Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
iPhone 13 vs. Xiaomi Mi 11 5G

Apple iPhone 13 vs. Xiaomi Mi 11 5G – Welches Smartphone passt zu dir?

22.07.2022

Xiaomi erobert seit einiger Zeit den Markt der Android-Smartphones und ist zu einem der größten Hersteller weltweit avanciert. Apple geht mit seinen iPhones seit jeher eigene Wege – abseits von Googles Betriebssystem Android und ist damit seit langem erfolgreich. Beide Geräte bringen eine Top-Ausstattung mit. Doch welches gewinnt im direkten Vergleich? Und für welches Handy entscheidest du dich, wenn du die Wahl hast? Schauen wir uns beide Geräte einmal genauer an:

Technische Daten: iPhone 13 vs. Xiaomi Mi 11 5G

iPhone 13

Xiaomi Mi 11 5G

Maße und Gewicht:

146,7 x 71,5 x 7,65 mm

173 Gramm

164,3 x 74,6 x 8,06 mm

196 Gramm

Prozessor:

Apple A15 Bionic Chip

Qualcomm Snapdragon 888

Display:

6,1 Zoll Super Retina XDR Display (2532 x 1170 Pixel, 60 Hz)

6,81 Zoll AMOLED-Display (3200 x 1440 Pixel, 120 Hz)

Kamera:

12 MP (Weitwinkel) + 12 MP (Ultraweitwinkel)

108 MP (Weitwinkel) + 13 MP (Ultraweitwinkel) + 5 MP (Telemakro)

Akku:

Keine Angabe in mAh, bis zu 13 Std. Videowiedergabe

4600 mAh

Speicher:

128 GB / 256 GB / 512 GB

128 GB / 256 GB

Arbeitsspeicher:

Keine Angabe

8 GB

5G:

Ja

Ja

Design: Äußerlichkeiten, die entscheidend sind

Geschmäcker sind unterschiedlich – und verschiedene Designs bedienen verschiedene Geschmäcker. In dieser Frage lässt sich also nicht in Kategorien wie besser oder schlechter denken, sondern du musst für dich selbst entscheiden, was dir besser gefällt.

Äußerlich unterscheiden sich das iPhone 13 und das Xiaomi Mi 11 5G auf den ersten Blick in der Größe: Das chinesische Smartphone ist mit seinem 6,81 Zoll Display deutlich größer als das amerikanische Apple-Phone mit 6,1 Zoll Bildschirmdiagonale.   Da beide Displays nahezu randlos verbaut sind, macht sich dieser Unterschied auch in den Abmessungen bemerkbar: Das Xiaomi Mi 11 5G ist 17,6 mm länger und 3,1 mm breiter als das iPhone 13. Apple legt also offenbar mehr Wert auf Kompaktheit, während Xiaomi mit einem großen Display punkten will.

Ein großer optischer Unterschied findet sich auf dem Display: Die Frontkamera bringen beide Hersteller unterschiedlich unter. Apple setzt auf eine recht breite Notch mittig am oberen Display-Rand, während Xiaomi auf ein Punch-Hole Design in der oberen linken Ecke setzt.

Die Haptik beider Geräte ist ebenfalls unterschiedlich: Xiaomi rundet alle Ecken und Kanten des Mi 11 5G ab, Apple rundet zwar ebenfalls die Ecken seines iPhones ab, setzt aber auf härtere Kanten. Welches Gerät durch seine Form besser in deiner Hand liegt, musst du am besten einmal selbst ausprobieren.

Beim Staub- und Wasserschutz gibt es einen deutlichen Unterschied. Das iPhone 13 ist IP68 klassifiziert – unter Laborbedingungen kann es bis zu 30 Minuten lang bis zu sechs Meter unter Wasser getaucht werden. Damit ist es auf jeden Fall gegen kleine alltägliche Unfälle geschützt und hält auch starkem Regen stand. Ein großer Nachteil: Das Xiaomi Mi 11 5G hingegen verfügt nicht über eine zertifizierte Schutzklasse.
 

Apple iPhone 14 Pro Max
100 € Wechselbonus sicherniPhone 14 Pro Max
Jetzt inkl. 20 GB & für nur 1 € einmalig im sehr guten 5G Netz von O2 bestellen 

nur 64 99 monatlich*

Apple iPhone 14 Pro
100 € Wechselbonus sicherniPhone 14 Pro
Jetzt inkl. 20 GB & für nur 1 € einmalig im sehr guten 5G Netz von O2 bestellen 

nur 59 99 monatlich*

Display: Hier gibt es große Unterschiede

Wie bereits angemerkt, unterscheiden sich die Displays der beiden Geräte auf den ersten Blick hinsichtlich der Größe und der Position der Frontkamera. Davon abgesehen gibt es einige technische Unterschiede: Das Display des Xiaomi Mi 11 5G kommt auf eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz, das iPhone 13 hingegen zeigt nur halb so viele Bilder pro Sekunde – bringt es also auf 60 Hz. Dieser Unterschied wird besonders beim Zocken mit dem Smartphone oder bei Animationen sichtbar. Wer ein Apple-Smartphone mit 120-Hz-Display haben möchte, der entscheidet sich für das iPhone 13 Pro (mit Vertrag).

