Handytarife Vergleich

So sieht der optimale Handytarif für Schüler und Studenten aus

24.01.2019

Junge Leute unter 29 gehören nahezu ausnahmslos zur Generation der „Digital Natives“. Als solche haben sie besondere Ansprüche an ihren Handyvertrag. Das reicht vom großen Datenvolumen bis hin zur Allnet-Flat. Günstig sollte der Tarif natürlich obendrein sein. Als Schüler, Student oder Azubi ist man ja schließlich fast immer knapp bei Kasse. Wir zeigen dir, wie du den für dich passenden Handytarif findest.

Ein Handytarif-Vergleich lohnt – Junge Leute profitieren

Du bist jung und brauchst das Geld? Wir haben gute Nachrichten für dich. Bei vielen Anbietern kommen junge Leute besonders günstig weg. Das nennt sich dann beispielsweise „Studententarif“ oder „Tarif für junge Leute“. Was für die Telekom und Vodafone gilt, gilt natürlich erst recht für die O2 Tarife. Stolze 5 € hast du mit dem Tarif für Schüler, Studenten und Auszubildenden mehr in der Tasche. Monat für Monat.

Handytarif für junge Leute – eine Checkliste

Mit einem Handytarif für junge Leute kannst du richtig sparen. Die Feinheiten deines Tarifs musst du aber selbst austarieren. So stellt sich im Handytarife-Vergleich die Frage: Welche Tarife sind für Schüler und Studenten besonders günstig? Die Erfahrung lehrt: Insbesondere auf die folgenden Punkte sollten man als junger Mensch achten – ganz egal, ob Schüler, Student oder Auszubildender.

  • Junge Leute telefonieren gerne und viel. Eine Flatrate ist daher eine gute Wahl. Am besten als Allnet-Flat. So kannst du ohne Mehrkosten in jedes Netz telefonieren.
  • Kannst du dich daran erinnern, wann du das letzte Mal eine SMS verschickt hast? Nein? Kein Wunder – WhatsApp und Co. stehen deutlich höher im Kurs. Eine SMS-Flat ist daher heute kein Muss mehr.
  • In puncto Datenvolumen gilt: Je mehr desto besser. Am besten in LTE-Geschwindigkeit. Netflix, Youtube und Co. werden schließlich immer öfter via Smartphone genutzt.

Ein gutes Smartphone ist unter jungen Menschen mehr als bloß ein Statussymbol. Viele Studenten und Schüler legen Wert auf eine leistungsstarke Performance und eine sehr gute Kamera. Doch gerade für Premium-Smartphones muss man tief in die Tasche greifen. Bei deinem beschränkten Budget musst du jeden Euro umdrehen? In dem Fall bist du mit einem Vertrag mit Top-Handy gut beraten.

Lohnt sich ein Prepaid-Tarif für junge Leute?

Abgesehen von der Option ein Handy zu finanzieren, bekommst du viele der oben genannten Punkte auch im Prepaid-Tarif. Der ist zwar etwas teurer, kann sich für dich aber trotzdem lohnen. Zumindest dann, wenn du dich zum momentanen Zeitpunkt nicht längerfristig an einen Anbieter binden möchtest. Du bist beispielsweise im letzten Semester und weißt noch nicht, was der Arbeitsmarkt für dich zu bieten hat? In diesem Fall kann es sinnvoll sein, für ein paar Monate auf Prepaid zu setzen. Sobald deine finanzielle Situation gesichert ist, kannst du immer noch nach einem günstigen Handytarif mit längerer Vertragsbindung Ausschau halten.

Aber auch für die ganz jungen unter uns können Prepaid-Tarife vorteilhaft sein. Entsprechende Schülertarife für dein Kind bieten dir die Option, den Handytarif schnell an die sich wandelnden Bedürfnisse deines Nachwuchses anzupassen.

Fazit: Allnet-Flat und großes Datenvolumen sind Trumpf

Wir fassen zusammen: Allnet-Flat und hohes Datenvolumen sind für junge Leute fast immer von Vorteil. Gleiches gilt für die Nutzung von Sondertarifen, bei denen unter 29-jährige so einiges sparen können. Ob sich Prepaid für dich lohnt, kommt dagegen auf deine aktuelle Situation an.

Aufmacherbild: (© 2019 Getty Images)

Passende Ratgeber:
 

Handytarife Vergleich unterwegs nutzen
Tarife für Viel­te­le­fo­nie­rer

Günstige Handytarife sind für Leute, die viel telefonieren, ein absolutes Muss.

Prepaid oder Vertrag
Die Kardinalfrage: Prepaid oder Vertrag?

Bist du auf der Suche nach einem neuen Tarif? Dann finde hier heraus, ob Vertrag oder Prepaid besser zu dir passt.

Mann und Frau nutzen Whatsapp-Alternative
Die besten Alter­na­ti­ven zu WhatsApp

Keine Frage, WhatsApp ist der Platzhirsch unter den Messenger-Apps. Wir stellen dir fünf empfehlenswerte Alternativen zu WhatsApp vor.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps