Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Split Screen iPad: Multitasking auf dem Apple-Tablet – so gehts

Split Screen iPad: Multitasking leicht gemacht

25.07.2022

Mal eben in einem Fenster ein Gespräch per FaceTime führen und daneben die neuesten Mails checken oder ein Text-Dokument öffnen? Oder Netflix im Splitscreen am iPad öffnen?

Multitasking, also das gleichzeitige Arbeiten mit mehreren Apps und das Öffnen mehrerer Fenster auf einem Bildschirm gehören zu den großen Stärken von Computer-Betriebssystemen. Auch aktuelle iPads unterstützen das praktische Feature. Wir zeigen dir, wie es funktioniert und welche Geräte echtes Multitasking an Bord haben.

Split Screen iPad: Diese Möglichkeiten hast du

Aktuelle iPads kennen drei Bildschirmaufteilungen: Standard ist der Vollbildmodus, mit dem du jede App bildschirmfüllend siehst. Die einfachste Teilung mit Split Screen ist der sogenannte Split View, mit dem zwei Fenster nebeneinander angezeigt werden.

Außerdem gibt es die Darstellung als sogenanntes Slide Over. Dabei wird ein schmales Programm-Fenster über das Vollbild einer anderen App gelegt. Du kannst mehrere Slide Overs übereinander stapeln. Nur das oberste Slide Over kannst du gerade nutzen.

Sowohl die Slide-Over-Fenster als auch die beiden Teil-Fenster im Split View können zur selben App gehören – sofern die App dies technisch unterstützt. Praktisch: Zwischen den Fenstern kannst du auch Inhalte austauschen, indem du diese mit deinem Finger oder dem Apple-Pencil hin- und herschiebst.

Split View und Slide Over – so startest du die Funktionen

Je nach Betriebssystem-Version gibt es mehrere Wege, um Split View und Slide Over zu nutzen:

Streiche mit dem Finger vom unteren Display-Rand aufwärts und halte den Finger gedrückt, bis das Dock erscheint. Tippe auf eine App im Dock und ziehe deren Icon nach oben an den linken oder rechten Bildrand. So startest du Split View. Ziehst du die App stattdessen in die Display-Mitte, wird sie als Slide-Over-Fenster angelegt. Das funktioniert übrigens auch aus der App-Mediathek rechts im Dock.


 

Beim neuen iPadOS 15 geht es auch noch anders: Starte eine App und tippe oben im App-Fenster auf die Multitasking-Schaltfläche mit den drei Punkten. Du siehst nun drei Symbole. Das linke steht für den Vollbildmodus. Tippe auf das mittlere Symbol Split View (große schwarze Box im weißen Rahmen) oder rechts auf Slide Over (schmale schwarze Box im weißen Rahmen). Nun erscheint der Home-Bildschirm, auf dem du eine weitere App per Fingertipp auswählen und an eine passende Position schieben kannst. Hast du Slide Over gewählt, wird diese App sofort im Vollbildmodus geöffnet und die bisherige App wandert in das kleine Fenster.

iPad Split Screen einstellen und beenden

Unter Split View kannst du den Bildschirm auch asymmetrisch teilen, indem du die Trennlinie zwischen den Apps per Fingertipp verschiebst. Achtung: Nicht alle Apps unterstützen alle Fenstergrößen. Bewegst du die Linie komplett an den linken oder rechten Bildschirmrand, beendest du Split View. Slide-Over-Fenster schließt du ganz einfach, indem du sie per Fingertipp nach oben schiebst.

Diese iPads unterstützen Multitasking

Seit 2017 bietet das Apple-Betriebssystem iOS 9 auf iPads Multitasking-Funktionen an. Split View funktioniert auf allen iPad-Modellen ab Generation 5, auf iPad Air ab Generation 2, auf iPad Mini ab Generation 4 sowie ausnahmslos auf allen iPad Pro. Bei anspruchsvollem Multi-Tasking mit leistungsintensiven Apps wie etwa Foto- und Videobearbeitungssoftware können ältere Modelle unter Umständen an ihre Grenzen geraten. Das Apple iPad Pro 11" 5G (3.Gen) (hier mit Vertrag) hingegen bietet auch für absehbare Zukunft ordentlich Leistungsreserve.

Seit 2019 arbeiten iPads mit dem speziell für Tablet-Computer entwickelten iPadOS (Version 13 oder höher) mit erweiterten Multitasking-Funktionen. iPadOS 15 bietet zusätzlich das neue Multitasking-Menü. Damit hast du dann vollen Multitasking-Komfort.

Alle iPads, die du aktuell bei O2 findest, haben bereits die neuesten Multitasking-Funktionen verbaut. Alle Geräte werden entweder mit iPadOS 15 ausgeliefert oder du kannst sie nachträglich kostenfrei auf die neueste Betriebssystem-Version updaten.

Passende Ratgeber:
 

WhatsApp: Dark Mode
Dark Mode: Der neue WhatsApp-Look

Was bietet der Dark Mode von WhatsApp? So einiges – vom augenfreundlichen Stil bis zur energiesparenden Nutzung. Wir zeigen dir die Vorteile.

Welche AR Apps sind sinnvoll
Geniale Apps für Augmented Reality

Welche AR-Apps sind sinnvoll? Entdecke jetzt unsere Augmented Reality Tipps für Smartphones und Tablets.


 

So siehst du Doku Streams online
So siehst du Doku Streams online

Du möchtest dir interessante und lehrreiche Dokumentationen online ansehen? Wir zeigen dir, wo du Doku Streams finden kannst.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik