Roaming für Vertragskunden

Telefoniere mobil, simse und surfe ganz entspannt im und ins Ausland – mit günstigem O2 Roaming. Auf dieser Seite findest du alles, was du dazu brauchst: günstige Roaming Tarife und Monatspakete. Was das kostet, was man beachten muss? Wir haben alles für dich zusammengestellt.

Passende Services in Mein O2:

Du planst eine Reise außerhalb der EU?

Hier findest du die Übersicht der anfallenden Gebühren, sortiert je nach Weltzone.

Die Preise im regulierten EU-Roaming-Tarif Roaming Basic1 (auch Weltzonenpack, Mobiles Internet Ausland genannt) gelten für alle O2 Tarife, solange keine Pack-Option gebucht wurde.

Zone 1 (EU) Zone 2 Zone 3 Zone 4
Anrufe nach Deutschland und in derselben Zone

Inlandspreis*

0,54 €

1,49 €

2,49 €

Eingehende Anrufe

0,00 €

0,26 €

0,69 €

1,59 €

SMS-Versand

Inlandspreis*

0,39 €

0,39 €

0,39 €

DatennutzungInlandspreis* 50,23 € / MB54,99 € / 50 MB
(24 h)6
4,99 € / 50 MB
(24 h)6

* Du kannst das in deinem Tarif enthaltene Leistungsvolumen für Gesprächsminuten, SMS und Daten auch in den Ländern der Zone 1 nutzen. Bei Vielnutzung können zusätzlich zum Inlandspreis Aufschläge gemäß der EU-Fair Use Policy erhoben werden. Weitere Details zur EU-Fair Use Policy hier: mehr erfahren

Hinweis: Hast du eine EU-Roaming-Option gewählt, so kann der Preis bei Inanspruchnahme von Roaming-Diensten in Zone 3 und 4 abweichen. Eine genaue Übersicht findest du in der Preisliste

Übersicht der Länder nach den Weltzonen

Zone 1 (EU ): Die jeweiligen Mitgliedstaaten der EU (derzeit: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Guadeloupe, Griechenland, Irland, Italien, La Réunion, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern) sowie alle weiteren Länder, für die die Preisvorgaben gem. der Verordnung (EU) 2015/2120 vom 25.11.2015 in der jeweils gültigen Fassung Anwendung finden (derzeit Island, Liechtenstein und Norwegen). Soweit die Preisvorgaben gem. der genannten EU-Verordnung in einem Land nicht mehr anwendbar sind, fällt das Land automatisch in die Zone 2 und es gilt der für diese Zone ausgewiesene Preis.

Zone 2: Andorra, Gibraltar, Großbritannien, Isle of Man, Schweiz. Hinweis: Für Großbritannien wird trotz Ausscheidens aus der EU bis zum 31.12.2021 weiterhin nur der Preis gem. Zone 1 (EU-reguliert) abgerechnet (Verlängerung vorbehalten).

Zone 3: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Färöer-Inseln, Grönland, Israel, Kanada, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Puerto Rico, Russland, Serbien, Türkei, Ukraine, USA und Weißrussland.     

Zone 4 (Restliche Welt): Alle anderen Länder, in denen O2 ein Roaming-Abkommen hat. Mehr Informationen unter Roaming Partnernetze im Ausland.

Häufige Fragen und Antworten

Verwandte Themen

Surfen im Ausland
EU-Roaming-Verordnung seit dem 15.06.2017

Gemäß der neuen EU-Roaming-Verordnung entfallen seit dem 15.06.2017 im regulierten EU-Roaming-Tarif die Aufschläge auf den Inlandspreis für ausgehende Anrufe, SMS-Versand und Datennutzung im EU-Ausland sowie in Norwegen, Island und Liechtenstein (im Folgenden „EU-Ausland“).

Hier findest du alle Informationen zur Verordnung und zur Fair Use Policy (FUP).

Prepaid
Auslandstarife für Prepaid-Kunden

Einfach und günstig mit O2 Prepaid in die Ferne schweifen.

Informationen zur Roaming-Umstellung
Roaming-Umstellung

Der Europäische Gerichtshof hat am 03.09.2020 über die Auslegung der seit 15.06.2017 geltenden EU-Roaming-Verordnung entschieden und Folgendes festgestellt: Kunden hätten automatisch in den regulierten EU-Roaming-Tarif umgestellt werden müssen, außer bei einem ausdrücklichen Widerspruch. O2 holt entsprechend der Entscheidung des EuGH die automatische Umstellung in den regulierten EU-Roaming-Tarif nach.

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik