleiben, ein Leben lang: Das bedeutet Yoga für sie. Dabei ist sie auch anderen Sportarten nicht abgetan und arbeitet darüber hinaus auch noch ganz bodenständig als Kommunikationsdesignerin und bloggt auf www.madymorrison.com. Auf Instagram strahlt sie innere Ruhe und Zufriedenheit aus: Wir wollen mehr davon!

An @flooorrriii kommt kein Läufer vorbei

Wenn du Läufer bist, ist Florian Liebig aka flooorriii dein Mann für Motivations-Pics auf Instagram: Der Hamburger Jung rennt bei Wind und Wetter – die schier endlosen Treppenstufen in der Hafencity hoch und die Nordseedünen wieder runter. Er läuft fast täglich und ernährt sich laut Instagram auch noch sehr gesund und trotzdem lecker. In seiner Bildersammlung gibt er nämlich nicht nur Läufertipps, Inspiration für Laufstrecken und Läuferervents, sondern postet auch leckere Gerichte.

Trotzdem sündigt der Gute auch gern mal, etwa mit einem riesigen "Proteinbombe" mit Topping – uns schmeckt sein Account jedenfalls!

View this post on Instagram

Protein-Bombe 😀🙈🍡🍧🍫 #oldpic

A post shared by Flo (@flooorrriii) on

@fittestyou liebt Crossfit und gutes Essen

Isa Wolf ist eine Lady, die keine Angst vor schweren Gewichten hat – und vor Essen übrigens auch nicht. Sie shoppt gerne, aber überwiegend gesunde Lebensmittel. Die kocht sie dann mit Leidenschaft. Auch Meal Preperation für stressige Tage, an denen sie viel unterwegs ist, ist ihr Ding. Wer etwas über Sportlerernährung lernen und sich an Cross Fit rantasten möchte, findet auf Instagram unter fittestyou die richtige Motivation.

@rawcalisthenics kombiniert Kraft, Turnen, Ausdauer und coole Moves

Calisthenics ist eine Kombination aus Kraftsport, Turnen, Ausdauer und bietet gleichzeitig viel Raum für kreative Elemente. Diese Street-Sportart ist intensives funktionelles Muskeltraining mit dem eigene Körpergewicht und ideal für Kraftsportler, die sich irgendwann eine neue Herausforderung wünschen. So ging es auch Personal Trainer Darrell Michnowicz alias rawcalisthenics aus Los Angeles vor einigen Jahren. Da suchte er aufgrund von Verletzungen aus dem Fußball- und Kraftsport nach einer herausfordernden aber gelenkfreundlichen Alternative und fand zu Calisthenics. Seitdem ist für ihn kein Tag wie der andere, ständig will er ständig neue sportliche Grenzen austesten, neue Moves einbringen und sich weiterentwickeln. Als Trainer und Instagrammer begeistert er täglich tausende Menschen für diese neuen Trend-Sportart.

@balletbeautiful macht kleine Mädchen und ganz große Stars mit moderner Tanzfitness stark

Profi-Ballerina Mary Helen (35) ist Erfinderin des Online-Ballettfitnessprogramms "Ballet Beautiful" , mit dem sie unter anderem schon Hollywood-Größe Natalie Portman für ihre Tanzrolle im Ballettfilm "Black Swan" fit gemacht hat. Auch viele Supermodels bereiten sich mit dem anmutigen Fitnessprogramm auf ihre großen Auftritte in den  "Victoria's Secret"-Shows vor. Auf Instagram weiß die New Yorkerin Mary Helen aka balletbeautiful darüber hinaus viele Mädels weltweit für die modernen Ballett-Moves zu begeistern. Kein Wunder, die junge Mama ist einfach bezaubernd und herrlich bodenständig geblieben – und wirbelt auf vielen Fotos mit ihren kleinen Töchter durch die Stadt:

Aufmacherbild: (© 2016 CC: Unsplash/Matthew Kane)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment – Fitness – Gaming | Trends Fitness Artikel | Trends