"Harry Potter: Wizards Unite" – "Pokemón Go" mit Zauberern

Harry Potter

Mit "Pokémon Go" konnte Niantic bereits zig Millionen Nutzer aus den Häusern locken. Das nächste Augmented-Reality-Spiel der Firma wird "Harry Potter: Wizards Unite" sein. Dabei schlüoft ihr in die Rolle eines Zauberers, der magische Geschehnisse vor Muggels verheimlicht.

Per Augmented Reality in die Welt von "Harry Potter" eintauchen: Das könnt ihr demnächst mit dem neuen Spiel von Niantic. In "Harry Potter: Wizards Unite" seid ihr nämlich Teil einer Geheimorganisation von Magiern, die verhindern sollen, dass die magiefernen Muggels etwas von der Zauberwelt mitbekommen. Und da habt ihr dann alle Hände voll zu tun, denn mysteriöserweise tauchen magische Artefakte und Kreaturen überall auf der Welt auf.

Parallelen zu "Pokémon Go"

Im Gameplay wird "Harry Potter: Wizards Unite" ganz ähnlich funktionieren wie schon "Pokémon Go" und dessen weniger bekannter Vorgänger "Ingress": Ihr sucht per Smartphone an echten Orten nach Gegenständen und sammelt dabei Energie, um mit der Spielwelt zu interagieren. Die Gegenstände und Zauberwesen könnt ihr allerdings per Augmented Reality tatsächlich sehen – ähnlich, wie es inzwischen auch bei "Pokémon Go" der Fall ist.

Mittlerweile ist ein erstes Gameplay-Video aufgetaucht. Darin könnt ihr sehen, dass die Jagd auf Zauberwesen grafisch einiges hermacht – vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass Augmented Reality vom Smartphone in Echtzeit berechnet werden muss. "Harry Potter: Wizards Unite" ist bereits für die Vorabregistrierung mit Android-Geräten freigeschaltet. Wenn ihr nicht warten könnt, zockt am besten einfach noch eine Runde "Pokémon Go"!

Aufmacherbild: (© 2016 Flickr/Sarah Buckley)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment – Fitness – Gaming | Trends Gaming Artikel | Trends