Business Smartphone-Berater

Mails checken, Präsentationen bearbeiten, Telefonkonferenzen abhalten: Egal wofür Sie Ihr Smartphone im Alltag benötigen, bei uns finden Sie genau das richtige Modell dafür. Vergleichen Sie hier alle Geräte – und filtern Sie die Auswahl mit wenigen Klicks, um nur die passendsten Handys für Ihre Zwecke zu sehen.

Jetzt filtern und Handy finden

In nur 5 Schritten reduzieren Sie unser gesamtes Handy-Portfolio auf das Business-Handy Ihrer Wahl. So funktioniert der Smartphone-Berater:

  1. Klicken Sie auf „Filter einblenden".
  2. Schränken Sie die Auswahl ein, z. B. auf bestimmte Hersteller oder Eigenschaften.
  3. Legen Sie den gewünschten Preisrahmen für Handy und Tarif fest – monatlich oder über die gesamte Dauer der Vertragslaufzeit. 
  4. Unsere Smartphone-Kaufberatung passt die Auswahl dynamisch an Ihre Vorgaben an. 
  5. Sortieren Sie die Liste, z. B. nach Hersteller und Preis, für den besten Vergleich.

Welches Business-Handy passt zu Ihrem Berufsalltag?

Die folgende Kaufberatung zeigt, welche Eigenschaften Ihr neues Smartphone je nach Einsatzbereich haben sollte. Vom Display über die Kamera bis zum Gehäuseschutz.

Display: Ihr Business im Blick

Gerade wenn Sie viel auf Reisen sind und Ihr Gerät als mobiles Büro nutzen, spielt Bilddiagonale eine wesentliche Rolle. Legen Sie Wert darauf, Dokumente mobil zu sichten und zu bearbeiten? Dann zahlt sich ein großes Display für Sie aus. Auf einem extrabreiten Bildschirm finden z. B. auch zwei Apps parallel Platz. So können Sie z. B. 

  • gleichzeitig im Internet recherchieren und sich Notizen dazu machen.
  • Excel-Tabellen und andere Unterlagen miteinander abgleichen.
  •  mit Kollegen an einer Präsentation arbeiten und sich dabei im Chat austauschen.

Bereits eine Displaygröße von ca. 5 Zoll ermöglicht komfortables Arbeiten im normalen Job-Alltag. Für anspruchsvollere Aufgaben unterwegs empfehlen sich Top-Geräte mit Displaygrößen von 6 Zoll und mehr. 

Chancen besser erkennen: hohe Auflösung und Pixeldichte

Sie lesen viel und lange auf dem Business-Handy? Dann sind auch Auflösung und Pixeldichte des Displays sehr wichtig. Je höher diese beiden Werte, desto augenschonender. Texte und Zahlen sind deutlich klarer erkennbar. Unsere Empfehlung: Das Device sollte wenigstens eine Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln bieten. Falls Sie größere Displays mit 5,5 Zoll und mehr bevorzugen, spielen noch höhere Auflösungen wie Quad-HD oder WQHD ihre Stärken aus.

Immer nützlich: eine leistungsstarke Kamera

Halten Sie auf die Schnelle Besprechungsergebnisse an Flipchart oder Whiteboard fest, fotografieren Sie die Teilnehmer des Vertriebsleiter-Meetings zum Abschluss im Gruppenfoto oder dokumentieren Sie Schäden zuverlässig: Mit einer guten Kamera, die Ihnen eine hohe Auflösung und eine lichtstarke Blende bietet, können Sie jederzeit exzellente Fotos schießen.  Von Fall zu Fall können auch weitere Ausstattungsmerkmale eine Rolle für Ihre Entscheidung spielen, z. B.:

  • Ein optischer Bildstabilisator sorgt für verwacklungsfreie Aufnahmen.
  • Eine Dual- oder Triple-Kamera verbessert Zoom-Aufnahmen oder Weitwinkelfotos.  

Prozessor: genug Leistung für die täglichen Herausforderungen

Die Performance Ihres neuen Handys hängt vor allem von zwei Faktoren ab: einem leistungsfähigen Prozessor und einem ausreichend bemessenen Arbeitsspeicher. Aktuelle Modelle verfügen in der Regel über Quad-Core- und Octa-Core-Chips, in denen sich 4 oder 8 Prozessoren die Aufgaben teilen. Damit steht Ihnen genug Leistung zur Verfügung, um auch mit anspruchsvollen Apps zu arbeiten oder per Multitasking mehrere Anwendungen gleichzeitig einzusetzen.

Speicher: reichlich Platz für reibungsloses Arbeiten

Viele Handys sind bereits ab Werk mit einem großen internen Speicher ausgestattet. Wenn Sie viele Apps nutzen oder Videos, Fotos und andere Daten speichern, kann es trotzdem eng werden. Dann ist es von Vorteil, wenn Sie den vorhandenen Speicher Ihres Smartphones mit einer microSD-Karte um viele GB aufrüsten können. Ein großer Arbeitsspeicher stellt sicher, dass Ihr Smartphone auch dann optimale Leistung bringt, wenn Sie mehrere Aufgaben gleichzeitig bearbeiten.

Akku: Schnell wieder volle Leistung

Das beste Smartphone nutzt nichts, wenn der Akku ausgerechnet im unpassendsten Moment erschöpft ist. Er sollte genug Kapazität haben, damit Sie auch bei langen Telefonkonferenzen noch gut durch den Arbeitstag kommen. Nützlich: Eine Schnellladefunktion wie Quick Charge sorgt dafür, dass Ihr Handy schnell wieder einsatzbereit ist, selbst wenn es nur kurze Zeit auf der Ladestation zubringt. Und bei einigen Modellen geht das dank Wireless Charging sogar kabellos.

Schneller Datentransfer dank LTE

Geschwindigkeit ist im Geschäftsleben ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Mit einem LTE Handy und einem günstigen Business Tarif nutzen Sie Datenraten von bis zu 225 MBit/s. So übertragen Sie Daten zuverlässig in die Cloud oder streamen unterwegs ruckelfrei und flüssig Videos, um Ihren Kunden Sachverhalte anschaulich zu machen.

Auch für harte Outdoor-Jobs: Schutz vor Staub und Wasser

Wenn Ihr Job es erfordert, dass Sie auch bei Wind und Wetter unterwegs sind, sollte Ihr High-End-Smartphone sehr robust sein. Hier kommt die zweistellige IP-Kennziffer ins Spiel: Die erste steht für den Widerstand gegen Staub und andere Fremdkörper, die zweite für den gegenüber Flüssigkeiten. Je höher die Werte, desto besser. 

  • Die Schutzklasse IP 67 bietet bereits exzellenten Schutz gegen Staub und Regen – wie gemacht für den Outdoor-Einsatz im Job. 
  • Handys, die gemäß IP 68 zertifiziert, sind sogar gegen ein länger andauerndes Untertauchen geschützt. 

Smartphone-Betriebssystem: iOS oder Android?

Eine grundlegende Frage bei der Entscheidung für Wunsch-Handy ist die Wahl des Betriebssystems. Falls es in Ihrem Unternehmen verbindliche Vorgaben gibt, können Sie die Auswahl mit unserem Smartphone-Berater von vornherein einschränken. In jedem Fall ist es sinnvoll, zu beachten, welche Betriebssysteme Ihr Unternehmen bereits verwendet.

Android

Auf das von Google entwickelte Betriebssystem setzen inzwischen zahlreiche Hersteller. Dementsprechend groß ist die Bandbreite unterschiedlichster Smartphones z. B. von Samsung oder Sony, unter denen Sie wählen können.   

iOS

In Ihrem Unternehmen kommen bereits Geräte von Apple zum Einsatz? Wenn Ihr neues Business-Handy ein iPhone ist, wird die Synchronisation zwischen Ihrem Smartphone und Ihrem Desktop-Rechner im Büro umso einfacher.   

Ein Handy für Privates und Geschäftliches: Dual-SIM

Ausgewählte Android-Smartphones bieten Ihnen die Möglichkeit, mehr als eine SIM-Karte zu nutzen. Eine zweite SIM-Karte kann von Vorteil sein, wenn Sie dienstliche und private Gespräche strikt voneinander trennen möchten. Haben Sie beruflich viel außerhalb der EU zu tun? Dann können Sie ein Dual-SIM Handy auch parallel mit einer zweiten SIM-Karte des Ziellandes betreiben. Im EU-Ausland ist das hingegen dank EU-Roaming nicht erforderlich.

Jetzt Business-Smartphone mit Vertrag von O2 sichern

Ganz gleich, ob Flaggschiff mit Topausstattung oder Mittelklasse-Smartphone zum smarten Preis: Mit unserem Smartphone-Berater finden Sie nicht nur das richtige Handy für einen erfolgreichen mobilen Berufsalltag. Sondern auch gleich den passenden Tarif von O2, um z. B. dauerhaft günstig zu telefonieren und mobiles Internet zu nutzen.