Smartwatch mit Anruffunktion

Smartwatch mit Anruffunktion: Mit diesen Uhren bist du immer erreichbar

30.06.2021

Über eingehende Nachrichten und Anrufe informieren dich eigentlich alle Smartwatches. Dazu musst du aber Uhr und Smartphone immer bei dir haben. Wenn du dich für eine Smartwatch mit Anruffunktion entscheidest, wirst du unabhängiger und bist stets erreichbar. Wir erklären, wie das funktioniert und welche Smartwatch-Modelle das können.

So wirst du unabhängig vom Smartphone

Viele smarte Uhren zeigen dir nicht nur eingehende SMS oder Nachrichten über WhatsApp an. Bereits im mittleren Preissegment findest du viele Smartwatches, mit denen du auch Anrufe entgegennehmen kannst. Sie nutzen dafür das gekoppelte Smartphone. Möchtest du unterwegs auch ohne das Handy erreichbar sein, brauchst du eine Smartwatch, die eigenständig das mobile Netz nutzen kann. Eine solche Smartwatch mit Anruffunktion besitzt technisch eine eigene Baugruppe dafür. Die Hersteller nennen das in den Produktbeschreibungen „LTE-Option“, da die Uhren das LTE-Netz verwenden. Im Vergleich zum gleichen Modell ohne die LTE-Funktion kostet eine Smartwatch mit Anruffunktion etwas mehr. Dafür wirst du damit völlig unabhängig von deinem Smartphone: Du kannst also durch die Stadt bummeln oder joggen, ohne das Handy dabei zu haben.
 

Gadget-Angebote
Accessories für deinen Trend

Stylische Gadgets und Smartwatches mit und ohne Tarif

Du brauchst eine SIM für die Smartwatch

Damit sich die Smartwatch in das Netz einbuchen kann, brauchst Du, wie beim Handy auch, eine SIM-Karte und einen Tarif, wie zum Beispiel den O2 Free M, für die Datenübertragung. Die Auswahl der richtigen Karte kann etwas verwirrend sein, weil es so viele Bezeichnungen gibt.

Zunächst musst du dich entscheiden, ob die Smartwatch unter der gleichen Rufnummer wie dein Smartphone erreichbar sein soll. Wir bieten dir dafür die O2 Multicard. Damit nutzen verschiedene Geräte die gleiche Nummer und den gleichen Vertrag. Sie teilen sich also Datenvolumen und eventuelle Freiminuten. Mit einem Vertrag ohne Begrenzung des Datenvolumens behältst du deine Kosten im Griff und musst auch nicht damit rechnen, dass die Geschwindigkeit gedrosselt wird, wenn du unterwegs einmal zu lange bei Spotify gewesen bist. Bei uns gibt es einen solchen Tarif zum Beispiel als O2 Free Unlimited Smart.

Soll deine Smartwatch mit Anruffunktion eine eigene Rufnummer bekommen, kannst du eine so genannte Partnerkarte bestellen. Du schließt also einen zweiten Vertrag ab, der allerdings günstiger ist.

Damit die Smartwatch sich auch in das richtige Netz einbucht, benötigst du dann noch die eigentliche SIM. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Einige Smartwatches besitzen wie ein Handy einen Slot für die SIM-Karte. Das ist dann wegen der kompakten Abmessungen der Uhren meist eine Nano- oder Micro-SIM.
 

Samsung und Apple setzen allerdings bereits auf eine eSIM. Dabei handelt es sich um eine virtuelle SIM-Karte. Du koppelst ein Smartphone mit der Watch und überträgst die notwendigen Daten auf die Uhr. Am Ende funktioniert sie so, als hättest du eine SIM-Karte eingelegt.

Apple Watch Series 6 LTE

Im September 2020 hat Apple die Series 6 als neues Premium-Modell der Apple Watch vorgestellt. In der LTE-Variante arbeitet sie auch als Smartwatch mit Anruffunktion. Für alle, die bereits ein iPhone besitzen, ist die Apple Watch 6 eine perfekte Wahl. Denn sie arbeitet perfekt mit diesem Smartphone zusammen.

In Sachen Verarbeitung und Design setzt Apple Maßstäbe bei dieser wasserdichten Smartwatch mit dem markanten eckigen Gehäuse und abgerundeten Kanten. Die Uhr gibt es in zwei Gehäusegrößen (44 und 40 Millimeter) und verschiedenen Materialien. So kannst du zwischen Edelstahl, Aluminium und sogar Titan wählen. Das Display auf der Vorderseite nutzt besonders strapazierfähiges Glas, so dass die Uhr auch etwas rauere sportliche Aktivitäten mitmacht.
 

In diesem Modell setzt Apple auf „Always on“: Die Apple Watch 6 zeigt dir permanent die Zeit an. Funktional kannst du die Uhr durch viele Apps jederzeit erweitern. Apple legt bei allen smarten Uhren viel Wert auf das Fitnesstracking und die Gesundheit. Die Uhr erkennt und misst den Schlaf und überwacht auch den Pulsschlag. Wenn du gern allein durch den Wald joggst, schafft die Sturzerkennung mehr Sicherheit. Die Uhr setzt einen Notruf ab, wenn du in der Klemme stecken solltest. Bei diesem Modell neu dabei ist auch ein Sensor für die Messung des Blutsauerstoffgehalts sowie die Möglichkeit, ein EKG aufzunehmen.

Mehr Smartwatch als mit der Apple Watch 6 geht derzeit nicht.

Samsung Galaxy Watch 4 LTE

Die Samsung Galaxy Watch 4 LTE (44 mm) setzt auf ein klassisches und dennoch sportliches Design. Dafür sorgt das runde Ziffernblatt, das du ganz nach deinem Geschmack individualisieren kannst. So hast du immer den perfekten Look am Handgelenk, egal ob beim Sport oder bei der Abendgesellschaft. Du kannst sogar das Armband ganz nach deinen Vorlieben auswechseln.

Technisch bekommst du bei dieser Samsung-Smartwatch viel geboten. Das Highlight ist die neue bioelektrische Impedanz-Analyse (BIA), die du vielleicht aus smarten Personenwaagen kennst. Damit kann die Uhr deinen Körper durchchecken und liefert dir Daten zu Fett-, Knochen- und Muskelanteilen. So hast du deine Körperzusammensetzung immer im Blick und kannst deine Ernährung und deinen Sportplan daran anpassen.

Auch an weiteren Gesundheitsfeatures mangelt es der Galaxy Watch 4 LTE nicht. Während deiner Workouts behält die Uhr zum Beispiel deinen Puls im Blick und kann auch deinen Blutsauerstoff messen. In Ruhephasen hast du außerdem die Möglichkeit, schnell ein Elektrokardiogram durchzuführen oder deinen Blutdruck zu messen. Abzulesen sind deine Daten dann entweder auf dem schicken AMOLED-Display oder in der Samsung Health Monitor App auf deinem Smartphone.

Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular) 45mm Alu Sportarmband​
Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular)​ 45mm Alu Sportarmband

Fast 20 Prozent mehr Display-Fläche als die Series 6 und robuster denn je.

Nur 15 00 monatlich x 36, 19 € einmalig,
559 € Gesamtpreis

Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular) 45mm Steel Milanaise Armband
Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular)​ 45mm Steel Milanaise Armband

Fast 20 Prozent mehr Display-Fläche als die Series 6 und robuster denn je.

Nur 23 00 monatlich x 36, 1 € einmalig,
829 € Gesamtpreis

Samsung Galaxy Watch4 Classic LTE 46
Samsung Galaxy Watch4 Classic LTE 46mm
Der Design-Klassiker

Nur 11 00 monatlich x 36, 33 € einmalig,
429 € Gesamtpreis

Samsung Galaxy Watch 4 Classic LTE

Grundsätzlich unterscheidet sich die Samsung Galaxy Watch 4 Classic LTE (46 mm) kaum von der Galaxy Watch 4. Doch schon auf den ersten Blick fällt etwas auf. Denn die Galaxy Watch 4 Classic LTE setzt mit der drehbaren Lünette eigene Design-Akzente. Hier ist der Fokus sehr viel stärker auf das elegante Aussehen eines Chronometers gesetzt. Wegen dem Ziffernblatt im analogen Look ist die Galaxy Watch 4 Classic kaum von einer reinen Armbanduhr zu unterscheiden.

Auch bei der Verarbeitung kann sich Samsung mit bekannten Uhren messen. Die Galaxy Watch 4 Classic ist aus Edelstahl gefertigt. Als Farben stehen Schwarz oder ein mattiertes Silber zur Verfügung. Das große AMOLED-Display wird geschützt von Gorilla Glass und ist dank der hohen Helligkeit auch gut im Sonnenlicht ablesbar.

Die Galaxy Watch 4 Classic LTE bietet mit bioelektrischer Impedanz-Analyse, Blutdruckmessung und EKG-Erstellung die volle Ausstattung an fortschrittlichen Gesundheitsfeatures. Dazu hat die Uhr auch deinen Schlaf im Blick und kann verschiedene Schlafphasen aufzeichnen. Das hilft dir dabei, gesunde und erholsame Ruhepausen einzulegen.

Unterwegs bist du dank der Anruffunktion nicht auf dein Handy angewiesen. Dazu kommen 16 GB interner Speicher für deine Lieblingsmusik, sodass du beim Sport nicht einmal eine Internetverbindung brauchst. Mehr Möglichkeiten hast du im LTE-Netz – darüber kannst du zum Beispiel Spotify oder Youtube Music nutzen, um deine Musik zu streamen. Möglich macht dies das Betriebssystem WearOS, mit dem du Zugriff auf viele beliebte Apps hast.

Apple Watch SE LTE

Zeitgleich mit der Watch 6 hat Apple auch die Watch SE vorgestellt. Das Kürzel steht für „Special Edition“ und wurde von Apple auch bereits beim iPhone verwendet. Es signalisiert dir, dass es sich hier um eine budgetfreundliche Variante handelt. Technisch basiert die SE auf der fünften Generation der Apple Watch und nutzt deren Technik. In Sachen Design und Verarbeitung unterscheidet sie sich aber nicht von den aktuellen Top-Modellen. Das Gehäuse der SE gibt es grundsätzlich nur aus Aluminium.
 

Der günstige Preis bedeutet aber kleinere Abstriche bei den Funktionen. Gegenüber eine Apple Watch 6 musst du auf die Messung des Blutsauerstoffgehalts und die EKG-Funktion verzichten. Das Display wird erst aktiv, wenn du das Handgelenk bewegst.

Beim Tracking von Fitness, Schlaf oder Puls gibt es keine Unterschiede. Und auch beim Zusammenspiel mit anderen Apple-Geräten und dem Telefonieren handelt es sich um eine echte Apple-Watch. So gibt es auch hier LTE-Modelle wie etwa die Apple Watch SE LTE 44 Alu Sport mit der du das Smartphone auch einmal zuhause lassen kannst.

Smartwatch mit Anruffunktion: Darauf gilt es zu achten

Wenn du auch auf der Smartwatch erreichbar bleiben möchtest, dann hast du eine große Auswahl, musst aber auch etwas aufpassen. Denn nur wenn deine Uhr auch mit einer SIM-Karte – egal ob eSIM oder physische SIM – ausgestattet werden kann, bleibst du auch ohne Smartphone verbunden. Außerdem haben nicht alle Smartwatches auch ein integriertes Mikrofon nebst Lautsprecher. In diesem Fall ist für den Anruf noch ein verbundenes Headset nötig. Gute kabellose Kopfhörer mit Mikrofon gibt es glücklicherweise genug. Beliebt sind hier zum Beispiels Apples AirPods und Samsungs Galaxy Buds.
 

Passende Ratgeber:
 

Die beste Smartwatch mit WhatsApp
Smartwatch mit WhatsApp

Du willst WhatsApp auch auf deiner Smartwatch nutzen? Dann stellen wir dir in unserem Ratgeber passende Uhren vor, mit denen sich der Messenger bedienen lässt.

Smartwatch Test: Top-Modelle im Vergleich
Smartwatch Test: Top-Modelle im Vergleich

Smartwatches werden immer beliebter. Wir zeigen dir die Topmodelle verschiedener Anbieter – und verraten dir, wo die Stärken jeder Uhr liegen.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps