Warum O2
Warenkorb
Service
Mein O2
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
Smartphone mit SD-Kartenslot
  1. Ratgeber
  2. Bestenlisten

Beste Smartphones mit SD-Kartenslot

05.12.2023

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Smartphones mit SD-Kartenslot gibt es immer seltener.
  • Die meisten Modelle finden sich in der Mittel- und Einsteigerklasse.
  • Viele sind um bis zu 1 TB per microSD erweiterbar.

Tipp: An anderer Stelle zeigen wir die besten Handys mit viel Speicher.

Inhaltsverzeichnis

Die besten Smartphones mit SD-Kartenslot

Samsung Galaxy A54 5G
Samsung Galaxy A54
  • Display: 6,4 Zoll Super AMOLED-Display mit 120 Hz und FHD+ – dank Spitzenhelligkeit auch bei direkter Sonne gut ablesbar
  • Kamera: Triple-Kamera (50 MP Weitwinkel, 12 MP Ultraweitwinkel, 5 MP Makro) – für jedes Motiv die richtige Kamera
  • Chip: Exynos 1380 – meistert mit 8 GB RAM den Alltag
  • Akku: 5000 mAh für bärenstarke Ausdauer
  • Größe: 158,2 x 76,7 x 8,2 mm
  • Gewicht: 202 g
Samsung Galaxy A34 5G
Samsung Galaxy A34
  • Display: 6,6 Zoll Super AMOLED-Display mit 120 Hz und FHD+
  • Kamera: Triple-Kamera (48 MP Weitwinkel, 8 MP Ultraweitwinkel, 5 MP Makro)
  • Chip: MediaTek Dimensity 1080
  • Akku: 5000 mAh für bärenstarke Ausdauer
  • Größe: 161,3 x 78,1 x 8,2 mm
  • Gewicht: 199 g

Was du über Smartphones mit SD-Kartenslot wissen solltest

Smartphones mit SD-Kartenslot können flexibel an Speicherbedürfnisse angepasst werden. Bevor wir dir die besten Smartphones mit SD-Kartenslot vorstellen, erklären wir dir, was es bei der Auswahl zu berücksichtigen gilt:

Kompatibilität
  • SD-Karten-Typen: Es gibt verschiedene Arten von SD-Karten – einschließlich SD, SDHC und SDXC –, die sich jeweils in Größe, Kapazität und Leistung unterscheiden. Einige Smartphones unterstützen nur bestimmte Typen oder Größen.
  • Dateisystemformate: Smartphones können unterschiedliche Dateiformate für SD-Karten unterstützen. Die gängigen Formate sind FAT32, exFAT und NTFS. In der Regel lassen sich marktübliche SD-Karten kompatibel formatieren.
  • Herstellerbeschränkungen: Einige Hersteller beschränken die Nutzung von SD-Karten softwareseitig. Zum Beispiel so, dass du keine Apps auf der SD-Karte installieren kannst.
Speicherkapazität
  • Kapazitätsgrenzen: Smartphones haben oft eine maximale Grenze für die Speicherkapazität von SD-Karten, die sie unterstützen. Diese Grenze variiert je nach Modell und kann von 32 GB bis hin zu 1 TB oder mehr reichen.
  • Speicherbedarf: Überlege, wie viel zusätzlichen Speicher du tatsächlich benötigst. Dies hängt von der individuellen Nutzung ab. Besonders Fotos und Videos nehmen viel Platz in Anspruch.
Alternativen

Wenn dein Lieblings-Smartphone keinen SD-Kartenslot besitzt, musst du nicht zwangsweise auf eine Speichererweiterung verzichten. Hier heißt das Stichwort Cloud-Speicher. Damit sicherst du deine Daten einfach online und greifst über das Internet von überall darauf zu.  

Für eine reibungslose Cloud-Nutzung empfehlen wir eine möglichst schnelle Internetverbindung – z. B. mit einem unserer 5G-Tarife.

Oder aber du entscheidest dich für ein Handy mit viel internem Speicher. Die meisten Modelle sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, sodass du für einen Aufpreis auch mehr Speicherplatz erhältst.

Sony Xperia 10 V: Der schlanke Entertainer

Smartphones mit SD-Kartenslot: Das Xperia 10 V von Sony

Das Sony Xperia 10 V zeichnet sich durch eine breite Unterstützung von SD-Karten-Typen aus – einschließlich SD, SDHC und SDXC.  

Außerdem unterstützt es eine hohe maximale Speicherkapazität von bis zu 1 TB. Hochauflösende Fotos und Videos finden also – eine SD-Karte mit viel Speicherplatz vorausgesetzt – problemlos Platz.

Darüber hinaus sticht das Sony Xperia 10 V mit einem eleganten, schlanken Design und einem langgestreckten Display hervor, das ideal für Filme geeignet ist. Auch die Kamera des Sony Xperia 10 V macht Spaß und ermöglicht selbst bei suboptimalem Licht gute Bilder.

Galaxy A54: Starker Allrounder von Samsung

Smartphones mit SD-Kartenslot: Das Galaxy A54 von Samsung

Das Samsung Galaxy A54 ist kompatibel mit allen gängigen SD-Karten-Typen und ermöglicht so eine flexible Speichererweiterung. Und zwar um bis zu 1 TB, was besonders für Nutzer:innen, die zusätzlichen Platz für Medien und andere große Daten benötigen, interessant ist.

Das Samsung Galaxy A54 ist ein vielseitiges Mittelklasse-Smartphone, das sich durch eine ausgewogene Kombination aus Performance, Kameraqualität und Akkulaufzeit auszeichnet. Es ist ideal für alle, die ein zuverlässiges Alltagsgerät suchen.

Die Benutzeroberfläche und das Ökosystem von Samsung bieten eine intuitive und benutzerfreundliche Erfahrung, die durch regelmäßige Updates und eine gute Softwareunterstützung ergänzt werden.

Samsung Galaxy A54: Die Highlights im Überblick
  • Flexible Speichererweiterung: Unterstützt alle gängigen SD-Karten-Typen bis zu 1 TB
  • Ausgewogene Mittelklasse: Gute Kombination aus Leistung, Kameraqualität und Akkulaufzeit
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle: Intuitive Samsung-Benutzeroberfläche mit regelmäßigen Softwareupdates.

Redmi Note 12 5G: Xiaomis Preis-Leistungs-Kracher

Smartphones mit SD-Kartenslot: Das Redmi Note 12 5G von Xiaomi

Das Xiaomi Redmi Note 12 5G bietet eine gute Kompatibilität mit verschiedenen SD-Karten-Typen. Auch dieses Modell ermöglicht eine Erweiterung der Speicherkapazität um bis zu 1 TB per SD-Karte. Das ist bei diesem Modell besonders stark, denn eine solch hohe Speichergrenze in einer derart niedrigen Preisklasse ist nach wie vor ungewöhnlich.

Das Redmi Note 12 5G von Xiaomi zeichnet sich zudem durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Eines der Highlights ist die lange Akkulaufzeit, die es zu einer guten Wahl für Nutzer:innen macht, die oft unterwegs sind und nicht ständig Zugang zu einem Ladegerät haben.

Und wenn es doch mal an die Steckdose muss, ist es sehr schnell wieder aufgeladen – dank Fast Charging mit 33 W.

Xiaomi Redmi Note 12 5G: Die Highlights im Überblick
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis: Gute Ausstattung für wenig Geld
  • Lange Akkulaufzeit: Ideal für Nutzer, die oft unterwegs sind
  • Hohes Speicherlimit: Unterstützt bis zu 1 TB per SD-Karte

Samsung Galaxy A14 5G: Der günstige Einstieg

Smartphones mit SD-Kartenslot: Das Galaxy A14 5G von Samsung

Das Samsung Galaxy A14 5G unterstützt ebenfalls alle gängigen SD-Karten-Typen. Der Speicher lässt sich per Speicherkarte um bis zu 1 TB erweitern, was besonders vorteilhaft ist, wenn du dich beim Kauf des Handys für die Basiskonfiguration mit 64 GB entscheidest.

Das Galaxy A14 5G von Samsung ist ein Einsteiger-Smartphone, das eine spannende Kombination aus niedrigem Preis und aktueller Technik bietet. Es verfügt über ein großes, scharfes Display, das sich gut für das Ansehen von Videos und das Spielen von Games eignet. 

Trotz seines niedrigen Preises bringt das A14 5G alle Basics mit, einschließlich einer soliden Kamera und einer ausreichenden Leistung für alltägliche Aufgaben.

Handy-Versicherung
O2 Handy-Versicherung

Schütze dein Handy, Tablet oder deine Watch gegen Bruch-, Flüssigkeit oder Diebstahl. Die O2 Handy-Versicherung bietet dir schnelle Hilfe im Schadenfall und weltweiten Versicherungsschutz.

ab 4,95 € monatlich*

Fazit

Vom schlanken Sony Xperia 10 V bis hin zum preiswerten Samsung Galaxy A14 5G findest du auch im Jahr 2023 noch einige Smartphones mit SD-Kartenslot. In der Regel handelt es sich dabei um günstigere Geräte, was eine gute Ausstattung aber nicht ausschließen muss. Beste Beispiele dafür sind das Samsung Galaxy A54 und das Xiaomi Redmi Note 12 5G.

Häufige Fragen

Welche neuen Android Handys haben einen SD-Kartenslot?

In unserer Bestenliste haben wir für dich viele aktuellen Android Handys mit SD-Kartenslot aufgelistet. Bei folgenden Geräten lässt sich der Speicher mit microSD-Karte erweitern:

  • Samsung Galaxy A54 5G
  • Samsung Galaxy A34 5G
  • Samsung Galaxy XCover6 Pro
  • Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G
  • Xiaomi Redmi 9a
  • Fairphone 4
Kann man beim Galaxy S23 eine SD-Karte einlegen?

Nein, beim Galaxy S23, Galaxy S23+ und Galaxy S23 Ultra ist kein Steckplatz für eine SD-Karte vorhanden. In unserer Bestenliste findest du aber andere Galaxy-Smartphones mit SD-Kartenslot wie zum Beispiel das A54 5G.

Warum haben Smartphones keine SD-Karte mehr?

Besonders im Premium-Segment sind SD-Kartenslots selten. Das liegt vor allem daran, dass Oberklasse-Smartphones oft schlank sind. Um Platz zu sparen und dünne Gehäuse zu realisieren, verzichten sie gerne auf den Speicherkarten-Einschub.

Passende Ratgeber:

Fotos in Cloud speichern
Handy-Fotos in der Cloud speichern: Attraktive Angebote

Wir stellen dir verschiedene Dienste vor, mit denen du deine Handy-Fotos schnell und einfach in der Cloud sichern kannst. Erfahre mehr.

Handys mit Kopfhöreranschluss
Handys mit Kopfhöreranschluss

Handys mit einer klassischen Buchse für den Kopfhörer sind inzwischen selten. Wir präsentieren lohnenswerte Modelle mit diesem Anschluss.

Handys mit viel Speicher
Handy mit viel Speicher: Topmodelle 2023

Du suchst ein Handy mit viel Speicherplatz? Wir zeigen dir aktuelle Topmodelle und verraten, was es bei Handys mit viel Speicher zu beachten gilt.




© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?