Das Super Retina XDR Display des iPhone 13 löst mit 2532 x 1170 Pixeln auf und bringt es damit auf eine Pixeldichte von 460 ppi (Pixel per Inch). Das Xiaomi Mi 11 5G hat ein größeres Display mit einer Auflösung von 3200 x 1440 Pixeln und bringt es damit auf 515 ppi. Das klingt zwar nach einem gewaltigen Unterschied, ist aber in der Praxis mit bloßem Auge kaum erkennbar – beide Displays sind ausreichend scharf, um auch kleinste Details darzustellen. Dennoch hat das Xiaomi hier leicht die Nase vorn. Auch bei der Helligkeit schneidet das Android-Smartphone auf dem Papier etwas besser ab: Es bringt eine maximale Helligkeit von 1500 Nits gegenüber 1200 Nits beim Display des iPhone 13. Dennoch sind beide Displays auch im Sommer bei viel Sonne gut ablesbar.

Leistung: zwei unterschiedliche Systeme im Vergleich

Unter den Displays beider Geräte sorgen unterschiedliche Chips für gute Performance: Xiaomi baute dem Mi 11 5G Qualcomms Flaggschiff-Prozessor des Jahres 2021 ein, während Apple den hauseigenen A15 Bionic Chip verbaut, der auch in den Pro-Modellen zum Einsatz kommt. Beide Prozessoren sind also das jeweils beste, was 2021 für Android und Apple verfügbar war. Apples Prozessor schneidet zwar in Benchmarks etwas besser ab, in der Praxis sind diese Unterschiede aber kaum zu spüren.

Mit beiden Chips hast du genügend Rechenpower, um auch aufwendige Games flüssig zu spielen. Bei alltäglichen Aufgaben kommen beide Systeme garantiert nicht an ihr Limit.

Ein wichtiger Faktor bei der Performance ist der Arbeitsspeicher. Xiaomi stattet sein Mi11 5G mit 8 GB RAM aus – Apple macht zum Arbeitsspeicher seiner Geräte grundsätzlich keine Angaben. Auch wenn in anderen Geräten teilweise mehr Arbeitsspeicher verbaut wird: Die Performance beider Geräte ist auf Top-Niveau.

Unter den Displays beider Geräte sorgen unterschiedliche Chips für gute Performance: Xiaomi baute dem Mi 11 5G Qualcomms Flaggschiff-Prozessor des Jahres 2021 ein, während Apple den hauseigenen A15 Bionic Chip verbaut, der auch in den Pro-Modellen zum Einsatz kommt. Beide Prozessoren sind also das jeweils beste, was 2021 für Android und Apple verfügbar war. Apples Prozessor schneidet zwar in Benchmarks etwas besser ab, in der Praxis sind diese Unterschiede aber kaum zu spüren.

Mit beiden Chips hast du genügend Rechenpower, um auch aufwendige Games flüssig zu spielen. Bei alltäglichen Aufgaben kommen beide Systeme garantiert nicht an ihr Limit.

Ein wichtiger Faktor bei der Performance ist der Arbeitsspeicher. Xiaomi stattet sein Mi11 5G mit 8 GB RAM aus – Apple macht zum Arbeitsspeicher seiner Geräte grundsätzlich keine Angaben. Auch wenn in anderen Geräten teilweise mehr Arbeitsspeicher verbaut wird: Die Performance beider Geräte ist auf Top-Niveau.

Kamera: Effekte wie aus Hollywood

Die Kamera in Smartphones ist längst eine der wichtigsten Komponenten geworden – und hier haben beide Modelle eine Menge zu bieten.

Das Xiaomi Mi 11 5G kommt mit drei Hauptkameras: Die Weitwinkel-Kamera mit optischem Bildstabilisator kann bis zu 108 MP große Bilder aufnehmen, die Ultraweitwinkel-Kamera schießt 13 MP große Bilder und die Telemakro-Linse bringt es auf 5 MP. Beim iPhone 13 prangen zwei Linsen auf der Rückseite, die jeweils eine Auflösung von 12 MP erreichen. Hier musst du auf eine Tele-Linse verzichten und bekommst ein Weitwinkel-Objektiv mit OIS und eine Ultraweitwinkel-Linse. Ein weiterer Unterschied zu den Pro-Modellen, bei denen Apple zusätzlich ein Tele-Objektiv verbaut hat.

