Die beste Handyhalterung

Wie schneiden Handyhalterungen fürs Auto in Tests ab?

03.07.2020

Falls du dein Smartphone auch in deinem Fahrzeug nutzen möchtest, brauchst du eine geeignete Handyhalterung fürs Auto. Wir stellen dir verschiedene Modelle vor und verraten, wie sie sich in Tests geschlagen haben.

Wichtig: der feste Halt

Wenn du dich mit deinem Auto jederzeit sicher im Straßenverkehr bewegen willst, müssen die Hände am Lenkrad sein. Du möchtest während der Fahrt trotzdem mit deinem Handy telefonieren? Mit einer geeigneten Handyhalterung fürs Auto bist du auf der sicheren Seite. Dafür muss sie dem Smartphone natürlich festen Halt bieten – während der Fahrt übers holprige Kopfsteinpflaster genauso wie bei einem abrupten Stopp. Ein großer Teil der gängigen Handyhalter setzt dafür entweder auf starke Magnete oder einen Saugnapf.

iPhone 11 Pro
iPhone 11 Pro

Triple-Kamera, geniales 5,8-Zoll-Display und der schnellste mobile Apple Prozessor aller Zeiten

  •  Mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen
  •  Inkl. Allnet-Flat in alle dt. Netze

59 99 monatlich*

Befestigung mit Magnet

Viele Hersteller setzen für die Befestigung auf starke Magnete. Der Vorteil sind schnelle Installation und hoher Bedienkomfort. Übrigens musst du nicht unbedingt einen Magneten am Handy anbringen. Es reicht, wenn du ihn auf Hülle oder Case klebt. Und: Diese Art der Befestigung eignet sich auch für viele Tablets.  

Befestigung mit Saugnapf

Die im Bereich Handyhalterungen gängigste Alternative  dürfte der Saugnapf sein. Du wechselst dein Handy häufiger und möchtest deshalb lieber nicht mit einem fest aufgeklebten Magneten arbeiten? In diesem Fall könnte eine Lösung mit Saugnapf für dich tatsächlich die erste Wahl sein.  

Handy mit Handyhalterung

Mit Blick auf die Zuverlässigkeit schlagen sich übrigens beide Varianten gut. In Tests, die verschiedene Redaktionen vorgenommen und online veröffentlicht haben, konnten jedenfalls sowohl Modelle mit Saugnapf als auch magnetische Lösungen überzeugen.

Wo ist der beste Platz fürs Handy?

Handy in Handyhalterung wird als Navi verwendet

An welcher Stelle im Fahrzeug möchtest du dein Handy am liebsten anbringen? Bei dieser Überlegung spielt sicher auch der Zweck eine Rolle. Wenn du dein Smartphone vor allem als Navi nutzt, wirst du vielleicht zu einer anderen Lösung tendieren als jemand, der sein Smartphone unterwegs vor allem für die Musikwiedergabe nutzt. Grundsätzlich kannst du unter drei Varianten von Handyhaltern wählen:

  1. Für die Lüftung
  2. Für die Windschutzscheibe
  3. Fürs Armaturenbrett

Lamellen bieten Halt

Solche Modelle schiebst du einfach in die Lüftungsschlitze des Autos. Halt finden sie an den Lamellen der Lüftung. Die muss grundsätzlich kompatibel sein – Lüftungen mit Lamellenkreuzen sowie runde Lüftungen eignen sich für diese Art der Halterung nicht. Zudem solltest du beachten, dass diese Variante vor allem für die Befestigung von leichteren Smartphones eine gute Lösung ist. Die Redaktion der Zeitschrift Autobild gibt nach einem Test zu bedenken, dass die Lamellen der Lüftung nachgeben können, wenn das Gesamtgewicht von Handy und Handyhalterung zu hoch ist.

Lösung auf Augenhöhe

Genau wie ein Navi kannst du auch dein Smartphone mit einem Saugnapf an der Windschutzscheibe anbringen. Ein schwenkbarer Halter stellt dabei sicher, dass du dein Smartphone immer im Blick behalten kannst. Du bist mit deinem Auto häufig auf längeren Strecken unterwegs? Dann solltest du bei dieser Kfz-Halterung darauf achten, dass dein Handy nicht zu lange der Sonne ausgesetzt ist.

Tacho, Tankanzeige, Handy

Du legst nicht nur besonderen Wert auf freie Sicht, sondern auch auf die Optik deines Fahrzeugs? Dann kommt für dich wahrscheinlich am ehesten eine Handyhalterung fürs Armaturenbrett infrage. Dieser Typ wird direkt auf die Konsole geklebt. Hierfür solltest du etwas mehr Zeit als für die Anbringung von Halterungen einplanen, die mit Magnet oder Saugnapf befestigt werden. Dafür kannst du die Position der Halterung sehr frei wählen.

Genial universal

Welche Halterung eignet sich für welches Handy? Je nach Hersteller und Modell kann die Antwort unterschiedlich ausfallen. Wenn du gern ganz auf Nummer sicher gehen möchtest, fährst du mit einer Universal-Halterung am besten. Diese Art der Handyhalterung eignet sich nämlich für jedes gängige Smartphone, das derzeit auf dem Markt ist. 

Passende Ratgeber:
 

Handy Zubehör
Smartphone-Zubehör: Die Must-haves

Handyhülle. Displayschutzfolie. Powerbank. Wir zeigen dir, welche Smartphone-Zubehör-Artikel du unbedingt brauchst.

Reise-App: Mann im Auto am Strand
9 Reise-Apps im Kurz­por­trait

Reise-Apps gibt es wie Sand am Meer. Beschränkst du dich bei der Suche auf wirklich nützliche Anwendungen, lichtet sich der App-Dschungel etwas.

Akkulaufzeit verlängern
So verlängerst du die Akkulaufzeit

Akku schnell leer? Nicht mit diesen Tipps! Wir zeigen dir, wie du mehr aus deinem Smartphone-Akku herausholen kannst. Egal ob Android oder iOS.

Das könnte dich auch interessieren

iPhone 11 Pro
iPhone 11 Pro

Auch unabhängig von WLAN unbegrenzt und superschnell surfen, streamen und Video telefonieren.

  •  Mit unbegrenztem Highspeed-Datenvolumen
  •  Allnet Flat

Nur 54 99 monatlich*

Unbegrenzt streamen

Samsung Galaxy S20+ 4G
Galaxy S20+

z. B. mit O2 Free M mit 20 GB

  • Flaggschiff-Handy mit 4 Hauptkameras
  • Space Zoom: 30-fach vergrößern
  • Im 4G Netz nutzbar

44 99 mtl.*

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

O2 Shops 
Finde einfach deinen O2 Berater vor Ort

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik