Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
AirPods reinigen

AirPods reinigen: Sauber machen ganz einfach

28.11.2022

Apples In-Ear-Kopfhörer erfreuen sich aus gutem Grund enormer Beliebtheit – nicht nur bei Besitzern von iPhones (mit Vertrag hier). Doch auch die besten Kopfhörer bleiben nicht von Ohrenschmalz und sonstigem Schmutz verschont. Wie du deine AirPods reinigen kannst und was du für Utensilien benötigst, erfährst du in diesem Ratgeber.

AirPods (3. Gen)
 

Apple AirPods (3.Gen)
  • Art: In-Ear-Kopfhörer
  • Akkulaufzeit: bis zu 6 Stunden Musikwiedergabe – Mit Ladecase bis zu 30 Stunden
  • Geräuschunterdrückung: Nein
  • 3D-Audio: Ja – schafft ein dreidimensionales Klangerlebnis mit dynamischen Head Tracking
  • Schutz vor Feuchtigkeit: IPX4 – Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
  • Besondere Merkmale: minimiert Windgeräusche beim Telefonieren – deine Stimme ist besser hörbar
  • Größe: 30.79 x 18.26 x 19.21 mm (Ladecase: 46.4 x 54.4 x 21.38 mm)
  • Gewicht: 4.28 g (Ladecase: 37.91 g)

AirPods Max
 

Apple AirPods Max
  • Art: Over-Ear-Kopfhörer
  • Akkulaufzeit: bis zu 20 Stunden Musikwiedergabe – mit Smart Case sogar noch länger
  • Geräuschunterdrückung: Ja – aktive Geräuschunterdrückung
  • 3D-Audio: Ja – mit dynamischen Head Tracking
  • Schutz vor Feuchtigkeit: keine Zertifizierung
  • Besondere Merkmale: Transparenzmodus – lässt Geräusche von außen an dein Ohr
  • Größe: 187.3 x 168.6 x 83.4 mm (Smart Case: keine Herstellerangabe)
  • Gewicht: 384.8 g (Smart Case: 134.5 g)

AirPods Pro (2. Gen)
 

AirPods Pro (2. Gen.)
  • Art: In-Ear-Kopfhörer
  • Akkulaufzeit: bis zu 6 Stunden Musikwiedergabe – Mit MagSafe Ladecase sogar bis zu 30 Stunden
  • Geräuschunterdrückung: Ja – aktive Geräuschunterdrückung
  • 3D-Audio: Ja – mit dynamischen Head Tracking für ein räumliches Klangerlebnis
  • Schutz vor Feuchtigkeit: IPX4 – Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
  • Besondere Merkmale: Adaptive Transparenz – lässt dich deine Umgebung besser wahrnehmen
  • Größe: 30.9 x 21.8 x 24.0 mm (Ladecase: 45.2 x 60.6 x 21.7 mm)
  • Gewicht: 5.3 g (Ladecase: 50.8 g)

AirPods sauber machen: Das benötigst du

Bevor du damit beginnst, deine AirPods sauberzumachen, solltest du dir einige Hilfsmittel zurechtlegen. Zwar gibt es im Handel mittlerweile auch spezielle Reinigung-Sets für die Apple Kopfhörer. Wirklich notwendig sind diese aber nicht. Wir empfehlen dir folgende Utensilien:

  • Mikrofasertuch
  • Wattestäbchen (sauber, fest und glatt)
  • Pinsel (feinborstig, weich und sauber)
  • Isopropylalkohol (70 Prozent)

AirPods reinigen: Schritt für Schritt

1. Gehäuse der AirPods sauber machen

Das Gehäuse der AirPods bzw. AirPods Pro lässt sich von allen Komponenten am einfachsten sauber machen. Leichten Schmutz entfernst du einfach mit einem leicht feuchten Mikrofasertuch. Aber übertreibe es nicht – vor allem bei Modellen, die älter als die AirPods der 3. Generation (mit Vertrag hier) sind. Denn diese sind nicht wasserdicht. Bei stärkeren Verschmutzungen oder Flecken tropfst du etwas Isopropylalkohol auf das Tuch. Das Desinfektions- und Reinigungsmittel bekommst du zum Beispiel in Apotheken oder bei Online-Händlern wie Amazon. Auch hier gilt: Besser vorsichtig auftragen, um keine Schäden zu riskieren.

2. AirPods-Lautsprecher und -Mikrofone putzen

Die Reinigung der AirPods-Lautsprecher ist kniffliger. Leider, denn hier setzt sich Schmutz besonders gern ab. Versuche am besten zunächst, das Lautsprechergitter mit einem feinborstigen Pinsel sauberzumachen. Achte darauf, den Schmutz nicht versehentlich durch das Gitter in das Innere der Kopfhörer zu drücken.

Denn dort wirst du ihn kaum wieder wegbekommen. Sollte es dir versehentlich doch passieren, empfehlen wir dir, dich an einen Dienstleister zu wenden, der sich auf die Reinigung von AirPods spezialisiert hat. Entsprechende Unternehmen sind im Netz schnell zu finden. 

Ohrenschmalz entfernst du mit einem glatten Wattestäbchen und etwas Isopropylalkohol oder einem Zahnstocher.

Um die Mikrofone der AirPods sauber zu machen, kannst du ähnlich wie bei der Lautsprecherreinigung vorgehen. Da sie sich an den Außenseiten der Kopfhörer befinden, sollte Schmutz sich hier aber normalerweise in Grenzen halten.

3. Silikon-Tips von Verschmutzungen befreien

Die AirPods Pro (mit Vertrag hier) bieten Silikon-Aufsätze für einen festen Sitz in deinem Ohr. Ähnlich wie die Lautsprechergitter bei den Standard-AirPods ziehen sie Ohrenschmalz förmlich an. Größere Ansammlungen entfernst du auch hier am besten mithilfe eines Wattestäbchens oder Zahnstochers. Bei geringer Verschmutzung kannst du die Silikon-Tips deiner AirPods auch einfach unter fließendem Wasser reinigen – nimm sie dazu aber auf jeden Fall vorher von den AirPods ab. Auch die Pro-Modelle sollten nicht unter fließendes Wasser gehalten werden.

Zusammenfassung: Wie AirPods reinigen?

Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um deine AirPods sauber zu machen. Dafür benötigst du ein feuchtes Mikrofasertuch, Wattestäbchen, einen Pinsel und für stärkeren Schmutz etwas Isopropylalkohol (70 Prozent). Um Schäden zu vermeiden, solltest du bei den Lautsprecher- und Mikrofongittern sowie dem Lightning-Anschluss besondere Vorsicht walten lassen. Ebenfalls wichtig: Befeuchte Mikrofasertuch und Wattestäbchen nur leicht und beschränke dich auf wenige Tropfen Isopropylalkohol.

Häufig gestellte Fragen

Wie entferne ich Ohrenschmalz aus den AirPods?

Größere Ansammlungen von Ohrenschmalz lassen sich mit einem glatten Wattestäbchen und etwas Isopropylalkohol oder einem Zahnstocher gut entfernen.

Kann ich meine AirPods reinigen lassen?

Eine professionelle (und kostenpflichtige) Reinigung ist meist nicht nötig. Wenn du unsere Tipps mit Wattestäbchen, Zahnstocher, Pinsel und Isopropylalkohol befolgst, hast du gute Chancen, deine AirPods sauber zu bekommen. Sollten deine Anstrengungen nicht von Erfolg gekrönt sein, gibt es online Anbieter, bei denen du deine AirPods reinigen lassen kannst. Apple selbst bietet diesen Service leider nicht an.

Passende Ratgeber:
 

AirPods Pro finanzieren
AirPods Pro finanzieren: Jetzt bestes Angebot sichern

Bei O2 kannst du die AirPods Pro auch problemlos finanzieren. Wie das geht, erfährst du hier.

Apple iPhone Vergleich
Apple iPhone Vergleich: Aktuelle Modelle im Überblick

Du suchst das passende iPhone für dich? Wir zeigen dir die aktuellen Modelle in unserem umfassenden Apple iPhone Vergleich.

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest

    connect Mobilfunk- und 5G-Netztest, Heft 01/2023: „sehr gut“ (894 Punkte) für O2; insgesamt wurden vergeben: 2x „sehr gut“ (915 und 894 Punkte) und 1x „überragend“ (952 Punkte). 5G ist für geeignete Endgeräte an immer mehr Standorten verfügbar. Weitere Informationen unter o2.de/netz.

  • Connect Vielnutzer
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Powernutzer
  • Connect Wenignutzer