Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Samsung Galaxy S21 FE vs. S20 FE

Galaxy S21 FE vs. S20 FE: Samsungs Fan Edition im Vergleich

21.01.2022

Samsung hat auch im Jahr 2022 eine "Fan Edition" auf den Markt gebracht, die sich in die aktuelle Galaxy-S-Familie einreiht und eine etwas günstigere Alternative zu den absoluten Top-Modellen darstellt. Doch was unterscheidet die neue von der älteren FE-Version? Beide Modelle basieren auf den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung erhältlichen Flaggschiff-Modellen der Galaxy-S-Reihe. Das Galaxy S20 FE basiert demnach also auf dem Galaxy S20, das Galaxy S21 FE auf dem Galaxy S21. In unserem Vergleich Galaxy S21 FE vs. S20 FE zeigen wir dir, wo die Unterschiede zwischen den FE-Varianten genau liegen und welches der beiden Handys (mit Vertrag) möglicherweise besser zu deinen Ansprüchen passt.

Technische Daten: Samsung Galaxy S21 FE vs. S20 FE

Samsung Galaxy S21 FE

Samsung Galaxy S20 FE

Samsung Galaxy S21 FE

Samsung Galaxy S20 FE

Display

6,4 Zoll Dynamic AMOLED 2X, 120 Hz

6,5 Zoll Super AMOLED, 120 Hz

Auflösung:

1080 x 2340 Pixel

1.080 x 2400 Pixel

Dimensionen

155.7 x 74.5 x 7.9 mm

159.8 x 74.5 x 8.4 mm

Gewicht

177 g

190 g

Prozessor

Qualcomm Snapdragon 888 5G

Samsung Exynos 990 / Qualcomm Snapdragon 865 (5G)

Speicher

128 GB oder 256 GB

128 GB, 256 GB

RAM

6 GB / 8 GB

6 GB / 8 GB

Kamera

12 MP (Weitwinkel), 12 MP (Ultraweitwinkel), 8 MP (Tele), 32 MP (Front)

12 MP (Weitwinkel), 12 MP (Ultraweitwinkel), 8 MP (Tele), 32 MP (Front)

Akku

4500 mAh, 25 W Schnellladen, 15 W kabelloses Laden, umgekehrtes Laden

4500 mAh, 25 W Schnellladen, 15 W kabelloses Laden, umgekehrtes Laden

5G-fähig

Ja

modellabhängig

Design: Dezente Weiterentwicklung oder Hingucker

Angefangen beim Design orientieren sich beide Smartphones an ihren Flaggschiff-Geschwistern aus der jeweiligen Galaxy-S-Serie. So erinnert das neuere Galaxy S21 FE auf der Rückseite mit dem bis zur äußeren Kante gezogenen Kameraelement beispielsweise an den Look des Galaxy S21+ 5G. Der Rücken des Galaxy S20 FE wird hingegen von einem Kamerabuckel geziert, der sich deutlich von den Kanten absetzt. Auf der Vorderseite präsentieren beide Smartphone hingegen ein auf den ersten Blick gleiches Design mit schmalen Rändern und einem kreisförmigen Ausschnitt für die am oberen Displayrand mittig platzierte Frontkamera.

Xiaomi 12 Series
Das neue Xiaomi 12 I 5G
Jetzt im sehr guten Netz von O2 bestellen und Xiaomi Watch S1 i. W. v. 179 € geschenkt bekommen.

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 49 99 monatlich*

3 Monate YouTube Premium geschenkt

Samsung Galaxy S21 FE + Buds2 & Watch4
Samsung Galaxy S21 FE
Jetzt S21 FE mit 20 GB Daten inkl. Buds2 und Watch4 im sehr guten 5G-Netz von O2 bestellen.1

nur 41 99 monatlich*
Anschlusspreis
statt 39,99 € jetzt 0,- €

Nur 1 € einmalig*

Apple iPhone 13
Inkl. AirPods ProiPhone 13 mit AirPods Pro
  • 0 € Anschlusspreis
  • 40 GB Daten
  • Telefon- & SMS-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 52 99 monatlich*

Schaut man genauer hin, zeigt das aktuelle Modell aber seinen Vorsprung: Die Ränder fallen beim Galaxy S21 FE vs. S20 FE insgesamt noch einmal dünner aus. Das bereits im Jahr 2020 erschienene S20 FE kann dort zwar nicht ganz mithalten, liefert aber dennoch ein attraktives Gesamtbild. Bei der Materialwahl gehen beide Geräte dann wieder den gleichen Weg. Samsung spendiert den FE-Versionen zwar einen Aluminiumrahmen, setzt auf der Rückseite jedoch auf Kunststoff. Leichte Unterschiede zeigen sich erneut bei der Handhabung: Die Maße und das Gewicht des Galaxy S21 FE sind mit 155.7 x 74.5 x 7.9 mm und relativ leichten 177 g etwas praktischer. Die Fan Edition des Galaxy S20 misst 159.8 x 74.5 x 8.4 mm und bringt 190 g auf die Waage. Gegen Wasser und Staub sind die Samsung Handys (hier mit Vertrag) dank IP68-Zertifizierung gleichermaßen gut geschützt.

In Sachen Design entscheidest du am besten selbst, welches dir eher zusagt. Etwas objektiver betrachtet bietet dir das neuere Galaxy S21 FE ein moderneres Design mit dünneren Rändern, weniger Gewicht und einem durch die Länge minimal leichter erreichbaren Displayrand. Allgemein gehören beide Smartphones aber zu den größeren Optionen ihrer Gattung.

Display: Hochwertige AMOLED-Displays

Die flachen Displays der etwas günstigeren Galaxy-S-Smartphones bewegen sich in der Oberklasse. Hier hat das südkoreanische Unternehmen beim Galaxy S21 FE und S20 FE nicht gespart. Hochwertige AMOLED-Displays mit 6,4 Zoll (S21 FE) und 6,5 Zoll (S20 FE) sorgen für satte Farben, kräftige Kontraste und perfekte Schwarzwerte, die deinen Multimedia-Konsum zu einem Erlebnis machen. Die jeweils bis zu 120 Hz hohe Bildwiederholrate lässt zudem Animationen beim Scrollen noch geschmeidiger wirken. Als Gamer profitierst du bei kompatiblen Spielen ebenfalls von diesem Effekt.

Galaxy S22 Ultra
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22 Ultra
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 49 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S22
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 34 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S22 Plus
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22+
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 49 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Beide Displays stellen deine Inhalte zudem in Full-HD+ scharf dar. Lediglich in Datenblättern zeigen sich die Vorteile der aktuellen Bildschirmgeneration des Galaxy S21 FE. Das neuere Panel ist etwas stromsparender und zudem durch Corning Gorilla Glass Victus besser vor Brüchen geschützt. Das S20 FE ist mit dem etwas älteren Gorilla Glass 3 ausgestattet. Den Fingerabdruckscanner versteckt Samsung jeweils unter dem Display. Ganz gleich, für welches Modell du dich hier entscheidest, du bekommst in jedem Fall ein Smartphone, welches deine Inhalte hervorragend darstellt. Möchtest du das bestmögliche "Randlos-Gefühl" und neueste Technologie, solltest du eher zum Galaxy S21 FE (hier mit Vertrag) greifen. Insbesondere durch die dünneren Ränder wirkt die Front etwas frischer.

Leistung: Snapdragon statt Haus-Prozessor

Wenn es um die Leistung der Smartphones geht, hat Samsung bei seinen Flaggschiffen in der Galaxy-S-Reihe zwar verlässlich starke Performance gezeigt, je nach Marktraum aber unterschiedliche Komponenten verbaut. So setzte der Hersteller bis jetzt in Deutschland meistens auf Exynos-Chipsätze aus der eigenen Produktion und in den USA mit dem Qualcomm-Snapdragon-Prozessor auf eine vergleichsweise stärkere Alternative. In der Fan Edition verbaut das südkoreanische Unternehmen nun auch hierzulande den Qualcomm-Chip. Im Inneren des Galaxy S21 FE arbeitet ein Snapdragon 888 5G zusammen mit 6 bis 8 GB RAM. Je nach interner Speichergröße (128 oder 256 GB) erhältst du entsprechend mehr (oder weniger) Arbeitsspeicher.

Identisch verhält es sich beim Galaxy S20 FE mit dem Snapdragon 865. Der interne Speicher ist allerdings, im Gegensatz zum S21 FE, über eine microSD-Karte erweiterbar. Obwohl beide Smartphones leistungsstarke Octa-Core-Prozessoren der Oberklasse und die gleiche RAM-Menge nutzen, ist das S21 FE mit dem neueren Chipsatz hinsichtlich der Performance und Effizienz dem älteren S20 FE überlegen. Alltägliche Apps und auch anspruchsvolle Spiele lassen sich dennoch mit beiden Smartphones problemlos nutzen. Funktionale Unterschiede gibt es vor allem bei der Konnektivität. Das Galaxy S21 FE besitzt in jedem Fall ein 5G-Modem, während du beim S20 FE zwischen einer 4G- und 5G-Variante wählen kannst. Letztere kostet etwas mehr und ist auf die Kombination aus 128 GB Speicher und 6 GB RAM begrenzt.

Welches Modell sich für dich am besten eignet, hängt davon ab, wie wichtig dir die bestmögliche Leistung, 5G und das Preis-Leistungs-Verhältnis sind. Selbst die 5G-Version des Galaxy S20 FE ist mittlerweile deutlich günstiger als das neue Galaxy S21 FE, noch besser ist das Verhältnis beim 4G-Modell. Trotz des etwas schwächeren und weniger effizienten Chipsatzes kann das ältere Samsung-Handy in den wichtigen Disziplinen mithalten. Im Alltag wirst du also keine großen Unterschiede merken.

Beachte dabei: Die 4G-Variante des S20 FE gab es zum Marktstart zunächst nur mit dem hauseigenen Exynos-Prozessor. Hier solltest du darauf aufpassen, zu welcher Version du greifst.

Willst du einen aktuelleren Chipsatz mit etwas mehr Leistung und dadurch sehr wahrscheinlich etwas längere System-Updates, führt kein Weg am Galaxy S21 FE vorbei.

Kamera: Details machen den Unterschied

Auf dem Papier bewegen sich die Kameras der beiden Fan Editions auf einem Level. Wenn du gerne fotografierst und auf ein flexibles Kameragespann Wert legst, wirst du sowohl vom Galaxy S20 FE als auch dem S21 FE nicht enttäuscht. Sie bieten dir rückseitig jeweils eine 12-MP-Haupt-, 12-MP-Ultraweitwinkel- und 8-MP-Zoom-Kamera. Auch die Selfie-Kamera ist mit ihrem 32-MP-Sensor identisch. Du bekommst insgesamt eine Triple-Kamera, die eine passende Linse für verschiede Situationen bereithält. Die meisten Fotos und schnelle Schnappschüsse werden von der Hauptkamera abgedeckt. Für größere Objekte, Panoramen oder einen etwas interessanteren Look wählst du einfach das Ultraweitwinkelobjektiv. Willst du hingegen weit entfernte Motive einfangen, steht dir die optische Zoom-Kamera mit ihrer 3-fachen Vergrößerung ohne Qualitätsverluste zur Verfügung.

Beliebte Foto-Modi wie der Porträt- oder Nachtmodus sind in beiden Fällen mit an Bord. Unterschiede kommen hier vor allem durch den neueren Prozessor und die Kamera-Software zustande. Speziell bei schlechteren Lichtverhältnissen sollte das Galaxy S21 FE die leicht besseren Ergebnisse erzielen. Große Sprünge macht Samsung hier nicht. Mit beiden Smartphones lassen sich vergleichbare Fotos aufnehmen. Auch bei den Videofähigkeiten ähneln sich die Geräte mit einer maximalen 4K-Auflösung bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde.

Ist dir eine gute Kamera wichtig, kannst du mit keinem der Geräte eine falsche Entscheidung treffen, da sie sich grob auf einem Level bewegen. Die etwas neuere Software besitzt das Galaxy S21 FE. Gepaart mit dem aktuellen Prozessor sind hier die Voraussetzungen für Feature-Updates in der Zukunft etwas besser.

Akku: Der Unterschied liegt in der Box

Für genügend Ausdauer spendiert Samsung sowohl dem Galaxy S20 FE als auch dem Galaxy S21 FE entsprechende Energiereserven: Beide Smartphones besitzen einen 4500 mAh großen Akku, der für langen Atem sorgt. Über den Tag solltest du in der Regel locker kommen. Je nach Nutzung kann die Laufzeit aber variieren. Legst du beispielsweise eine besonders lange Gaming-Session ein, geht der Vorrat wesentlich schneller zur Neige. Leichte Vorteile hat hier im Vergleich das Galaxy S21 FE durch den effizienteren Prozessor sowie das Display. Die neue Version dürfte durchschnittlich etwas länger durchhalten.

Beim Nachtanken gibt es wiederum keine Unterschiede. Du kannst zwischen maximal 25 Watt flinkem Schnellladen und kabellosem Laden mit bis zu 15 Watt wählen. Eine Eigenheit solltest du hier beachten: Samsung legt nur noch dem Galaxy S20 FE einen Ladeadapter (15 Watt) bei. Im Lieferumfang des S21 FE ist ein Netzteil nicht mehr enthalten. Hier musst du also ein eigenes Ladegerät nutzen oder zusätzlich investieren. Willst du volle Ladegeschwindigkeit von 25 Watt erreichen, benötigst du in jedem Fall ein alternatives Ladegerät von Samsung.

Fazit: Galaxy S20 FE vs. S21 FE

Wir konnten in unserem Vergleich Galaxy S21 FE vs. S20 FE zeigen, dass die Fan Editions der Flaggschiff-Serien dicht beieinander liegen. Unterschiede gibt es vor allem beim Design und der Leistung. Das Galaxy S21 FE bietet den moderneren Look, mehr Leistung und einen geringeren Stromverbrauch. Das Vorjahresmodell kann allgemein mithalten und besonders durch den günstigeren Preis bei ähnlicher Leistung überzeugen. Ein bereits im Lieferumfang enthaltene Ladegerät ist für Einsteiger ein wichtiger Pluspunkt, der beim neueren S21 FE fehlt.

Bei der Kaufentscheidung musst du dir die Frage stellen, ob dir die Summe der kleineren Vorteile den deutlichen Aufpreis Wert sind. In vielen Alltagssituationen wirst du die Performance der Geräte wahrscheinlich kaum unterscheiden können. Möchtest du sparen, bietet das im Preis gefallene Galaxy S20 FE ein klar besseres Preisleistungsverhältnis. Der erweiterbare Speicher lässt dich zudem über eine separate microSD-Karte mehr als die sonst maximal möglichen 256 GB nutzen. Besitzt du einen günstigen Handytarif ohne 5G, kannst du mit der 4G-Version des S20 FE zusätzlich deine Ausgaben drücken. Spielt Geld keine Rolle, bekommst du mit dem Galaxy S21 FE die insgesamt bessere Ausstattung und den moderneren Look.

Du möchtest noch mehr zu den anderen Smartphones von Samsung erfahren? Dann schau einmal in unsere Ratgeber zur Galaxy-S-Serie.

Passende Ratgeber:
 

Galaxy A52 5G vs. S21
Galaxy A52 5G vs. S21: In der Gegenüberstellung

Das Galaxy A52 5G und das Galaxy S21 sind zwei richtig starke Smartphones aus dem aktuellen Samsung-Lineup. Was die Geräte so alles zu bieten haben, verraten wir dir hier.

Samsung Handyvergleich
Samsung Handyvergleich: Das sind die Unterschiede

Samsungs Auswahl an hochwertigen Handys ist nicht unbedingt klein. Unser Samsung-Handyvergleich hilft dir, das für dich passende Gerät zu finden.

Welches Handy passt zu dir?
Apple, Samsung und Xiaomi im Vergleich

Apple, Samsung und Xiaomi sind Top-Anbieter für Smartphones, da fällt die Entscheidung für eine Marke oft schwer. Wir geben dir eine Orientierungshilfe.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik