Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Apple Watch Vergleich

Apple Watch Vergleich: Alle smarten Uhren im Überblick

21.07.2022

Die Apple Watch ist die ideale Wearable-Ergänzung zum iPhone. Dank des eleganten Designs punktet die Apple-Uhr sogar als Modeaccessoires. Zusätzlich bietet sie praktische Features, die wir dir in diesem Apple Watch Vergleich zeigen – so siehst du, welche Apple-Uhr am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Da wir mehrere Modelle der Apple Watch vergleichen, gehen wir zunächst auf Features der Apple Watch Series 7 ein und zeigen bei den anderen Varianten einige der Unterschiede zum Flaggschiff. Beachte bei allen Modellen: Zur optimalen Funktionsweise benötigst du ein iPhone.

Apple Watch Series 7 – das starke Flaggschiff

Das Design der Apple Watch bietet im Vergleich zur Konkurrenz schon auf den ersten Blick einen Wiedererkennungswert. Das kalifornische Unternehmen hat den Look der Apple Watch seit der Vorstellung kontinuierlich weiterentwickelt und verfeinert. Das zeigt sich bei allen hier vorgestellten Apple-Uhren. Mit der neuen Apple Watch Series 7 wurde das Design erneut etwas angepasst.

Bei den Farbvarianten und dem verwendeten Material hat sich etwas getan. Das klassische Edelstahlgehäuse gibt es in Graphit, Silber oder Gold. Bei der Titan-Variante musst du dich zwischen Space Schwarz oder Titan entscheiden. Etwas farbenfroher wird es beim Gehäuse aus Aluminium, das in fünf verschiedenen Farben erhältlich ist und dabei auf reines Schwarz oder Silber verzichtet. Bei den verfügbaren Größen gibt es ebenfalls eine Neuerung: Hier stehen nun 41 mm und 45 mm zur Auswahl, wie zum Beispiel die Apple Watch Series 7 LTE 45 mm mit Vertrag.

Wie auch das vorherige Top-Modell setzt auch die Series 7 einen besonderen Fokus auf das Thema “Gesundheit”. Deshalb ist sie neben der Pulsmessfunktion beispielsweise mit einer EKG-Funktion und Sensoren zur Blutsauerstoffmessung ausgestattet. Über den Schlafmonitor behältst du deine Aktivität auch in der Nacht im Blick. Aktivitätsringe und Workout-Modi helfen dir beim Training und stellen deinen Trainingsfortschritt auf allen Apple Watches über motivierende Animationen dar.

Die Apple Watch Series 7 setzt sich vom Vorgänger durch das größere Display ab. Sie bietet einen fast 20 Prozent größeren Displaybereich mit dünneren Rändern, einem robusteren Frontglas, Staubschutz und schnellerem Laden. Die Always-On-Funktion des Bildschirms zeigt dir außerdem dauerhaft die Zeit an, ohne dabei viel Energie zu verbrauchen. Musik lässt sich auf der Series 7 natürlich auch problemlos streamen. Mit der Cellular-Version kannst du zudem sogar ohne iPhone Anrufe entgegennehmen. Dank Apple Pay ist auch mobiles Bezahlen an der Supermarktkasse kein Problem.

Apple Watch SE – die Mittelklasse

Wer nicht alle Features der Series 7 benötigt, bekommt mit der Apple Watch SE eine preisgünstigere Alternative. An Farben stehen Space Grau, Gold und Silber zur Auswahl. Das Gehäuse besteht bei allen Ausführungen aus Aluminium. In puncto Größe entscheidest du dich zwischen 40 mm und 44 mm.

Wenn du auf Funktionen wie die Blutsauerstoffmessung oder das EKG verzichten kannst, dann ist beispielsweise die Apple Watch SE ein guter Begleiter. Sie bietet eine große Vielfalt an Apps, misst zuverlässig deine Herzfrequenz, verfolgt deine Schlafgewohnheiten und erkennt deine Trainingseinheiten. Zwar besitzt die Apple Watch SE kein Always-On-Display oder die größere Bildschirmdiagonale der Series 7, das Retina-Display punktet aber trotzdem mit starken und kontrastreichen Farben.

Weitere nützliche Features wie Entspannungstechniken oder eine Sturzerkennung (inklusive Notruffunktion) sind ebenfalls vorhanden. Für die extra Portion Fitness kannst du sogar Freunde zu kleinen Wettbewerben herausfordern. Die Apple Watch SE bietet ein ordentliches Gesamtpaket mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
 

Apple Watch Nike – die Sportskanone

Bei der Apple Watch Nike handelt es sich um eine Sport-Edition der Uhr, die es für die Modelle Apple Watch Series 7 und Apple Watch SE gibt. Besonders für Läufer eignet sich die Uhr dank vorinstalliertem Nike Run Club App als zuverlässiger Trainingspartner. Du behältst damit alle wichtigen Informationen im Überblick. Wähle dazu zwischen verschiedenen Nike-Ziffernblätter-Designs und starte deinen Lauf, wann immer du willst.

Mit wöchentlichen Lauf-Highlights, Motivationen und Teilzielen kannst du dein Training optimieren. Der integrierte Dämmerungsmodus hilft dir bei schlechten Lichtverhältnissen, erkennbar zu bleiben, indem das Display durchgehend leuchtet. Zusätzlich stehen viele verschiedene Armbänder zur Verfügung, die du schnell beispielsweise an der Apple Watch Nike Series 7 LTE 41mm (hier mit Vertrag) wechseln kannst. Sehr praktisch sind auch die reflektierenden Armbänder, die sich vor allem für Frühsportler oder Läufe am Abend eignen. Ansonsten findest du bei der Apple Watch Nike die gleichen Features, die auch bei der gewöhnlichen Apple Watch Series 7 respektive der Apple Watch SE bereitstehen.
 

Zubehör und Gadgets günstig bestellen
Zubehör Angebote

Smartwatches, Lautsprecher und vieles mehr. Jetzt günstig und in bequemen Raten bezahlen.

Sale

Apple Watch Series 3 – das Budget-Modell

Auch wenn sie nicht die Aktuellste ist, so möchten wir dir die Apple Watch 3 in unserem Apple Watch Vergleich dennoch kurz vorstellen. Sie gilt als solide Smartwatch für alle, die eine preisgünstige Uhr ohne viel Schnickschnack suchen. Obwohl es sich um Apples Budget-Smartwatch handelt, kann sie vieles. Zusätzlich zu den beliebten Aktivitätsringen bietet sie attraktive Features eine Sport- und Bewegungserkennung sowie Herzfrequenzmessung. Außerdem ist sie wasserabweisend bis zu einer Tiefe von 50 Meter. Anruf- und Nachrichtenfunktionen sowie Musik-Streaming sind mit der LTE-Version ebenfalls möglich.

Fazit: Apple Watch Vergleich

In unserem Apple Watch Vergleich gibt es einen Alleskönner – die Apple Watch Series 7. Wem Funktionen wie die Blutsauerstoffmessung, EKG, ein 20 Prozent größeres Display bei trotzdem vergleichbaren Maßen oder schnelles Laden wichtig sind, der hat mit der Series 7 eine topaktuelle Smartwatch mit einer Fülle an Features am Handgelenk.

Die Apple Watch SE verzichtet zwar auf einige Funktionen, kostet dafür aber auch weniger als die Series 7. Wer die Smartwatch vorwiegend zum Sport nutzen möchte und nicht sehr viele Zusatzfunktionen braucht, für den ist die Apple SE eine sehr gute und günstige Alternative.

Die Nike-Edition empfiehlt sich insbesondere für Läufer und andere Sportler, die von der Nike Run Club App profitieren möchten. Speziell auf die Bedürfnisse von Joggern gehen wir im Artikel "Mit Smartwatch laufen: Diese Sportuhren eignen sich als Laufpartner" ein. Wer nicht allzu viel Geld ausgeben möchte und mit Basisfunktionen zufrieden ist, findet in der Apple Watch Series 3 eine preiswerte Lösung.
 

Passende Ratgeber:
 

Smartwatch oder Fitness
Smarte Fitness-Geräte im Vergleich

Fitness-Tracker, Smartwatch oder Sportuhr? Wir erklären dir die Unterschiede und nehmen Vor- und Nachteile der Geräte in den Blick.

Beste Sport Smartwatch
Welche ist die beste Sport-Smartwatch?

Für Sportler sind Wearables eine große Bereicherung. Smartwatches speziell für den Sport haben eine Vielzahl nützlicher Funktionen.

Beste Fitness App
Fit mit der App statt dem Studio

Fitness Apps für das Smartphone gibt es sowohl für iOS als auch für Android zuhauf. Welche Fitness Apps taugen wirklich etwas? Wir verraten es dir.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik