National Roaming mit O2: Mehr Netz. Mehr drin.

Ab sofort steht dir bei O2 National Roaming zur Verfügung. Ganz automatisch und ohne jeden Aufpreis. Vielleicht nutzt du es schon: Du erkennst es, wenn dein Handy-Display o2-de+ anzeigt. Was es genau bedeutet, welche Vorteile du dadurch hast: Jetzt im Detail informieren.

Haken Doppelt: Du bist für die Netze von O2 und E-Plus freigeschaltet.

Haken Immer: Du wechselst jederzeit ganz automatisch ins schnellere Netz.

Haken Gratis: Für diesen Service fallen keine Extra-Kosten an.

Haken Sichtbar: Die Anzeige "o2-de+" erscheint, wenn du im E-Plus Netz surfst.

Was bedeutet National Roaming konkret für mich als O2 Kunde?

Mit National Roaming werden alle Kunden im Netz von O2 und E-Plus für das jeweils andere Netz freigeschaltet. Somit steht dir ab sofort eine wesentlich größere Netzabdeckung zur Verfügung. Damit lässt sich mobiles Internet noch komfortabler nutzen als bisher schon.

  • In städtischen Gebieten erwartet dich vor allem eine dichtere Netzversorgung in Gebäuden.
  • In ländlichen Regionen profitierst du besonders dann, wenn dein bisheriges Netz keine ausreichende Versorgung bietet.
  • Egal ob im Freien oder in Gebäuden: Freue dich auf ein neues Netzerlebnis, bei dem du schneller als vorher surfst.

Gut zu wissen: Diese Vorteile gelten für alle Selbständigen und Privatkunden, die einen Laufzeitvertrag oder eine Prepaid-Karte von O2, E-Plus oder einer der Partnermarken im jeweiligen Netz verwenden. Je nach Tarifanbieter erscheint dann natürlich statt „o2-de+“ der jeweils passende Name in der Statuszeile des Handys.

Mehr drin. Ohne mehr zu zahlen

Du erhältst durch O2 National Roaming deutlich mehr Netzabdeckung für deinen Mobilfunkvertrag – ohne dass du dafür etwas zuzahlen musst.
Das gilt für jeden Privatkunden- oder Selbständigen-Tarif. Ganz egal, ob du einen mit Laufzeit oder eine Prepaid-Karte verwendest: Es bleibt bei deinen gewohnten Konditionen.

Mehr drin, ohne mehr zu zahlen? Klingt nicht nur gut, sondern ist es auch. Eben typisch O2.

In Zukunft gemeinsam noch stärker

Aber es wird sogar noch besser. Denn es handelt sich nicht etwa um einen kurzzeitigen Vorteil. National Roaming ist vielmehr der erste Meilenstein der Netzintegration. Und daran schließt sich nahtlos die technische Zusammenführung der Netze von O2 und E-Plus an. So wird es dauerhaft nur noch ein gemeinsames Mobilfunknetz der Telefónica Deutschland für alle Kunden geben. Parallel treibt Telefónica Deutschland gleichzeitig den LTE Ausbau bis 2018 beschleunigt voran.

LTE: Mehr Geschwindigkeit im O2 Netz erleben

Um die Zufriedenheit unserer Kunden stetig zu verbessern, ist uns deren Feedback und Meinung sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir von O2 diese im Zeitraum vom 02. bis 08. Juli 2015 zum Nutzererlebnis mit ihrem neuen Netz und mit dem National Roaming befragt. An der Befragung teilgenommen haben insgesamt 1.226 O2 Kunden per SMS. 87 Prozent der 61 Prozent männlichen und 39 Prozent weiblichen Befragten geben dabei an, mit dem neuen Netz sehr, beziehungsweise zufrieden zu sein. Die Ergebnisse spiegeln einen deutschlandweiten Querschnitt wider.

90 % unserer Kunden würden O2 ihrer Familie und Freunden als Mobilfunkanbieter weiterempfehlen.

1.226 Bewertungen

KundeLukas, 22 aus Rabenau
Stabile Verbindung gewährleistet und lästige Funklöcher gehören der Vergangenheit an.

5 Sterne (sehr zufrieden) SEHR ZUFRIEDEN

 

KundeMarkus, 28 aus Koblenz
Bessere Netzverfügbarkeit, wo es zuvor Lücken gab.

4 Sterne (eher zufrieden) EHER ZUFRIEDEN

 

KundeAndreas, 43 aus Bad Emstal
Dank des Zusammenschlusses der beiden Netze endlich schnelles Internet und viel besseren Empfang.

5 Sterne (sehr zufrieden) SEHR ZUFRIEDEN

 

Weitere Kundenbewertungen lesen:

Häufige Fragen und Antworten

Du musst nur einmal das Handy aus- und einschalten, damit die neuen Netzeinstellungen aktiv werden.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass eine SIM-Karte noch nicht für das National Roaming freigeschaltet ist. Um dennoch vom National Roaming zu profitieren, ist folgendes Vorgehen notwendig:

  1. Im Geräte-Menü auf „Einstellungen“ gehen
  2. „Manuelle Netzsuche“ auswählen bzw. „automatische Netzwahl“ deaktivieren
  3. „Roamingnetz“ auswählen (d.h. O2 Kunden wählen das E-Plus-Netz, E-Plus-Kunden wählt das O2 Netz)
  4. Nach erfolgreicher Einwahl in das „Roamingnetz“ die Einstellungen auf „automatische Netzwahl“ zurückstellen

Die Anzeige " o2-de+“ erscheint, wenn du im E-Plus Netz surfst.

Wenn du im E-Plus Netz bist, ist es aus technischen Gründen nicht möglich, im Smartphone Display anzuzeigen, ob das Handy aktuell das O2 Netz im Roaming Modus nutzt. An einem „+“ im Display neben dem Netzbetreiber-Logo kannst du aber erkennen, dass deine Netzeinstellungen National Roaming unterstützt werden und du somit auch automatisch das O2 Netz nutzt, wenn dieses besseren Empfang bietet.

Es kann vorkommen, dass abhängig vom Endgerät in manchen Situationen (z.B. beim erstmaligen Nutzen des E-Plus-Netzes) bei Ihnen „E-Plus“ im Display Ihres Handys angezeigt wird. Dies ist nicht weiter tragisch - nach einer gewissen Zeit sollte auch bei dir o2-de+ angezeigt werden. Auf die Nutzung oder Abrechnung hat dies keinen Einfluss.

Dies ist abhängig vom verwendeten Endgerät und tritt nur bei einigen wenigen Modellen auf. Wenn du betroffen bist, kannst du das Daten-Roaming im Gerät aktivieren bzw. die Sperre dafür ausschalten. Andernfalls lassen sich mit diesen Smartphones im National Roaming keine Datendienste nutzen. Sofern ein „Warnhinweis“ erscheint, dass du dich nun im Roaming befindest, kannst du diesen selbst in den Einstellungen des Handys deaktivieren: „SIM Verwaltung >> Roaming >> Roaming-Erinnerung anzeigen“.

Mit der manuellen Netzwahlfunktion kann entweder das Netz von O2 oder E-Plus ausgewählt werden. Wir empfehlen dir die automatisierte Netzwahl, um vollumfänglich von National Roaming zu profitieren.

Um das E-Plus Netz nutzen zu können, muss in seltenen Fällen Daten-Roaming auf dem Smartphone manuell aktiviert werden. Daten-Roaming kannst du ganz einfach in den Netzeinstellungen deines Smartphones aktivieren.

Dies geht ganz einfach in wenigen Schritten:

  1. Öffne die Netzwerkeinstellungen
  2. Aktiviere „Datenroaming“

Oder informiere dich im Handbuch deine Geräteherstellers.

Bitte beachten: Hast du Daten-Roaming aktiviert, könnten bei einem Aufenthalt in Grenzregionen oder im Ausland ohne Travel Day Pack bzw. EU-Roaming Flat zusätzliche Kosten entstehen. Denn dein Smartphone verbindet sich dann automatisch mit fremden Netzen. Deaktiviere bei Nutzung im Ausland daher die Daten-Roaming Option temporär. Du kannst Daten Roaming im Ausland auch über unsere Kundenbetreuung dauerhaft deaktivieren. So kannst du eventuell anfallende Kosten vermeiden.

Download FAQ National Roaming

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Persönliche Angebote
Exklusive Angebote für O2 Kunden

Mein O2
Alle Services rund um die Uhr erreichbar