Handy für Kinder

Einsteiger-Handys für Kinder: altersgerechte Modelle und Tarife

13.08.2021

Handys haben viele Vorteile, das steht außer Frage! Doch ab welchem Alter macht ein mobiler Begleiter für die jüngste Generation Sinn? Und worauf solltest du bei der Handywahl für dein Kind unbedingt achten? - Wir klären auf und stellen dir besonders beliebte Handys für Kinder genauer vor.

Handy für Kinder: Wann ist ein eigenes Kinderhandy sinnvoll?

Kommunikationsmittel haben sich verändert. Handys sind ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft geworden und stoßen auch schon bei den ganz Kleinen auf reges Interesse.

Mit den vielfältigen Funktionen, wie das Abspielen von Musik und Videos, zur Fotografie, für Spiele oder zum Informationsaustausch mit Klassenkameraden und Freunden, ist das kein Wunder. Apps erwecken bereits im jungen Alter den Entdeckerdrang.

O2 Free Unlimited Smart
unbegrenzt
Unsere Empfehlung
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 10 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Connect-Option
  • z. B. unbegrenzt HD-Videos streamen

100 € Wechselbonus geschenkt

Platzhalter

monatlich* 39 99 + Anschlusspreis 39,99 €

O2 Free M Boost
40 GB
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Connect-Option  
  • z. B. bis zu 14 Stunden pro Monat HD-Videos streamen

100 € Wechselbonus geschenkt

Inklusive App Bonus: 30 GB und mtl. 500 MB gratis

monatlich* 34 99 + Anschlusspreis 39,99 €

O2 Free M Boost Flex
40 GB
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Connect-Option  
  • z. B. bis zu 14 Stunden pro Monat HD-Videos streamen

Inklusive App Bonus: 30 GB und mtl. 500 MB gratis

monatlich* 39 99 + Anschlusspreis 39,99 €

O2 Free M
20 GB
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Connect-Option
  • z. B. bis zu 7 Stunden pro Monat HD-Videos streamen

100 € Wechselbonus geschenkt

Inklusive App Bonus: 30 GB und mtl. 500 MB gratis

monatlich* 29 99 + Anschlusspreis 39,99 €

Einige Eltern stehen einem eigenen Handy für das Kind anfangs kritisch gegenüber. Meist überzeugt dann doch die Praktikabilität der mobilen Geräte. Der Ausfall von Unterrichtsstunden, die Erreichbarkeit während der Klassenfahrt, die Kontaktmöglichkeit in einer Notfallsituation oder zur Beschäftigung auf langen Autofahrten – die Liste der Vorteile ist lang.

Wichtig ist dennoch: Ein Handy sollte altersgerecht sein. Daher ist es wichtig vor dem Kauf über die unterschiedlichen Features der Handy-Modelle und deren unterschiedlichen Tarifmöglichkeiten und Sicherheitsbeschränkungen Bescheid zu wissen.

Ab welchem Alter sind Handys für Kinder empfohlen?

Das Bundesministerium für Familien empfiehlt, dass unter Fünfjährige nur gelegentlich und für nicht mehr als eine halbe Stunde auf das Display schauen sollten. Für ältere Kinder und Jugendliche sollten allerdings feste Handy-Zeiten vereinbart werden. Denn eine übermäßige Handynutzung kann negative Auswirkungen auf die gesunde Entwicklung des Kindes haben.

Ein eigenes Handy gewinnt meist erst ab dem sechsten bis zehnten Lebensjahr an Bedeutung. Denn dann sind Kinder nicht mehr unter der ständigen Aufsicht der Eltern und die mobile Erreichbarkeit wird vermehrt zum Thema. Zudem weisen Kinder ab 10 meist auch einen etwas verantwortungsvolleren Umgang mit Mobiltelefonen, nutzen diese für Kreatives oder zur Kommunikation mit ihren Freunden.

Die besten Einsteigermodelle: passende Kinderhandys für Groß und Klein

Neu heißt nicht immer gleich gut. Je nach Nutzungszweck und Alter des Kindes stehen unterschiedliche Smartphone-Eigenschaften im Vordergrund und dabei ist das neueste Modell auch nicht immer gleich das Beste.

Grundsätzlich gilt:

Je jünger der Handy-Nutzer, umso wichtiger sind Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse wie Wasser, Schmutz oder häufiges Aufprallen. Bei den ganz Kleinen steht vor allem ein solides Handy zur Erreichbarkeit im Vordergrund.

Für ältere Kinder und Jugendliche rücken Design, Funktionalität, Speicher und Kamera des Handys in den Fokus. Kinder ab 10 nutzen das Handy für Spiel, Spaß, Kreatives und den Austausch mit Gleichaltrigen.

Besonders wichtig in puncto Kinderhandys ist jedoch immer eine lange Akkulaufzeit, schnelle Ladezeit und ein erschwinglicher Preis. Welches Handy für Kinder eignet sich nach den genannten Kriterien am meisten? Wir stellen dir beliebte Einsteigermodelle für Kinderhandys vor.

Xiaomi Redmi 9A

Das Xiaomi Redmi 9A ist günstig zu haben und eignet sich daher hervorragend als Handy für Kinder. Ein echtes Schnäppchen kannst du machen, wenn du dir das Xiaomi Redmi 9A mit Vertrag sicherst. So kann dein Kind auch direkt mobil loslegen.
 

Mit einer Akkukapazität von 5000 mAh gehört das Gerät in diesem Bereich zu den Spitzenreitern und hält im Standby-Modus laut Hersteller sogar bis zu 34 Tage durch. Damit stellt das Redmi 9A einen besonders zuverlässigen Begleiter dar.

Das 6,53" HD+-Display verfügt über niedrige Blaulichtanteile, was die empfindlichen Augen deines Kindes schützt. Zudem ist das Handy in auffälligen, kinderfreundlichen Farben erhältlich. Und auch das restliche Design macht einiges her, hier muss sich das günstige Modell nicht hinter aktuellen Flaggschiffen verstecken.

iPhone SE 2020

Gerade bei den „Größeren” ist die Marke Apple besonders beliebt. Das iPhone SE 2020 ist dabei eine vergleichbar erschwingliche Variante des iPhones und eignet sich damit besonders gut als Handy für Kinder. Das 4,7 Zoll große Retina-Display liefert brillante Farben und ist auch bei Sonnenschein noch gut ablesbar. Das robuste Gehäuse aus Aluminium ist staub- und wassergeschützt und bleibt bis zu einer Tiefe von 1 Meter für 30 Minuten wasserdicht. Die kompakte Smartphone-Größe ermöglicht auch eine einhändige Bedienung für kleine Hände.

iPhone SE
Apple iPhone SE
Im Paket mit O2 Free Starter Flex Partnerkarte
  • Lange Batterielaufzeit
  • Kleine Größe und unglaublich viel Leistung

Nur 18 99 mtl.*

Samsung Galaxy A12
Samsung Galaxy A12
Im Paket mit O2 Free Starter Flex Partnerkarte
  • 48-MP-Quadkamera
  • Großes 6,5-Zoll-Display
  • Lange Batterielaufzeit

nur 9 99 mtl.*

Xiaomi Redmi Note 10 Pro
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
Im Paket mit O2 Free Starter Flex Partnerkarte
  • Quad-Kamera mit 108 Megapixel Kamera
  • Riesiges 6,67 Zoll Display
  • Schnelle 33-Watt-Schnellladefunktion

nur 12 99 mtl.*

Auch wenn dein Kind das Ladekabel verlegen sollte, kann das iPhone SE 2020 kabellos mit einer QI-Ladestation aufgeladen werden. Aber dank des effizienten und leistungsstarken Apple A13 Bionic Chips muss das Gerät sowieso nicht besonders oft an die Ladestation. Laut Apple kann dein Kind damit 13 Stunden ununterbrochen Videos schauen, was selbst für die längste Autoreise noch etwas zu viel sein sollte. Um bei einem Ausflug vernetzt zu bleiben, lohnt es sich auch das iPhone SE mit Vertrag zu kaufen. So kommst du auch an attraktive Angebote.

Besonders hervorzuheben ist der Datenschutz von Apple. Mit einem iPhone ist die Privatsphäre deines Kindes hervorragend geschützt. Und dank des im Home-Button integrierten Fingerabdrucksensors kann auch niemand unbefugt Zugriff auf sensible Daten bekommen. Gerade in dieser Hinsicht ist das iPhone SE 2020 ein perfektes Handy für Kinder.

Samsung Galaxy A52

Das Samsung Galaxy A52 ist ein Volltreffer, wenn sich dein Kind für Fotografie interessiert. Denn die Quad-Kamera verfügt über einen Ultra-Weitwinkel sowie eine Tiefen- und Makrokamera. Das Smartphone ermöglicht somit Foto- und Videoaufnahmen mit hoher Auflösung für kreative Experimente.
 

Übrigens: Dieses Handy ist auch für Abenteurer geeignet, denn das staubresistente Handy übersteht 30 Minuten in bis zu 1 Meter tiefem Wasser. Mit einem 6,5 Zoll großem Display, 4.500 mAh Akkukapazität und Schnellladefunktion überzeugt das A52 als Kinderhandy in der mittleren Preisklasse.

Auch mit an Bord: 5G. Durch den neuen Netzstandard kann auf rasend schnelles mobiles Internet zugegriffen werden, den richtigen Tarif und Netzabdeckung am entsprechenden Standort vorausgesetzt. Damit ist dieses Smartphone auch besonders zukunftssicher, ideal wenn du für dein Kind nicht jedes Jahr ein neues Handy kaufen möchtest. Wenn es direkt im 5G-Netz losgehen soll, dann hol das Samsung Galaxy A52 5G mit Vertrag.

Samsung Galaxy A12

Die günstigere Alternative zum Galaxy A52 ist das Samsung Galaxy A12, welches sich preislich klar an Einsteiger richtet. Das 6,5 Zoll große, randlose Display mit HD+-Technologie eignet sich besonders toll für Spiele, Videos und Fotos.

Das Galaxy A12 verfügt über eine Quad-Kamera mit 4 verschiedenen Objektiven und Linsen, die Fotografie- und Filmspaß garantieren. Mit der 5.000 mAh Akkugröße ist das Samsung Galaxy A12 ein zuverlässiges und zeitgleich erschwingliches Handy für Kinder.

Prepaid oder Vertrag: Welche Tarife eignen sich für Kinderhandys?

Das passende Handy ist gefunden und dein Kind ist eifrig am Spielen, Texten oder Surfen? Um nun böse Überraschungen auf der Handyrechnung zu vermeiden, gibt es verschiedene Tariflösungen, die sich für Kinderhandys besonders gut eignen.

Prepaid ohne Vertragsbindung

Ist das Guthaben leer, können Eltern dieses manuell wieder aufladen. Das kann entweder im O2 Online-Account oder über den Kauf einer Prepaid-Karte im Laden vor Ort vorgenommen werden. Mit einem Prepaid-Vertrag übernimmst du nicht nur die Kontrolle über die Kosten, du gewinnst so auch einen Überblick über die Handynutzung deines Kindes.

Unser Tipp:

Der O2 my Prepaid S Tarif bietet günstig unbegrenzte Anrufe und SMS in alle deutschen Netze sowie genügend Datenvolumen für WhatsApp und Co. – ganz ohne Vertragsbindung und mit 4 Wochen Laufzeit. Das bedeutet maximale Flexibilität und Kostenkontrolle für Handys für Kinder.
 

o2 Free Starter
Für mehr Sicherheit im Internet

Dein Guide zum Einrichten von Sperren

  • Wie richte ich die SIM Karte kindersicher ein?
  • Wie richte ich das Smartphone kindersicher ein?
  • Online-Ratgeber für Kinder und Eltern

Individuelle Verträge für junge Leute

Alternativ zur Prepaid-Karte gibt es spezielle Tarife für Kinder, die perfekt für das erste Handy geeignet sind. Viele Tarife sind außerdem mit Flatrates für Anrufe, Nachrichten oder Internet verfügbar. So kannst du sicherstellen, dass dich dein Kind im Notfall immer kontaktieren kann und vor übermäßigen Kosten geschützt ist.

Unser Tipp:

Unser O2 Free M Tarif für Einsteiger bietet unbegrenzte Anrufe und SMS in alle deutschen Netze sowie eine Menge inklusives Datenvolumen. Dies ist ein idealer Tarif, mit dem dein Kind immer erreichbar ist, sich das Surfen im Internet jedoch auf das monatlich freie Datenvolumen beschränkt.

Das passende Kinderhandy ist gefunden und ein altersgerechter Tarif gewählt. Abschließend kannst du das Handy nun noch mit hilfreichen Apps ausstatten, um dein Kind per GPS zu orten, Jugendschutz- und Altersbegrenzungen einzustellen oder gewünschte Handynutzungszeiten zu überwachen.

Passende Ratgeber:
 

Home-Schooling: So geht‘s
Home-Schooling: So geht‘s

Lernen kann man nicht nur in der Schule. Bei uns erfährst du, welche Alternativen es gibt und welche Voraussetzungen Home-Schooling erfordert. 

Smartphones bis 200
Die besten Smartphones bis 200 Euro

Dein neues Handy soll möglichst günstig sein? Hier findest du die besten Smartphones bis 200 Euro.

Beste Kinder-Apps: Mädchen mit Handy
Die besten Apps für Kinder

Auch für Kinder wird die Smartphone-Nutzung immer selbstverständlicher. Wir stellen 11 empfehlenswerte Kinder-Apps vor.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps