Informationen zu Inklusiv-Volumen und Fair-Use-Mechanik

Das steckt dahinter

Ein durchschnittlicher Internetnutzer verbraucht lt. Bundesnetzagentur 32 GB1 im Monat. Das Volumen von 300 GB (in den Tarifen O2 DSL All-in M/L/Young) sowie 500 GB (im Tarif O2 DSL All-in XL) entspricht dem 9-fachen bzw. 15-fachen dieses Durchschnittsverbrauchs. Damit alle User das Internet gleich gut nutzen können, reduzieren wir bei Überschreitung des Volumens in einem Abrechnungsmonat die Geschwindigkeit für den Rest dieses Zeitraums auf bis zu 2 MBit/s. Auch mit der reduzierten Geschwindigkeit von 2 MBit/s kannst Du noch problemlos surfen, E-Mails abrufen, Facebook nutzen und auch YouTube-Videos ansehen. Du kannst Volumen jederzeit über die Buchung von Datenpaketen erweitern (100 GB oder unbegrenzte Flatrate).

Siehe hier, was Du mit 300 GB alles machen kannst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 


 

Um an die 300 GB Datengrenze zu kommen, müsste ein Surfer mit durchschnittlichem Verbrauch seine Nutzung um mehr als das 9-fache erhöhen. Diese Grafik zeigt an ein paar Beispielen, was Du mit 300 GB monatlich alles machen kannst! Wenn mehrere Personen in Deinem Haushalt surfen, rechne den Verbrauch bitte je Person.

Fair-Use-Mechanik

 

Mit der Fair-Use-Mechanik greift die Geschwindigkeits-
reduzierung erst, wenn die Überschreitung von 300 GB bzw. 500 GB 3 Monate in Folge stattfindet. Wenn Du also nur 1 oder 2 Monate in Folge mehr Volumen benötigst, reduziert dies Deine Geschwindigkeit nicht. Erst nach dreimaliger Überschreitung des Volumens in Folge wird bei erneuter Überschreitung im vierten Monat und in allen Folgemonaten die Geschwindigkeit auf 2 MBit/s bis zum Ende des Abrechnungsmonats reduziert.

 

O2 DSL All-in Tarife

FAQ

 

Nützliches Wissen rund um die Fair-Use-Mechanik

3 x 300/500 GBSurf-UpgradeGeschwindigkeitFair Flatrate
Die Reduzierung erfolgt nur, wenn Du in drei aufeinander folgenden Monaten mehr als
300 GB Volumen pro Monat ver-
brauchst. Danach wird im 4. und allen darauffolgenden Monaten die Geschwindigkeit reduziert, und zwar ebenfalls erst, wenn Du die 300 bzw. 500 GB Grenze überschreitest.
Alle Kunden, die dauerhaft ein größeres Datenvolumen benötigen, können nach Einführung der Fair-Use-Mechanik DSL Upgrade-Pakete nutzen. So können einfach 100 GB oder ein unbegrenztes Volumen hinzugebucht werden.Auch mit der reduzierten Geschwindigkeit von 2 MBit/s kannst Du bequem im Internet surfen, E-Mails abrufen oder Soziale Netzwerke besuchen.Nach der Einführung der Fair-Use-Mechanik können O2 Kunden jederzeit ihren Datenverbrauch online einsehen und bei Bedarf DSL Upgrade-Pakete hinzubuchen. Weitere Informationen findest Du in den FAQ.


DSL Upgrades für alle O2 DSL All-in Tarife

Internet Upgrades für mehr Datenvolumen

Du kannst jederzeit Deinen Datenverbrauch im Kundencenter einsehen und bei Bedarf DSL Upgrade-Pakete hinzubuchen.

Surf-Upgrade

DSL Upgrade 100 GB

Zusatz-Volumen:100 GB/mtl.
(Zum Surfen mit Maximal-Geschwindigkeit:
Bis zu 8 MBit/s im All-in S, bis zu 16 MBit/s im All-in M, bis zu 50 MBit/s im All-in L und DSL Young, bis zu 100 MBit/s im All-in XL)
Preis:
4,99 €/mtl.
(Kündbar 4 Wochen zum Monatsende)
Surf-Upgrade

DSL Upgrade Unlimited

Volumen:unbegrenzt
(Zum Surfen mit Maximal-Geschwindigkeit:
Bis zu 8 MBit/s im All-in S, bis zu 16 MBit/s im All-in M, bis zu 50 MBit/s im All-in L und DSL Young, bis zu 100 MBit/s im All-in XL)
Preis:
14,99 €/mtl.
(Kündbar 4 Wochen zum Monatsende)