Auch die Selfie-Kameras kommen mit unterschiedlichen Auflösungen: Das Xiaomi Mi 11 5G nimmt durch das kleine Punch-Hole im Display Selbstporträts mit 20 MP auf, das iPhone 13 bringt es auch hier auf 12 MP durch die Notch am oberen Displayrand.

Bei den softwaregestützten Bild- und Videotools drehen beide Hersteller auf und legen vor allem im Videomodus einige interessante Features vor: Beim Android-Smartphone von Xiaomi bekommst du einen großen Werkzeugkasten mit Effekten, die für Dramatik und Unterhaltung sorgen. So kannst du zum Beispiel einzelne Elemente deines Videos einfrieren, während der Rest des Films weiterläuft, einen Vertigo-Effekt erzeugen oder Clips mit Standbildern aufnehmen.

Apple liefert dir mit dem iPhone 13 (hier mit Vertrag) einen Kinomodus, der vor allem mit einer Verlagerung der Schärfe punktet – so kannst du Fokus-Pulls wie in Kino-Filmen mit deinem Handy aufnehmen. Dabei legst du den Fokus auf ein Motiv, das scharf sein soll, während der Rest des Bildausschnitts unscharf gezeichnet wird. Mit der Schärfeverlagerung kannst du nun die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf ein anderes Objekt oder Motiv lenken, indem du den Fokus dorthin verschiebst. Das funktioniert automatisch oder auch manuell – und auch in der Nachbearbeitung, nachdem das Video bereits abgedreht ist.

Betriebssystem: iOS 15 vs. Android 11 mit MIUI 12.5

Die Frage, welches der beiden Betriebssysteme das bessere ist, lässt sich kaum beantworten. Das iPhone 13 läuft mit iOS 15, das Xiaomi Mi 11 5G mit Android 11 und Xiaomis eigener Nutzeroberfläche MIUI 12.5. Welches der beiden Systeme dir eher zusagt, musst du für dich selbst entscheiden.

Einen objektiven Punkt gibt es jedoch: den Software-Support. Hier verspricht Xiaomi lediglich drei Jahre lang Sicherheitsupdates für seine Modelle der Mi-11-Reihe – Apple hingegen versorgt seine iPhones über fünf Jahre mit entsprechenden Patches und sogar neuen Versionen des Betriebssystems.

Wenn du planst, dein Smartphone langfristig zu nutzen und dir Nachhaltigkeit wichtig ist, ist der längere Softwaresupport bei Apple ein wichtiges Argument für deine Entscheidung.

Fazit: keine leichte Entscheidung

Welches Smartphone ist nun besser? Apples iPhone 13 oder Xiaomis Mi 11 5G? Diese Frage musst du schlussendlich für dich selbst beantworten. Möchtest du ein 120-Hz- Display, Android als Betriebssystem und ein Kamerasystem mit vielen Megapixeln? Dann dürfte das Xiaomi-Gerät deine Wahl sein. Bist du hingegen Apple-Fan, magst kompaktere Handys und legst Wert auf einen großen internen Speicher, wirst du dich wahrscheinlich für Apples Gerät entscheiden. Außerdem kann der zertifizierte Schutz gegen Staub und Wasser beim iPhone 13 ein entscheidender Vorteil für das Gerät sein.

Wenn du dein Smartphone zum Filmen und Fotografieren nutzen möchtest, hast du die Qual der Wahl. Beide Geräte bieten eine Menge kreativer Möglichkeiten, mit denen du deine Aufnahmen gestalten kannst.

Passende Ratgeber:
 

Apple iPhone Vergleich
Apple iPhone Vergleich: Aktuelle Modelle im Überblick

Du suchst das passende iPhone für dich? Wir zeigen dir die aktuellen Modelle in unserem umfassenden Apple iPhone Vergleich.

Beste Xiaomi Handys im Überblick
Die besten Xiaomi Handys

Xiaomi steht für Top-Smartphones in allen Preisklassen. Erfahre, welches die besten Xiaomi-Handys sind – bei den Top-Modellen und in der Mittelklasse.

Welches Handy passt zu dir?
Apple, Samsung und Xiaomi im Vergleich

Apple, Samsung und Xiaomi sind Top-Anbieter für Smartphones, da fällt die Entscheidung für eine Marke oft schwer. Wir helfen dir bei der Handy-Wahl.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik