Smartphone für Einsteiger

Bestes Smartphone für Einsteiger: Diese Handys lohnen sich

11.01.2022

Es ist Zeit für das erste Handy mit Vertrag und es soll möglichst viele Features zu einem erschwinglichen Preis bieten? Wenn du dich in der gefühlt unendlichen Auswahl an verschiedenen Smartphones für Einsteiger nicht zurechtfindest, helfen wir dir mit unseren Empfehlungen. Viele beliebte Marken wie Samsung, Xiaomi oder Apple bieten mittlerweile Handys für Anfänger mit unterschiedlichen Features an, die diese Kriterien erfüllen und einen guten Start in die mobile Welt ermöglichen. Bei O2 bekommst du außerdem günstige Handytarife im praktischen Bundle dazu.

Welches Smartphone ist für Anfänger am besten?

Bevor wir dir einige Geräte von verschiedenen Herstellern vorstellen, wollen wir klären, was Handys im Einsteiger-Segment eigentlich ausmacht. Für gewöhnlich liegen hier vernünftige Geräte im Bereich von circa 150 Euro bis 250 Euro. Danach verschwimmt die Grenze zur Mittelklasse zunehmend. Damit solche Preise erreicht werden können, muss die Ausstattung stark angepasst werden. So kann es sein, dass ein Einsteiger-Smartphone in einem Bereich (z. B. dem Display) besondere Features aufweist, dafür aber die Kamera oder die Leistung geringer ausfällt.

Welches Smartphone für Anfänger am besten ist, hängt also auch von den eigenen Präferenzen ab. Ein Merkmal, dass in der Regel aber alle Geräte aufweisen, ist ein großer Akku. So lassen sich alltägliche Apps möglichst lange nutzen, ohne eine Steckdose aufsuchen zu müssen.

Samsung Galaxy Z Flip3 Watch4
Smarte Kombination
Beim Kauf eines Galaxy Z Flip3 5G gibt's eines von vier Galaxy Watch4-Modellen deiner Wahl gratis dazu.

Inklusive App Bonus: mtl. 500 MB gratis

nur 39 99 monatlich*

Samsung Galaxy Z Fold3 5G + Watch4
Smarte Kombination
Beim Kauf eines Galaxy Z Fold3 5G gibt's eines von vier Galaxy Watch4-Modellen deiner Wahl gratis dazu.

Inklusive App Bonus: mtl. 500 MB gratis

nur 69 99 monatlich*

Galaxy A32 5G: Gutes Samsung-Handy für Einsteiger

Samsung gehört zweifelsohne zu den besten und beliebtesten Marken auf den Markt, wenn es um Handys mit praktischen Features und bewährter Qualität geht. Es soll ein Gerät des südkoreanischen Herstellers werden, aber du weißt nicht, welches Samsung-Smartphone für Einsteiger am besten geeignet ist? Dann solltest du dir das Samsung Galaxy A32 5G anschauen. Mit dem 6,5-Zoll-TFT-Display, das nur eine minimale Aussparung für die Frontkamera nutzt, genießt du Inhalte auf einer möglichst großen Bildschirmfläche in HD-Auflösung. Ein MediaTek Dimensity 720 Prozessor sorgt dabei für die nötige Performance im Alltag, damit du Apps bequem auch per Multitasking nutzen kannst. Selbst einige fordernde Spiele bewältigt der Chipsatz zusammen mit 4 GB RAM.

Für Fotos hält das Samsung Handy (hier mit Vertrag) eine Vierfachkamera inkl. Tiefensensor bereit. Die 48-MP-Hauptkamera eignet sich für die meisten Aufnahmen und Schnappschüsse mit einer hohen Auflösung. Die 8-MP-Ultraweitwinkellinse fängt Panoramen und große Motive für dich ein. Extreme Nahaufnahmen gelingen mit einer 5-MP-Makrokamera. Damit Porträtfotos ebenfalls gelingen, wird das System von einem Tiefensensor unterstützt. Alternativ nutzt du die 13-MP-Frontkamera für Selfies. Damit du bis zum Abend und teilweise noch länger Spaß hast, liefert ein großer 5000-mAh-Akku die passende Ausdauer. Zukunftssicher ist das Galaxy A32 5G außerdem dank der 5G-Unterstützung.

Xiaomi Redmi Note 10 5G: Zukunftssicheres Handy mit 5G

Wenn es um Smartphones für Einsteiger geht, die mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen sollen, dürfen Xiaomi Handys (hier mit Vertrag) nicht fehlen. Der chinesische Hersteller bietet ebenfalls ein gutes Einsteiger-Handy an, das mit dem modernen 5G-Netz kompatibel ist und auch sonst eine ordentliche Ausstattung präsentieren kann. Das Xiaomi Redmi Note 10 5G (hier mit Vertrag) glänzt mit einem 6,5-Zoll großen IPS-Display, das neben einem modernen Kreisausschnitt für die Kamera sogar eine FHD+-Auflösung mit 90 Hz unterstützt. Die erhöhte Bildwiederholrate sorgt für flüssiger wirkende Animationen, vor allem beim Scrollen durch Menüs.

Eine angenehme Nutzung von Medien-Apps und Multitasking im Alltag garantiert der MediaTek-Prozessor Dimensity 700 5G. Für etwas Gaming eignet sich der Chipsatz mit 4 GB RAM bei angepassten Grafikeinstellungen. Hobbyfotografen können die Triple-Kamera auf der Rückseite nutzen. Eine 48-MP-Hauptlinse fängt Schnappschüsse und alltägliche Bilder in einer guten Auflösung ein. Etwas kreativer wird es mit der 2-MP-Makrokamera für extreme Nahaufnahmen von kleinsten Objekten. Ein Tiefensensor unterstützt das Duo und liefert Informationen für Bokeh-Fotoeffekte. Selfies gelingen mit einer 8-MP-Frontkamera. Genügend Energiereserven hält ein 5000-mAh-Akku bereit, der mit bis zu 18 Watt recht flink wieder aufgeladen werden kann, solltest du bei intensiver Nutzung am Ende des Tages doch Nachschub benötigen. Hast du etwas mehr Budget und spielt bei dir 5G keine Rolle, lohnt sich auch das deutlich stärkere Redmi Note 10 Pro (hier mit Vertrag).

Oppo A54 5G: Einsteiger-Smartphone mit 90 Hz

Oppo ist ein weiterer Hersteller, der sich mit ambitionierten Smartphones und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis einen Namen macht. Aber auch Smartphones für Einsteiger hat das Unternehmen im Angebot. Das auffällig farbenfroh designte Oppo A54 5G gehört in diese Kategorie. Ähnlich wie das bereits erwähnte Xiaomi-Telefon kann es Inhalte auf einem 6,5-Zoll-IPS-Display mit 90 Bildern pro Sekunde sehr flüssig darstellen. Dank einer FHD+-Auflösung sind Bilder und Menüs zudem angenehm scharf. Die 16-MP-Kamera auf der Frontseite ist platzsparend in einem Kreisausschnitt in der linken oberen Ecke untergebracht. Auf der Rückseite steht dir eine 48-MP-Vierfachkamera zur Verfügung. Neben der hochauflösenden Hauptkamera gibt es zudem eine 8-MP-Ultraweitwinkellinse und ein 2-MP-Makro-Objektiv.

Das Oppo Handy (hier mit Vertrag) kann insbesondere durch eine clevere Android-Oberfläche punkten. ColorOS ist gut organisiert und bietet viele Funktionen, ohne zu überladen zu wirken. Für die dazugehörige Performance ist ein Qualcomm Snapdragon 480 5G zusammen mit  4 GB RAM zuständig. Er meistert alltägliche Apps und Aufgaben, aber auch Spiele mit angepassten Einstellungen. Das Oppo A54 5G (hier mit Vertrag) ist eine gute Wahl, wenn der Akku teilweise länger halten muss als 24 Stunden. Eine Kapazität von 5000 mAh verspricht hier gute Werte.

iPhone SE (2020): Apples günstiges Einsteiger-Handy

Es soll kein Android sein, sondern lieber ein Handy mit iOS-Betriebssystem? Wenn du iPhones (hier mit Vertrag) bevorzugst und möglichst günstig in die Smartphone-Welt des kalifornischen Herstellers einsteigen möchtest, eignet sich dafür das iPhone SE der 2. Generation aus dem Jahr 2020 am besten. Es ist zwar teurer als die Einsteiger-Konkurrenz mit Android, aber das günstigste Handy im Angebot von Apple. In puncto Design ist es an das iPhone 8 angelehnt. Das gerade einmal 4,7 Zoll große Retina-Display besitzt eine ausreichende HD+-Auflösung und einen klassischen Bildschirm mit dicken Rändern über und unter dem Display. Ein beinahe randloses Design gibt es hier zwar nicht, dafür steht das beliebte Touch ID für sicheres Entsperren auf der Frontseite bereit. Ein Vorteil im Vergleich zu den anderen Handys für Einsteiger ist die Kompaktheit. Das handliche Telefon lässt sich von vielen Nutzern noch mit einer Hand bedienen. Bei größeren Smartphones versucht man dies oft vergeblich.

Im Inneren verbirgt sich mit dem A13-Chipsatz ein Prozessor, der die anderen Smartphones durch seine starke Leistung in den Schatten stellt. Performance-Abstriche musst du hier beinahe keine machen, dafür fehlt die 5G-Kompatibilität. Powerhungrige Apps und Spiele dürften zudem die Akkulaufzeit spürbar verkürzen. Hier sind die Android-Alternativen in Sachen Ausdauer deutlich überlegen. Für Fotos steht dir nur eine 12-MP-Hauptlinse zur Verfügung, die aber durchaus ansehnliche Bilder produziert. Auf andere Linsen musst du also verzichten. Selfies gelingen mit maximal 7 MP. Dennoch ist das Apple iPhone SE (2. Generation) eine gute Option, wenn dir iOS als Betriebssystem wichtig ist und du ein gutes Einsteiger-Handy zu einem möglichst erschwinglichen Preis suchst.

Samsung Galaxy A12
Samsung Galaxy A12
Im Paket mit O2 Free Starter Flex Partnerkarte
  • 48-MP-Quadkamera
  • Großes 6,5-Zoll-Display
  • Lange Batterielaufzeit

nur 9 99 mtl.*

Xiaomi Redmi Note 10 Pro
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
Im Paket mit O2 Free Starter Flex Partnerkarte
  • Quad-Kamera mit 108 Megapixel Kamera
  • Riesiges 6,67 Zoll Display
  • Schnelle 33-Watt-Schnellladefunktion

nur 12 99 mtl.*

Xiaomi Redmi 9T: Smartphone für Anfänger mit viel Akku

5G ist für dich von Anfang an kein Thema gewesen, dafür aber am liebsten so viel Akkulaufzeit wie möglich? Dann könnte das 4G-fähige Xiaomi Redmi 9T genau den richtigen Nerv treffen. Der kolossale 6000-mAh-Akku übertrifft die Konkurrenz und ermöglicht noch längere Laufzeiten als die anderen Geräte. Über die 18 Watt-Schnellladefunktion füllst du ihn zudem in erhöhtem Tempo wieder auf. Aber auch die anderen Features können sich sehen lassen. Das rund 6,5 Zoll große IPS-Display erreicht eine Full-HD+-Auflösung, die Inhalte scharf darstellt. Unterbrochen wird der Bildschirm nur von einem tropfenförmigen Ausschnitt für die 8-MP-Frontkamera.

Das Viergespann auf der Rückseite setzt sich aus einer 48-MP-Hauptkamera, einem 8-MP-Ultraweitwinkel- und 2-MP-Makro-Objektiv zusammen. Hinzu kommt außerdem der Tiefensensor für mehr Bildinformationen. Für die nötige Leistung ist ein Snapdragon 662 zusammen mit 4G Arbeitsspeicher zuständig. Alltägliche Apps meistert der Chipsatz problemlos, bei Spielen kommt er jedoch schnell an seine Grenzen. Insgesamt gehört das Xiaomi Redmi 9T (hier mit Vertrag) zu den günstigsten Handys für Einsteiger mit maximierter Ausdauer.

Fazit: Bestes Smartphone für Einsteiger?

Unter den hier vorgestellten Smartphones sollte für unterschiedliche Nutzer-Typen und Marken-Fans ein passendes Einsteiger-Handy zu finden sein. Surfen, Medien-Apps nutzen und mit Freunden schreiben ist mit all diesen Geräten kein Problem. Wer ein möglichst günstiges erstes Handy sucht, das die Grundlagen beherrscht, ist hier richtig. Nur bei leistungsintensiveren Aufgaben kommen sie schnell an ihre Grenzen. Wenn du etwas mehr ausgeben kannst, lohnt sich auch der Blick in die Mittelklasse. Hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis besonders gut und der allgemeine Leistungssprung am deutlichsten. Wir zeigen dir an anderer Stelle zum Beispiel auch die besten Smartphones bis 300 Euro.

Passende Ratgeber:
 

Smartphone bis 300
Die besten Smart­pho­nes bis 300 Euro

Du suchst ein günstiges neues Smartphone? Diese preiswerten Modelle können rundum überzeugen. 

Handy Akku
Handys mit bestem Akku

Welches ist der beste Handy-Akku? Unsere Übersicht hilft dir bei der Suche nach einem Dauerläufer.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps