Galaxy S20 vs. S21

Galaxy S20 vs. Galaxy S21 im direkten Vergleich

20.08.2021

Alljährlich im Frühjahr präsentiert Hersteller Samsung die neueste Auflage seines beliebten mobilen Leistungsträgers aus der Galaxy-S-Baureihe. Mit dem aktuellen S21 haben die Koreaner auch 2021 wieder eindrucksvoll vorgeführt, was bei ihnen technisch möglich ist und wie viel Technik sich in 169 Gramm Lebendgewicht unterbringen lässt. Doch auch der Vorgänger Galaxy S20 hat im Vorjahr viel Lob und Anerkennung erhalten – Anlass genug für die Frage: Wo liegen die Unterschiede zwischen beiden Geräten und welches Top-Handy passt am besten zu welcher Nutzergruppe?

Technische Daten

Samsung Galaxy S20Samsung Galaxy S21 5G

Display

Dynamic AMOLED 2X, HDR 10+Dynamic AMOLED 2X, HDR 10+

Auflösung

1440 x 3200 Pixel1080 x 2400 Pixel

Dimensionen

151,7 x 69,1 x 7,9 mm151,7 x 71,2 x 7,9 mm

Gewicht

163 g169 g

Prozessor

Exynos 990Exynos 2100

Speicher

128 GB128/256 GB

RAM

8 GB8 GB

Kamera

12 MP (Weitwinkel), 64 MP (Teleobjektiv), 12 MP (Ultraweitwinkel)12 MP (Weitwinkel), 64 MP (Teleobjektiv), 12 MP (Ultraweitwinkel)

Akku

4000 mAh4000 mAh

5G-fähig

NeinJa

Design: Heißes Rot oder doch lieber kühle Schlichtheit

Der Blick auf die Vorderseiten macht deutlich: Beide Geräte im Vergleich kommen aus derselben Design-Schmiede und gleichen sich aus dieser Perspektive wie ein Ei dem anderen. Auch das in der oberen Mitte platzierte, runde Punch-Hole ist beim S21 gegenüber dem S20 unverändert geblieben.

Galaxy S20 FE
100 € Wechselbonus geschenktSamsung Galaxy S20 FE + Tablet
Jetzt mit 40 GB Daten inkl.Tablet im sehr guten Netz von O2 bestellen1

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 35 99 monatlich*
Anschlusspreis statt
39,99 € jetzt 0 €

Nur 1 € einmalig*

iPhone 12 Pro Max
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro Max
Jetzt mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen bestellen
  • Inkl. 20 GB Datenvolumen & Allnet-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis


 

nur 59 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S21 5G
100 € Wechselbonus geschenktSamsung Galaxy S21 5G + Tablet

Jetzt mit 40 GB Daten inkl. Tablet im sehr guten Netz von O2 bestellen. 1

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 61 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Unterschiede zeigen sich hingegen in der Seiten- und Rückenansicht. Wo sich die Triple-Kamera des S20 mitsamt ihrem umlaufenden Rahmen im Ganzen aus der Geräte-Rückseite heraushebt, ist die Optik-Einheit des S21 jeweils links und oben bis an den Rand des Geräterückens herausgezogen und verleiht diesem Smartphone damit eine klar erkennbare Einzigartigkeit.

Unterscheide gibt es auch bei der Materialwahl. Während das S20 front- und rückseitig durch Gorilla Glass der Version 6 geschützt wird und über einen Aluminium-Rahmen verfügt, kommt das S21 bereits mit einem Display mit dem neuen Gorilla Glass Victus zu dir. Auch hier ist der Rahmen aus Aluminium, die Rückseite hingegen aus Kunststoff.

Auch die Farbpalette wurde anlässlich der Modellpflege leicht überarbeitet. Während das Galaxy S20 in den Farbtönen Grau, Blau, Pink, Weiß und Rot lieferbar ist, gibt es das S21 in Grau, Weiß, Violet und Pink – wobei das S21-Grau gegenüber dem S20-Grau deutlich dunkler und somit fast schwarz ausfällt. Wer gerne kräftige, warme Farben wie das Aura Red des S20 mag, wird beim S21 eher nicht fündig. Die S21-Reihe gibt sich durchgängig in den kühlen Tönen der Saison.

Display: Mega-Schärfe kontra Mega-Helligkeit

Beide Geräte gehen mit einem AMOLED-Display an den Start, Unterstützung für HDR 10+ inklusive. Beide Bildschirme haben auch eine Diagonale von 6,2 Zoll, wobei jener des S21 mit 94,1 Quadratzentimetern um eine Winzigkeit größer ist als der des S20 (93,8 cm²). Doch während das S20 mit 1440 x 3200 Bildpunkten den Schwerpunkt klar auf optimale Schärfe in QHD+-Auflösung legt, glänzt das S21 im Gegenzug mit einer Leuchtkraft von eindrucksvollen 1300 nits und damit höchster Tageslichttauglichkeit. Sein Display löst dafür mit geringeren 1080 x 2400 Pixeln (Full HD+) auf, was dir bei den meisten Apps aber vollauf genügen sollte.

Beide Modelle takten ihre Bildschirme mit bis zu 120 Hz, lassen sich bei Bedarf aber auch runterregeln, etwa um Akkuenergie zu sparen.
 

Leistung: Die Kraft der acht Herzen

Zweimal Acht-Kern-Prozessoren, zweimal Exynos: Aber während Samsung beim S20 noch auf den in 7nm-Technik gefertigten Exynos 990 setzt, hat der koreanische Hersteller beim S21 bereits den nagelneuen Exynos 2100 im Einsatz, der mit 5nm-Technologie und höherer Taktung klar auf die Überholspur geht. Zudem ist hier ein Modem für den schnellen Mobilfunkstandard 5G serienmäßig mit an Bord. Intern greifen beide Geräte auf 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Datenspeicher zurück. Das S21 gibt es wahlweise auch mit 256 GB Datenspeicher.

Das Galaxy S20 wird mit Android 10 und User Interface One UI 3.0 ausgeliefert, kann aber auf Android 11 mit One UI 3.1 aktualisiert werden. Letzteres bietet beispielsweise neue Retusche-Funktionen für die eingebaute Foto-Software. Nützlich ist auch der „Single Take”-Modus: Damit nimmt das Gerät mit nur einem Fingertipp jeweils mehrere Fotos und Videos auf, aus denen du dann das beste auswählen kannst. Beim Galaxy S21 sind Android 11 und UI 3.1 bereits vom Haus aus an Bord.

Kameravergleich: Die Triple-Brüder

Beim Blick auf die technischen Daten der Kamera-Einheiten zeigt sich: Samsung ist sich beim Galaxy S21 selbst treu geblieben und hat auch seiner neuesten S-Klasse wieder jene Triple-Optik spendiert, die bereits beim Vorgänger S20 gute Dienste leistet. Das Kamera-Paket aus Weitwinkel-Objektiv mit 12 MP, Tele mit 64 MP und Ultraweitwinkel mit 12 MP bildet eine solide Belichtungseinheit, die kaum Wünsche offenlässt.

So kommt insbesondere der Digital-Zoom der Haupt-Linse mit so viel Schärfe-Power daher, um auch bei starker Vergrößerung mit den optischem Zoom-Objektiven vieler anderer Smartphones problemlos mitzuhalten.
 

Auf der Frontseite kommt bei beiden Geräten eine mit 10 MP auflösende Selfie-Kamera zum Einsatz, die natürlich auch zum Entsperren des Handys per Gesichtserkennung nutzbar ist.

Akkulaufzeit: Identische Akkugröße, aber leichte Unterschiede beim Energiebedarf

Jeweils bis zu 4000 mAh ziehen beide Modelle aus ihren internen Stromspeichern, bevor sie wieder nachladen müssen. Ist der Akku einmal leer, wird per USB-C-Kabel und Fast Charging mit bis zu 25W nachgetankt. Das Galaxy S20 wie auch das Galaxy S21 kommunizieren dabei per USB Power Delivery 3.0 mit ihren jeweiligen Ladeanschluss. Willst du lieber kabellos tanken, kannst du das per Fast Qi/PMA mit bis zu 15W. Du möchtest deine Samsung-Smartwatch mittels Induktion vom Handy laden? Auch das ist kein Problem: Reverse Wireless Charging wird mit bis zu 4,5W unterstützt.

Ladetechnisch sind beide Smartphones identisch. Dank seines noch stromsparenderen Chipsatzes hält das S21 trotz eingebauter 5G-Technik jedoch länger durch und muss erst deutlich später am Abend wieder an die Ladestation als sein Vorgänger.

Fazit: Knappes Rennen dank ausgereifter Oberklasse-Features

Zu den größten Stärken des Galaxy S21 5G gehören zweifellos die serienmäßige Unterstützung für den Mobilfunkstandard 5G, der deutlich schnellere Chipsatz und die optional erhältlichen bis zu 256 GB Datenspeicher an Bord. Die Leuchtkraft des ohnehin bereits sehr guten AMOLED-Displays hat Samsung noch einmal um 100 nits erhöht. Die überarbeitete Hardware macht sich auch bei der Akku-Laufzeit angenehm bemerkbar und verschafft dir noch mehr Zeit zwischen zwei Ladezyklen. Suchst du ein schnelles Oberklasse-Smartphone der neusten Generation bist du beim S21 genau richtig. Hier erhältst du ein solides Business-Gerät, das dir aber auch in der Freizeit dank exzellenter Kamera-Optik und reichlich interner Prozessor-Leistung zum Beispiel fürs Online-Spielen viel Freude machen wird. Besonders gute Angebote gibt es, wenn du dir das Samsung Galaxy S21 mit Vertrag sicherst.

Doch auch das S20 ist nicht nur technisch ganz vorne mit dabei. Schon äußerlich verleihen die in gehärtetem Glas ausgeführte Geräterückseite und die etwas kleiner gehaltene Kamera-Einheit dem Modell die wertige Schlichtheit eines echten Top-Gerätes. Die extrem hohe Display-Auflösung in QHD+ beeindruckt zudem mit lupenreiner Bildschärfe. Schaust du häufig Videos in höchster Detailrate, könnte das ein echter Vorteil für dich sein. Der bei diesem Modell als Hybrid ausgebaute zweite SIM-Slot erlaubt außerdem den Einsatz einer zusätzlichen SD-Karte mit bis zu einem Terabyte Fassungsvermögen – praktisch, wenn du deine riesige Video- oder Fotosammlung immer mit dabeihaben willst. Das kostenlose Update auf Android 11 mit Samsung One UI 3.1 hebt das Gerät außerdem auch software-technisch auf den neuesten Stand. Übrigens: Samsung hat auch eine Art "Neuauflage" des S20 im Angebot. Bei uns gibt es das Samsung Galaxy S20 FE mit Vertrag.

Fazit: Mit Samsung Galaxy S20 und Galaxy S21 treten hier zwei sehr wettkampfstarke Oberklasse-Geräte gegeneinander an, die kaum Wünsche offen lassen. Eine gute Wahl sind sie beide.

Passende Ratgeber:
 

Samsung Handyvergleich
Samsung Handyvergleich: Das sind die Unterschiede

Samsungs Auswahl an hochwertigen Handys ist nicht unbedingt klein. Unser Samsung-Handyvergleich hilft dir, das für dich passende Gerät zu finden.

Handyhüllen Test
Diese Schutz­hül­len taugen was

Mit einer Handyhülle kannst du unschöne Situationen vermeiden. Bei uns erfährst du, wie dein Handy optimal geschützt wird.

Hotspot einrichten: Frau mit Handy
Hots­pot am Handy einrich­ten

Kein öffentliches WLAN vorhanden, aber du musst schnell mit dem Laptop ins Internet? Wir erklären dir, wie du mit dem Handy einen mobilen Hotspot einrichtest.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps