Outdoor Smartwatch

Outdoor Smartwatch: Die besten Uhren fürs Abenteuer

30.06.2021

Smartwatches haben mittlerweile viele nützliche Funktionen. Sie stellen dir Informationen über deinen Körper, deine Umgebung sowie Mitteilungen vom Smartphone auf praktische Weise direkt auf dein Handgelenk bereit. Darum und wegen ihrer robusten Bauweise eigenen sich einige Smartwatches besser als andere für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Bouldern, Mountainbiking und mehr. Wir zeigen dir, welche Outdoor-Smartwatch am besten zu dir passt.

Apple Watch Series 7: High-End-Smartwatch für Drinnen und Draußen

Wie bereits der Vorgänger ist auch die Apple Watch Series 7 (hier mit Vertrag) bestens geeignet für deine Outdoor-Abenteuer. Sie soll robuster sein als die Apple Watch Series 6, trotz 20 Prozent mehr Display-Fläche. Das liegt unter anderem daran, dass der Bildschirm der 7. Apple-Watch-Generation mehr als doppelt so dick ist wie der des Vorgängers. Darüber hinaus ist die Smartwatch auch in einer Edelstahl-Version erhältlich und damit besonders gut geeignet für Outdoor-Aktivitäten.

Mit watchOS 8 bekommst du außerdem ein aktuelles Betriebssystem mit verbesserter Bedienung. Dafür sorgt auch die neue Anordnung der Tasten. Was die Apple Watch Series 7 außerdem kann: EKG und Blutsauerstoff messen sowie deinen Schlaf tracken. Deine erhobenen Daten werden in Statistiken festgehalten, mit denen du jederzeit deinen Gesundheitszustand überprüfen und nachträglich verfolgen kannst.

Apple Watch Series 6: Mit High-Tech ins Abenteuer

Die Smartwatches der Apple Watch Series 6 eignen sich aus vielen Gründen für deine Outdoor-Aktivitäten. Das geht schon bei den Materialien los. Du hast die Wahl zwischen einem Edelstahl-, Aluminium- oder Titan-Gehäuse. Dazu besteht die Glasfront aus Saphirkristall. So schnell bekommst du die Uhr also nicht kaputt. Auch bei der Auswahl des Armbandes hast du die Wahl zwischen verschiedenen Materialien. Für Outdoor-Aktivitäten eignet sich entweder das Solo-Loop oder das Sportarmband.

Aber auch die Funktionen der Series 6 bieten dir einiges. Ein neuer Sensor misst konstant deinen Blutsauerstoff, womit du diese Kennzahl stets im Blick hast. Dazu kann dir die Watch in Zusammenarbeit mit der EKG-App immer und überall ein EKG erstellen. Ziemlich praktisch.

Außerdem unterstützt die Outdoor-Smartwatch dich bei deinen Fitness-Zielen. Wenn du im Gebirge laufen oder Wandern gehst, erfasst die Uhr deine Daten und motiviert dich weiterzumachen. Die Ergebnisse werden in sogenannten Aktivitätsringen angezeigt. Diese geben dir eine Übersicht über deine sportlichen Aktivitäten. Du kannst sie sogar mit deinen Freunden teilen, um einen sportlichen Wettkampf anzustacheln.

Die Apple-Smartwatch kannst du in den Größen 40 Millimeter und 44 Millimeter bekommen und wahlweise mit LTE-Standard. Wie Smartphones können auch LTE-Smartwatches mit einem günstigen Datentarif, wie dem O2 Free M, unabhängig vom WLAN Daten senden und empfangen.
 

Apple Watch SE: Outdoor-Smartwatch von Apple zum kleinen Preis

Wenn du Apple treu bleiben und ein paar Euro sparen möchtest, könnte die Apple Watch SE (hier mit Vertrag) genau das Richtige für dich sein. Sie eignet sich ebenfalls bestens für Outdooraktivitäten und aktive Menschen. Selbst wenn du Schwimmer bist, kommst du auf deine Kosten, denn die Apple Watch SE ist wassergeschützt bis 50 Meter. Natürlich kommst du auch bei anderen Sportarten nicht zu kurz. 

Die Smartwatch bietet dir Trainingsprogramme wie Laufen, Gehen, Yoga, Radfahren, Intervalltraining und mehr an. Außerdem bekommst du die Aktivitätsringe, genau wie bei der Apple Watch Series 6.

Ebenfalls erwähnenswert ist die Sturzerkennung mit Notruf SOS. Denn wenn du allein unterwegs bist und dir etwas passiert, ist erst mal niemand da, der einen Notruf tätigen kann. Glücklicherweise kann die Apple Watch SE dies für dich tun. Mithilfe von Beschleunigungs- und Gyrosensoren erkennt die Uhr, wenn du schwer stürzt und ruft einen Notdienst für dich. Diesen kannst du auch selbst rufen, indem du die Seitentaste gedrückt hältst. Gerade bei sportlichen Aktivitäten im Unterholz kann es schnell mal zu einem Sturz kommen.

Die Apple Watch SE ist aus 100 % recyceltem Aluminium gemacht und liegt darum leicht am Handgelenk. Du kannst sie in 40 oder 44 Millimeter und mit LTE-Konnektivität bekommen.

Samsung Galaxy Watch 4: Mit der edlen Smartwatch unterwegs

Egal, ob du mal eben Freunde und Verwandte kontaktieren, deine sportlichen Erfolge aufzeichnen oder deinen Schlaf tracken möchtest: All das kann die Galaxy Watch4 (hier mit Vertrag). Die Samsung-Smartwatch eignet sich hervorragend für einen aktiven Lebensstil und ist daher der ideale Begleiter für deine Outdoor-Aktivitäten. Workouts und Sportarten im Allgemeinen erkennt die Galaxy Watch4 automatisch, so dass du einfach loslegen kannst und dich nicht um das richtige Tracking kümmern musst. Mit der Galaxy Watch4 hast du außerdem die Möglichkeit, ein EKG zu erstellen, deinen Blutdruck zu messen und mittels der bioelektrischen Impedanz Analyse (kurz: BIA) mehr über die Zusammensetzung deines Körpers zu erfahren.

Das AMOLED-Display ist, wie bei vielen Smartwatches, rund und hat eine Größe von 1,2 Zoll. Durch die hohe Auflösung von 396 x 396 Pixeln und verschiedenen Helligkeitsstufen lassen sich Inhalte auf der Smartwatch auch außerhalb deiner vier Wände gut erkennen.

Fazit: Die passende Outdoor-Smartwatch

Es gibt mittlerweile viele günstige Smartwatches und Fitness-Uhren, die robust genug sind, um sie mit in die Berge, den Wald oder ins Wasser zu nehmen. Neben Materialien und Bauweise sind aber auch die Softwares der Uhren auf sportliche Aktivitäten ausgelegt. Besondere Features wie die Notruf-Funktion können sehr hilfreich sein, sie kann Leben retten, wenn du mitten im Nichts verunglückst. Es muss aber nicht immer eine Smartwatch sein: Fitnesstracker oder Sportuhren könnten eine Alternative für dich darstellen.

Passende Ratgeber:
 

Welches Handy passt zu dir?
Apple, Samsung und Xiaomi im Vergleich

Vergleich der Handy-Anbieter: Apple, Samsung und Xiaomi

Smartwatch oder Fitness
Smarte Fitness-Geräte im Vergleich

Fitness-Tracker, Smartwatch oder Sportuhr? Wir erklären dir die Unterschiede und nehmen Vor- und Nachteile der Geräte in den Blick.

Beste Sport Smartwatch
Welche ist die beste Sport-Smartwatch?

Für Sportler sind Wearables eine große Bereicherung. Smartwatches speziell für den Sport haben eine Vielzahl nützlicher Funktionen.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps