Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Zwei junge Frauen mit Mittelklassehandys

Beste Mittelklasse-Handys 2023: Günstige Allrounder im Vergleich

06.03.2023

Aktuelle Mittelklasse-Smartphones bieten meist eine gute Kamera, viel Leistung und ein hochauflösendes Display – für wenig Geld. Du kannst dich aber aufgrund der großen Auswahl nicht für das passende Handy entscheiden? Hier helfen wir dir weiter: In unserer Bestenliste findest du unsere Auswahl der besten Mittelklasse-Modelle mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Das sind die besten Mittelklasse-Handys 2023

Gute Mittelklasse-Handys: Darauf kommt es an

Bei Mittelklasse-Smartphones sticht häufig ein Merkmal besonders hervor. Einige Modelle legen besonders Wert auf eine gute Kamera. Andere Handys bieten extra viel Leistung oder ein besonderes Display. Ist dir eine Eigenschaft wichtig, solltest du das bei der Wahl des für dich passenden Mittelklasse-Handys berücksichtigen. Wir bieten dir eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen:
 

Das macht eine gute Kamera aus

Legst du Wert auf die Kamera? Dann achte darauf, welche und wie viele Objektive das Handy mitbringt. Weitwinkellinsen gelten häufig als Hauptkamera, da sie meist die höchste Auflösung und den größten Sensor nutzen. Dadurch liefert dieses Objektiv oft die besten Ergebnisse, ist aber nur für Motive in der Nähe oder weitgreifende Aufnahmen geeignet. Um weit entfernte Dinge zu fotografieren, brauchst du hingegen ein Telefotoobjektiv. Dieses sollte bestenfalls eine optische Bildstabilisierung mitbringen, damit deine Aufnahmen nicht verwackeln.

Daneben gibt es noch die Ultraweitwinkelkamera, die besonders viel von deiner Umgebung aufnimmt. Das macht sich gut für Landschaftsfotografien und Panoramen. Auch Makrokameras findest du bei einigen Mittelklasse-Smartphones. Mit denen kannst du Aufnahmen wie mit einem Mikroskop erstellen.

Viele Hersteller in der Mittelklasse bieten dir Smartphones mit zum Teil über 100 Megapixel (MP) Auflösung. Wichtiger als dieser Wert ist jedoch der verwendete Bildsensor, der das Bild digital abbildet. Viele Hersteller machen zu diesem Sensor keine Angabe. Hier hilft dir unsere Bestenliste mit unseren Empfehlungen weiter.

So viel Leistung benötigst du

Wie leistungsfähig muss der Prozessor für dich sein? Wenn du häufig Mobile-Games auf deinem Handy zocken willst, solltest du ein Modell mit viel Leistung wählen. Wenn du stattdessen hauptsächlich auf Social-Media unterwegs bist und viele Nachrichten schreibst, reicht auch weniger Power für dich aus.
Mittelklasse-Smartphones aus 2022 sind mittlerweile schon so schnell, dass dir alle Modelle aus unserer Bestenliste kurze Ladezeiten und viel Geschwindigkeit bieten. Sind dir aufwendige 3D-Spiele nicht so wichtig, dürftest du mit der Leistung von allen Modellen in dieser Bestenliste glücklich werden. Aber auch für Gamer bieten wir das passende Handy.
 

Darauf kommt es beim Display an

Kräftige Farben, ein gutes Kontrastverhältnis und viel Bildschärfe sind immer wichtig. Die besten Farb- und Kontrastwerte liefern OLED-Displays, während die günstigere LCD-Technologie oft bei der Helligkeit besser ist. Natürlich kommt es bei beiden auf die Qualität des verwendeten Panels an.

Für dich ist aber nicht nur der Bildschirm-Typ entscheidend. Auch aktuelle Mittelklasse-Handys bieten mittlerweile eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz. Vor wenigen Jahren waren 60 Hz noch Standard. Grundsätzlich gilt: Je mehr Hz, desto flüssiger und geschmeidiger können bewegte Inhalte auf dem Display wirken. Klingt gut für dich? Dann solltest du auch auf die Wiederholfrequenz achten.


 

Selfie-Champion: Xiaomi 13 Lite

Mittelklasse-Handys: Xiaomi 13 Lite

Die große Aussparung im Display schafft Platz für Selfiekamera und Tiefensensor.

Mit insgesamt fünf Kameras – zwei in einer Aussparung im Display und drei auf der Rückseite – bringt das Xiaomi 13 Lite ordentlich Auswahl für Foto-Fans mit. Das Besondere: Neben der Selfie-Linse steckt noch ein Tiefensensor im von Gorilla Glass 5 geschützten Display. Dieser liefert zusätzliche Daten an die 32-MP-Frontkamera, die so nicht nur detailreiche Aufnahmen schießt, sondern auch den Hintergrund natürlich unscharf darstellt. Durch diesen sogenannten Bokeh-Effekt wirken Porträts besonders gelungen.

Deine Fotos genießt du auf einem 6,55 Zoll großen AMOLED-Display. Hier sorgen eine hohe FHD+-Auflösung und Unterstützung für HDR10+ sowie Dolby Vision für ein gutes Bild. Mit der adaptiven Bildwiederholrate von maximal 120 Hz stellt das Mittelklasse-Smartphone Bildinhalte superflüssig dar. Damit dafür auch genug Power vorhanden ist, steckt ein Snapdragon 7 Gen 1 unter der Haube. Dieser Chipsatz viele Leistungsreserven und kommt auch mit den meisten Handy-Games gut klar.

Lange Spielesessions oder Ausflüge ohne Lademöglichkeit sind mit dem großen 4500 mAh Akku kein Problem. Und wenn doch die Steckdose ruft, dann dauert der Boxenstopp nicht lange. Mit maximal 67 W Ladeleistung lädt das Xiaomi 13 Lite rasant auf.

Du möchtest noch mehr über die Qualitäten des Xiaomi 13 Lite erfahren? Hier findest du weitere Informationen zu diesem Mittelklasse-Handy:

Zum Xiaomi 13 Lite mit Vertrag

Flaggschiff in günstig: Samsung Galaxy S21 FE

Beste Mittelklassehandys: Samsung Galaxy S21 FE

Samsungs Galaxy S21 FE ist ein Mittelklasse-Handy, dass sich gut mit Premium-Modellen vergleichen kann.

Das Samsung Galaxy S21 FE ist eine angepasste Version des Galaxy S21 aus 2021 – nur zum Mittelklasse-Preis. Damit ist das FE-Modell streng genommen ein günstiges Premium-Smartphone. Entsprechend bietet es Eigenschaften, die mit Samsungs besten Geräten mithalten. Neben einem AMOLED-Display mit 6,4 Zoll und einer Bildfrequenz von bis zu 120 Hz wartet ein leistungsstarker Prozessor auf dich: Der Snapdragon 888 ist Qualcomms High-End-Chip für 2021 und kommt auch mit aufwendigen Mobile-Games zurecht.

Für Bilder und Videos setzt Samsung im Galaxy S21 FE auf eine Dreifach-Kamera. Diese verfügt über eine Weitwinkel- und eine Ultraweitwinkellinse, die jeweils mit 12 MP auflösen. Außerdem erwartet dich ein Teleobjektiv mit 8 MP, das einen dreifachen optischen Zoom ohne große Qualitätsverluste ermöglicht.

Wenn du gerne Selfies aufnimmst, wirst du dich außerdem über die Frontkamera mit 32 MP freuen. Mit diesem Kameraset gelingen dir scharfe Fotos mit vielen Details bei Tag und Nacht.

Die Neuauflage vom Galaxy S21 hat dein Interesse gewonnen? Hier erfährst du mehr über das Handy:

Zum Samsung Galaxy S21 FE mit Vertrag

Alternative zu Samsung: Google Pixel 6a

Beste Mittelklassehandys: Google Pixel 6a

Im Google Pixel 6a steckt der gleiche Prozessor, wie in den den größeren Schwestermodellen Pixel 6 und Pixel 6 Pro.

Mit dem Pixel 6a hat Google im Sommer 2022 eines der besten Mittelklasse-Handys des Jahres vorgestellt, das ebenso wie das S21 FE viele Flaggschiff-Eigenschaften mitbringt. Seine starke Leistung bezieht das Smartphone aus dem hauseigenen High-End-Chipsatz „Tensor“, der auch die Premium-Modelle des US-Herstellers antreibt. Mit seinem 6,2 Zoll großen AMOLED-Display ist das Pixel 6a etwas kompakter als die Samsung-Alternative. Das Google-Handy verfügt über eine Bildwiederholrate von 60 Hz.

Ebenfalls mit an Bord: Die zahlreichen Software-Optimierungen, die unter anderem im Zusammenspiel mit der Kamera für beeindruckende Ergebnisse sorgen.

Google verbaut im Pixel 6a ein Weitwinkel- und ein Ultraweitwinkelobjektiv mit jeweils 12 MP. Für die Nachbearbeitung stehen dir hilfreiche Funktionen wie der magische Radierer zur Verfügung, der Personen und Gegenstände nachträglich aus dem Bild entfernt.

Außerdem profitierst du mit dem Pixel 6a davon, dass Google auch Entwickler des Betriebssystems Android ist. Der Hersteller versorgt die eigenen Geräte sehr viel früher und länger mit Betriebssystem-Updates als andere Hersteller.

Ist das Pixel 6 Pro nach deinem Geschmack? Hier kannst du es dir direkt ansehen:

Zum Google Pixel 6a mit Vertrag

Schnellstes Mittelklasse-Handy: iPhone SE (3.Gen.)

Beste Mittelklassehandys: iPhone SE 2022

Das iPhone SE (3. Gen.) ist Apples Mittelklasse-Handy mit High-End-Chip.

Mit dem iPhone SE der dritten Generation bietet Apple das kleinste und schnellste Smartphone der Mittelklasse an. Mit dem A15 Bionic Chip setzt das Handy auf den gleichen Antrieb wie das Premium-Modell iPhone 13. Hier erwartet dich mehr als genug Leistung für Apps und Games. Ein im wahrsten Sinne kleines Highlight ist das 4,7 Zoll große Display. Insbesondere Einhandbediener werden ihre Freude haben.

Auf der Rückseite bietet dir das iPhone SE (3. Gen.) eine einzelne Kameralinse, die Bilder mit 12 MP Auflösung mit vielen Details knipst.

Außerdem profitierst du von Apples Update-Politik:  iPhones bekommen über viele Jahre hinweg Aktualisierungen.

Das Große für Kreative: Xiaomi 12 Lite 5G

Beste Mittelklassehandys: Xiaomi 12 Lite 5G

Das Xiaomi 12 Lite 5G bietet ein großes Display und eine hochauflösende Kamera.

Für dich darf es etwas größer sein und du liebst kreative Fotos? Dann kommt das Xiaomi 12 Lite 5G infrage. Mit seinem 6,55 Zoll großen AMOLED-Display, das es auf eine Bildrate von bis zu 120 Hz bringt, ist es das größte Handy in unserer Bestenliste. Wer sich häufig Fotos und Videos auf dem Smartphone ansehen will, ist hier an der richtigen Adresse. Für genügend Geschwindigkeit sorgt dabei der Snapdragon 778G – ein Chip aus der oberen Mittelklasse.

Für schöne Fotos bietet das Xiaomi 12 Lite 5G eine 108 MP starke Hauptkamera, ein Ultra-Weitwinkel mit 8 MP und eine Makro-Linse mit 2 MP (für Großaufnahmen kleiner Objekte).

Für noch mehr Spaß sorgen die Foto-Features von Xiaomi. Einen Menschen (auf dem Bild) klonen oder coole Filmeffekte nutzen? Kein Problem für dieses Handy.

Du willst die zahlreichen Foto-Funktionen selbst ausprobieren? Dann geht’s für dich hier weiter:

Zum Xiaomi 12 Lite 5G mit Vertrag

Häufig gestellte Fragen

Welches ist das beste Handy in der Mittelklasse?

Unsere Bestenliste bietet dir eine Auswahl der besten Mittelklasse-Handys. Wer Android bevorzugt, sollte sich das Samsung Galaxy S21 FE oder als Alternative das Google Pixel 6a genauer ansehen. Apple-Fans empfehlen wir   das iPhone SE (3. Gen).

Welches Mittelklasse-Handy empfiehlt sich 2023?  

Wir empfehlen dir je nach deinen persönlichen Anforderungen an Display, Kamera oder Leistung das passende Mittelklasse-Handy. Unsere Bestenliste bietet für jeden Geschmack etwas.

Wie teuer ist ein Mittelklasse-Handy?

Bei Smartphones unterscheiden wir zwischen Einsteiger-Geräten, Mittelklasse-Handys und Oberklasse-Smartphones. In der Mittelklasse findet sich das größte Spektrum an Geräten. Preislich liegen sie ohne Vertrag zwischen etwa 200 Euro und 600 Euro  . Die Grenzen zwischen den Klassen sind aber fließend.

Was ist ein Mittelklasse-Smartphone?

In der Mittelklasse findest du Smartphones, die sowohl preislich als auch von der Ausstattung her zwischen Einsteiger- und Oberklasse-Handys liegen. Diese Modelle sind vor allem durch ihr sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis beliebt. Hersteller verbauen teilweise auch Komponenten aus dem Premium-Segment.

Passende Ratgeber:

Die besten Smartphones bis 500 Euro
Bestes Smartphone bis 500 Euro

Bei der Suche nach dem besten Handy bis 500 Euro findest du eine große Auswahl. Wir helfen dir, das richtige Smartphone für dich zu finden.

Handy mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handys mit bester Preis-Leistung im Vergleich

Hältst du beim Smartphone-Kauf nach Modellen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis Ausschau, erwartet dich in der Regel viel Ausstattung im Vergleich zum investierten Geld. In unserer Bestenliste erfährst du, welche Handys sich besonders lohnen.

Die besten Handykameras
Beste Handykameras 2023

Du bist auf der Suche nach Handys mit richtig guter Kamera? Wir fassen übersichtlich zusammen, welche Modelle 2023 überzeugen – und was sie können.


  • Connect Netztest

    connect Mobilfunk- und 5G-Netztest, Heft 01/2023: „sehr gut“ (894 Punkte) für O2; insgesamt wurden vergeben: 2x „sehr gut“ (915 und 894 Punkte) und 1x „überragend“ (952 Punkte). 5G ist für geeignete Endgeräte an immer mehr Standorten verfügbar. Weitere Informationen unter o2.de/netz.



© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?