O2 Business Lieferstatus

o2 Business Lieferstatus

Sendung verfolgen oder Retoure anmelden

Den Lieferstatus Ihrer O2 Business Bestellungen abrufen, unvollständige Sendungen melden oder beschädigte Artikel reklamieren: Das alles ist jetzt einfacher denn je. Informieren Sie sich hier, wie es genau funktioniert.

Sendung verfolgen

Sie haben ein neues Handy oder Tablet für Ihr Unternehmen bestellt und möchten wissen, ob sich der Artikel bereits in Zustellung befindet? Informieren Sie sich einfach über den aktuellen Status der Lieferung.

So einfach tracken Sie Ihre Sendung

  1. Rufen Sie online die DHL Sendungsverfolgung auf
  2. Geben Sie die Paket ID ein (Sie finden die ID auf der Bestellbestätigung)
  3. Standort und Status Ihres Pakets werden direkt angezeigt.

Beschädigtes Paket bei DHL melden

Ihre Lieferung ist beschädigt eingetroffen? Damit wir Ihnen schnellstmöglich Ersatz liefern können, melden Sie den Vorfall bitte gleich bei unserem Logistik-Dienstleister DHL.

So gehen Sie vor:

  1. Reklamieren Sie die erhaltene Sendung innerhalb von sieben Tagen ab Zustellung bei einer Postfiliale.
  2. Lassen Sie vor Ort eine Niederschrift über eine beschädigte Frachtpostsendung (Schadensbegutachtung) anfertigen.
  3. Laden Sie im Hilfebereich des DHL-Kundencenters das Formular zur DHL-Schadensanzeige herunter.
  4. Füllen Sie das Formular aus. Lassen Sie es stempeln und unterschreiben.
  5. Belassen Sie die Rechnung oder den Lieferschein (ggf. auch als Kopie) im Paket. 
  6. Melden Sie den Schaden bei unserer Hotline: 0800 11 222 11 (kostenfrei).
  7. Sie erhalten den Vordruck einer eidesstattlichen Erklärung. Ausfüllen muss ihn dieselbe Person, die auch das Paket in Empfang genommen hat.
  8. Senden Sie den ausgefüllten Vordruck sowie die Schadensanzeige an die angegebene Adresse.  

Gerät zurücksenden

Ihr neues Gerät gefällt Ihnen nicht und Sie möchten es zurückgeben? Das ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt per Retoure möglich. Melden Sie Ihre Rücksendung dafür zunächst online an.

FAQ

In der Rubrik „Smartphone Berater“ finden Sie gerätespezifische Informationen zu sämtlichen aktuellen Handys und Tablets. Hier finden Sie auch das jeweilige SIM-Karten-Format. Gut zu wissen: Wir verwenden Triple-SIM-Karten. Das benötigte Format lässt sich flexibel herausbrechen.

  • In unserer Handyhilfe stellen wir Bedienungsanleitungen zum kostenlosen Download zur Verfügung.
  • Hier finden Sie außerdem Tipps zu den wichtigsten Funktionen vieler aktueller Geräte. 
  • Moderne Smartphones bieten einen Leistungsumfang, der in vielen Punkten mit dem herkömmlicher PCs vergleichbar ist. Leider geht das auch mit Gefahren einher.
  • In Zusammenarbeit mit dem renommierten Antivirus-Spezialisten McAfee haben wir eine Lösung entwickelt, mit der Sie jeweils bis zu fünf Geräte in Ihrem Unternehmen effektiv vor Viren schützen können: O2 Business Protect.

Informationen zu O2 Business Protect finden Sie hier.

In diesen Fällen übernimmt O2 keine Gewährleistung:

  • Ihr Gerät stammt nicht von O2 oder E-Plus.
  • Die Gewährleistungsfrist ist abgelaufen (24 Monate ab Lieferung).
  • Der Defekt wurde von Ihnen oder einer anderen Person verursacht (z. B. durch Verwendung von nicht zugelassenem Zubehör, unsachgemäßen Gebrauch, Sturz, Wasserschaden, Benutzerfehler etc.).
  • Der Defekt ist Folge von Feuchtigkeitseinwirkung oder Überspannung.
  • Das Gerät wurde durch eine nicht autorisierte Werkstatt oder von Ihnen selbst geöffnet.
  • Der Defekt wurde durch die Manipulation des Betriebssystems hervorgerufen, zum Beispiel durch einen so genannten Jailbreak.
  • Sonderfall Apple: Der Hersteller Apple gewährt auf seine Geräte nur 12 Monate Garantie. Nach deutschem Recht wird nur in den ersten sechs Monaten davon ausgegangen, dass der Fehler bereits bei der Lieferung bestand. Darum wird O2 Apple Geräte, deren Garantie abgelaufen ist, nur mit einem sogenannten „Nachweis der Anfänglichkeit“ auf Gewährleistung reparieren. Für einen solchen Nachweis benötigen Sie ein Gutachten eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen mit Sachgebiet „Öffentliche Mobilfunknetze nutzende Endgeräte“ nach Maßgabe von §36 der Gewerbeordnung (GewO). Einen Sachverständigen nennt Ihnen Ihre örtliche Industrie- und Handelskammer auf Anfrage.

Liegt kein Gewährleistungsfall vor, können Sie Ihr Gerät auf eigene Kosten reparieren lassen. Unser Servicepartner W-Support erstellt gern einen kostenlosen Kostenvoranschlag für Sie. Sie entscheiden sich nach dessen Erhalt dazu, Ihr Gerät nicht reparieren zu lassen? Dann haben Sie die Wahl: Lassen Sie sich das Gerät zurücksenden. Alternativ entsorgen wir das Gerät gern für Sie. Beide Optionen sind für Sie kostenfrei.